1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fragen über fragen

?

aus wie vielen pferden besteht eure herde?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 31. Mai 2011
  1. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 3

    2 Stimme(n)
    25,0%
  3. 4

    2 Stimme(n)
    25,0%
  4. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. mehr als 7

    4 Stimme(n)
    50,0%

Diskutiere fragen über fragen im Haltung und Pflege Forum; hi ich habe ein paar fragen zum thema pferdehaltung und pferdekauf als erstes wir ziehen bald um in ein neues haus mit ca. 8.033m² Hof- und...

  1. miriko98

    miriko98 Neues Mitglied

    hi

    ich habe ein paar fragen zum thema pferdehaltung und pferdekauf
    als erstes
    wir ziehen bald um in ein neues haus mit
    ca. 8.033m² Hof- und Gebäudefläche
    ca. 3.220m² Grünland
    ca. 8.470m² Laubwald
    und
    Doppelgarage
    - Stallgebäude (Sanierungsbedarf) (Baujahr 1967)
    - 2 Scheunen

    reicht die grünfläche für pferde? oder müsste mann noch etwas dazupachten?
    ist es überhaupt gut nur 2 pferde zu halten weil wenn mann mit dem einen arbeitet oder ausrreitet ist das andere ja die ganze zeit allein eine reitbbeteidigung von mir ist dan nämlich immer total ausgerrastet .


    weiß jemand wie viel es ca kostet 2 pferde in eigenregie zu unterhalten?

    schonmal vielen dank für eure hilfe

    lg

    miri :ride:
     
  2. BelumTexasRanger

    BelumTexasRanger Inserent

    Morgen mirko,

    ja die fläche dürfte ausreichen.
    die kosten sin davon abhänig, was du fütterst und ob du alles dazu kaufen musst. Heu und Stroh eine ich z.B..
    das kannst du dir dann einfach selbst ausrechnen.
    Zwei pferde, müsste auch gut gehen, mache am anfang einfach kurtze ausritte, die du dann ferlängerst.

    lg
     
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Da ich es grad selber hinter mir habe...meine Pferde nach Hause zu holen, würde ich sagen, nur 2 Pferde lieber nicht. Es ist eine fremde Umgebung und sie fangen an zu kleben. Auch meine Nachbarn haben 3, reiten meist mit 2en aus...und der 3 schreit sich die Lunge aus dem Hals.

    Im Pensionsstall hieß es immer...das letzte Pferd bleibt nicht allein auf der Weide, bringt es mit rein...von daher würd ich eher sagen...immer so viele Pferde, daß einer nie allein zurück bleibt.

    Weideland...mit 3.220 qm finde ich ehrlich gesagt zu wenig für 2 Pferde. Wir haben Winterpaddocks, 1 ha, sprich 10.000 qm....und Du hast davon 1/3...wenn die Pferde ganztags im Sommer raus sollen, wird das meiner Meinung nach nicht reichen.

    Man sagt immer 1/2 ha sollte ein Pferd zur Verfügung stehen...um die Weideflächen nicht zu überlasten, lohnt es sich immer...eine Weidefläche frei zu lassen zur Erholung und dann im Wechsel zu nutzen.

    Kosten...kommt wirklich drauf an, in welchem Bundesland Du wohnst. Vergesse bitte nicht die Versicherungskosten für die Gebäude etc. Ohne Wasser, Strom, Gebäudeerhaltung...nur rein an Futter durch Zukauf, sprich Hafer/Gerste, Stroh, Heu, bin ich auf 160,--€ pro Pferd gekommen.

    Dann hab ich aber noch keine Einzäunung, keine Nachsaat, keine Weide geschleppt, kein Wasser, etc.

    Nimmt man Pensionspferde auf, dran denken eine Tierhütehaftpflichtversicherung abzuschließen, liegt zwischen 25 und 45 Euro pro Monat pro Pferd.

    Mistentsorgungskosten sind auch noch da...man darf ihn nicht mehr einfach so lagern. Wenn keine Mistmiete vorhanden ist...genau erkundigen, was Du bei Euch erfüllen mußt...beim Bauamt.

    Viel Glück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  4. lise

    lise Inserent

    Also die Fläche wird gerade so reichen. Vielleicht kannst ja ein Stückchen vom Wald mit zur Koppel dazunehmen, dann haben die Hotties gleich noch Schatten.
    Ganz wichtig: müsstest Du Leitungswasser für die Pferde nehmen, wirds richtig teuer, ein Brunnen ist also wichtig. Wir haben 2 Ponies , 1 Kalti und 1 Hafi auf ca. 4000qm stehen und es ist knapp. Wir haben einen Schlechtwetterplatz, auf den die Pferde kommen, wenns naß ist und die restliche Fläche nochmal geteilt, zum Wechseln. Eine "Weide" ist das dann aber nicht mehr, man muß Heu zufüttern . Allerdings kenne ich auch Leute, die mitten im Wohngebiet ihre Pferde im Offenstall mit Sandplatz stehen haben, die mähen rundrum täglich Gras zum Füttern und reiten eben jeden Tag. Absolut optimal gehts fast nirgends.
    Je kleiner die Herde, umso mehr kleben die Pferde, aber auch wir reiten manchmal zu dritt aus, dann bleibt einer zu Hause und wiehert, das muß man eben langsam steigern und angeblich gibt es Pferde, denen das nichts macht- hatte ich aber noch nicht. Trotzdem sind zwei nicht optimal, aber siehe oben. Eine "Herde" gilt erst ab 4 Pferden als Herde.
    Zu den Kosten, wir brauchen für die 4:
    3 Quaderballen Heu im Monat für 75 Euro
    Müsli für 40 Euro
    Extras wie Futterkarotten, Minerallecksteine 20 Euro (alles pro Monat)
    Haftpflichtversicherung ca. 20 Euro
    Hufschmied ca. 40 Euro, im Schnitt, eine ist beschlagen.
    Wurmkur, Ausrüstung, ca. 25 Euro im Monat, ohne Extrawünsche
    Impfung, nur Tetanus, da wir auf keine Turniere gehen ca. 10 Euro im Monat
    Stroh pressen wir selbst ab Feld, das kostet uns nichts, ist aber eine Heidenplackerei in der Hochsommerhitze.
    Mist holt der Bauer und freut sich drüber, ist woanders aber kostenpflichtig!
    Und eben das Wasser, kommt bei uns aus der Quelle.
    Rücklagen für den TA muß man auch machen!
    Und viel Arbeit, soviel, daß man an manchen Tagen gar keine Lust mehr auf Reiten hat. Und Lagerfläche für Heu und Stroh muß natürlich da sein.
    Hab ich was vergessen? Glaube nicht. Ich hoffe, ich konnte Dich informieren.
     
     
Die Seite wird geladen...

fragen über fragen - Ähnliche Themen

Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau im Forum Haltung und Pflege
Kastanie abgebrochen? Fragen über Fragen ..
Kastanie abgebrochen? Fragen über Fragen .. im Forum Haltung und Pflege
Fragen über Fragen
Fragen über Fragen im Forum Allgemein
FAQ: RB vs. Fremdreiter Part II - Fragen über Fragen
FAQ: RB vs. Fremdreiter Part II - Fragen über Fragen im Forum Versicherungsfragen
Thema: fragen über fragen