1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen nach erster Reitstunde

Diskutiere Fragen nach erster Reitstunde im Allgemein Forum; Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin der Markus, 31 und komme aus Essen. Da alle um mich herum sich nur über Pferde unterhalten...

  1. Markus

    Markus Neues Mitglied

    Hallo,

    ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin der Markus, 31 und komme aus Essen.

    Da alle um mich herum sich nur über Pferde unterhalten und selber reiten, habe ich huete heimlich einen kleinen Reitkurs gemacht.

    War nicht sehr lange, mir wurde ein wenig über das Sattelzeug erklärt und wie man ein Pferd abbürstet. Dann bin ich auf das Pferd und erstmal auf der Koppel ein wenig hin und her.

    Aber jetzt mal zu den Grundlegensten Fragen.

    1. Das Pferd wollte am liebsten immer stehen bleiben. Wie und wo muss ich denn nun drücken, dass das Pferd Schrittempo hält und nicht langsamer wird? worauf muss ich achten?

    2. wo ist das Lenkrad? :redface: habe das mit dem Gewichtverlagern irgendwie falsch verstanden. Wenn ich also nach rechts möchte, dann drücke ich mit dem linken Knie und verlager mein Gewicht ebenfalls nach rechts. Bei mir war das eher so spontan, dass das Pferd das gerade so gemacht hat wie es Lust hatte.


    das wären erstmal so die Grundlegenden Fragen für heute... hoffe auf etwas Rücksicht auf einen fürs Reiten lernen eher älteren Mann.
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Falls das nicht ein Ferienscherz ist...
    (Wann sind die verfluchten Ferien endlöich zu Ende?!)


    Kauf Dir 3 gute Bücher - Haltung, Umgang, Krankheiten; Reiten für Anfänger; Bodenarbeit, Führen, Händeln von Pferden.

    Dann such Dir eine qualifizierte, professionelle Reitschule, wo selbstverständlich genau diese Fragen durch den Reitlehrer beantwortet werden, und nicht irgendwo in einem Forum, und wo Du nicht "erstmal so rauf und auf der Koppel" auf einem "Pferd, das immer stehen bleiben wollte" reiten lernst, sondern KORREKT.

    Erstmal Theorie, dann Holzpferd, dann Sitzlonge.
    Und danach dann von mir aus auf einem Platz, aber nicht auf einer Koppel, und nicht auf einem Pferd, was immer stehenbleibt!


    Und dieses Forum hat auch eine Suchfunktion, wo Du sicher schonmal grundlegende Antworten findest. :smile:



    Viel Spaß beim Abenteuer Reitenlernen! :yes:


    LG, Charly
     
  3. Markus

    Markus Neues Mitglied

    OK,

    mit der Antwort habe ich jetzt nicht wirklich gerechnet...

    Habe mir eben nur gedanken gemacht, was das war nachdem ich zuhause war. Aber egal.
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Dann aber mal ganz ehrlich: Ein Pferd ist kein Auto, und Reiten ist eine Kunst, die man sein Leben lang verfeinern lernt!

    Was also hast Du als Antwort erwartet? :wink:

    1) Klopf fester, dann geht das schon, und
    2) links ziehen, rechts drücken

    - oder wie? :laugh:

    Darüber sind nicht umsonst hunderte Seiten starke Bücher verfasst worden. :yes:

    Und deswegen halte ich auch nichts davon, das so mal eben in einem Forum zu klären - schreib Deine Fragen und Gedanken, die ja völlig normal sind am Anfang (und immer?), doch auf, und lies in guter Literatur nach, und / oder frag beim nächsten Mal Deine RL.

    Das sollte man wirklich mit pädagogischem / andragogischem Konzept von der Theorie in die Praxis und in den richtigen Schrittchen umsetzen lernen.


    LG, Charly
     
     
  5. Markus

    Markus Neues Mitglied

    Das ich das mit dem Reitlehrer klären muss ist schon klar, aber zumindestens Grundlegende Sachen habe ich erwartet.

    Ist auch egal.
     
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

  7. Markus

    Markus Neues Mitglied

    Danke, denke das bringt mir jetzt einiges. Dann kann ich jetzt ein wenig lesen bis zum nächsten Termin.
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Hallo Markus,
    meine absolute Empfehlung ist - erstmal Longenstunden auf einem zuverlässigen Pferd!

    Warum?
    Damit du erstmal Zeit hast, dich auf dich selbst und deine Balance zu konzentrieren!

    Es macht keinen Sinn, sich bereits bei den ersten Reitstunden Gedanken über Treiben, Lenken u.ä. machen zu müssen!

    Lerne, die Balance auf dem Pferd zu finden. In allen Gangarten und auch in den Übergängen.
    Erst, wenn du das mit freischwebender und ruhiger (!!!!) Hand kannst - wird es Zeit, auch mal Zügel in die Hand zu bekommen.
    NICHT früher!

    Gut, nach der Longenstunde vielleicht mal ohne Longe im Schritt. Zum Probieren.
    Aber auch nicht gleich von Anfang an.

    Ganz ehrlich. Wie sollst du denn als Anfänger (was nicht abwertend gemeint ist) vernünftige Gewichtshilfen geben können?!? Das kann doch gar nicht funktionieren.
    Da hat man doch noch damit zu tun, halbwegs gerade diese ganzen Bewegungen des Pferdes auszugleichen.
    Und möglichst nicht runter zu fallen. Oder im Sattel rum zu hüpfen. Oder ähnliches.
    Also erstmal Balance, Balance, Balance.

    Gleichzeitig gerne fragen, lesen, anderen zuschauen, etc.

    Aber das was du anfangs in deine eigene Balance investierst - macht sich schließlich wirklich mehr als bezahlt!

    Drauf und los - ist wirklich großer Mist! Du kannst ohne ruhigen und ausbalancierten Sitz einfach keine guten Hilfen geben. Wie soll das Pferd denn auch wissen - ist der da oben grad nur versehentlich "verrutscht" und freut sich, dass er nicht runter fällt?!? Oder wollte der wirklich abbiegen?!? *grübel* ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Fragen nach erster Reitstunde - Ähnliche Themen

Viele Fragen ums erste Turnier
Viele Fragen ums erste Turnier im Forum Breitensport
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht im Forum Versicherungsfragen
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fragen nach erster Reitstunde