1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zur Haltung und Stallwahl

Diskutiere Fragen zur Haltung und Stallwahl im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr Lieben, da ich manchmal denke, dass ich zu anspruchsvoll bin was die Ställe und deren Sauberkeit betrifft,frage ich mich was für...

  1. Hallo ihr Lieben,
    da ich manchmal denke, dass ich zu anspruchsvoll bin was die Ställe und deren Sauberkeit betrifft,frage ich mich was für Ansprüche ihr so habt... was euch wichtig ist, worauf ihr verzichten könnt, was ein absolutes no-go ist oder wo ihr Abstriche machen würdet...

    Mir persönlich ist neben der Haltung (so viel wie möglich raus und so wenig Box wie möglich - im idealfall ein Offenstall mit guten Trainingsmöglichkeiten) die Sauberkeit extrem wichtig. Sind die Boxen nicht im gepflegten Zustand, sieht der Hof chaotisch aus, riecht es zu sehr nach Pferdemist im Stall usw dann kriege ich fast die Kriese und bei mir läuten die Alarmglocken - ein absolutes no-go ... wobei das eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist bzw. sein sollte, dass eine gewisse Sauberkeit und Ordnung herrscht.

    LG Cava
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Eigentlich hast du nahezu alle wichtigen Punkte drin. Wenn ich meine Pferde einstellen müsste, dann würde ich als oberste Priorität saubere, helle Boxen mit genügend Futter (Heu/Gras...) wählen. Wenn ich das Kraftfutter dabei selber erbringen müsste, wäre das für mich in Ordnung.
    Daneben würde ich mir eine Unterstellung aussuchen, wo die Pferde Sommer wie Winter raus können und auch dürfen! Ist ja leider manchmal im Winter nicht unbedingt immer drin! Aber das müsste für mich schon mindestens sein.

    Klar, am Besten wäre dabei ein Offen- oder sogar Aktievstall. Aber auch das wäre bei mir kein Aus Kriterium. Nur Eben Wunsch!

    Daneben würde ich sehr großen wert darauf legen, dass mindestens ein Reitplatz dabei ist. Eher noch Halle. Ob dazu noch ein Longierplatz vorhanden ist oder nicht, wäre bei mir nicht so wichtig.

    Wenn ich dann zu meinem selbst gebastelten Stall noch eine Führanlage zur Verfügung hätte, wäre das schon ganz primi!!! :whistle:

    Was aber unbedingt sein müsste: Das die Stallbesi´s so sind, dass man mit ihnen auskommen kann. Also keine schwierigen oder zickigen oder anstrengende Leute mit keinem oder wenig Pferdeverstand.
     
  3. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Wichtig ist mir mit der Zeit geworden, dass die Pferde so viel wie möglich draußen sind. Also Offenstall. Auch der Platz ist mir wichtig auf dem die Pferde sich bewegen können und dass es eine ausgewogene Herde ist. Es muss genug Wiese da sein.

    Möglichst eine stabile Herde und nicht ständige Wechsel. Keine ungrade Zahl wenns irgendwie geht.
    Mit Mischherden aus Wallachen und Stuten habe ich gar kein Problem.


    Ein schönes Gelände muss in erreichbarer Nähe liegen. Ich will ausreiten können. Große Straßen in der Nähe machen mir nichts aus, die haben wir jetzt auch und wenn die Pferde straßensicher sind, geht das alles..

    Ich kann auch mit Unordnung leben und auch damit, dass die Trainingsbedingungen nicht ideal sind. Wobei ich einem ordentlich bereitbaren Platz sehr hinterher trauere. Aber nu...
    Stroh auf der Stallgasse und sowas hat mich nie gestört.
    Und auch, dass unsere Sattelkammer des Öfteren unordentlich ist, macht mir jetzt nicht viel aus - aber es sind eben auch NUR unsere Sachen da drin, da werk niemand fremdes herum, dann wäre es wohl anders.

    Ich würde mein Pony ungern irgendwo hinstellen, wo es nur mit einem einzelnen Partner auf die Wiese kommt. Unsere kleine Herde umfasst jetzt vier Ponys, das finde ich recht nett, es dürften aber auch gern zwei bis vier mehr sein (wenn der Platz da wäre, aber für 8 Ponys (eigentlich auch schon für 6) wäre mir unsere 3,5 ha zu klein, und der Stall ist eh nur auf vier Pferde ausgerichtet. Aber wäre er größer und genug Wiese da, finde ich etwas größere Herden schöner).
    Einfach, damit auch nicht so schnell Langeweile auf der Wiese aufkommt und auch jeder einen Partner zum Fellkraulen und spielen findet und nicht gezwungen ist, mit dem Pferd klarzukommen, mit dem es zusammengestellt wird. Im Gegegensatz zu vielen anderen, mit denen ich schon gesprochen habe, finde ich es eher positiv, wenn etwas mehr Action in der Herde ist (vorrausgesetzt, alle verstehen sich und kommen auch zur Ruhe und können sich zurückziehen).

    Mistgeruch in den Boxen, dreckige Boxen etc. finde ich auch gar nicht gut - aber ich würde eh nicht mehr in einen Boxenstall wechseln wollen.

    Mir ist es wichtiger, dass Pferd es im Stall gut geht als dass er pikobello aussieht, das Pferd ist da schließlich 24h und ich bin ja quasi immer nur zu Besuch da.

    Wenn es fürs Pferd gut ist und nebenbei noch toll aussieht hab ich da aber natürlich auch nichts gegen. :1:
     
  4. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Für mich ist es in erster Linie wichtig, daß es dem Pferd gut geht.
    Daher stelle ich folgende Ansprüche:
    - angepaßte Fütterung und angepaßter Weidegang
    - vernünftig zusammengestellte Gruppen
    - Wenn Offenstallhaltung, dann gut: ausreichender Platz/ trockene, saubere Liegeflächen, separate saubere Freßplätze, kein Matschpaddock
    - angepaßte Einstreu, auf Wunsch Alternativen zu Stroh
    - gutes Heu!!!
    SAUBERE Tränken/ Bottiche, SAUBERE Tröge
    Gründliches Misten/ Abäppeln von Paddocks und evtl. Weideflächen

    Ein NoGo sind zugeschissene Boxen/ Ställe und Mistmatratzen, Fliegeninvasionen im Stall und ein schlechtes, miefiges Stallklima!

    Schön wären eine aufgeräumte und beheizte bzw. trockene Sattelkammer oder/ ein eigener Schrank.
     
     
  5. Nadine1988

    Nadine1988 Inserent

    Genau die Punkte sind mir auch extremst wichtig. Gerade der erste Punkt bzgl. angepasste Fütterung und angepasster Weidegang, da ich ein Rehepony habe und wir haben das dieses Jahr super hinbekommen. Kein Augenbrauen-Hochziehen, dass ich mein Pferd nachts in die Box stellen will.

    Selbstverständlich auch gute Futterqualität. In meinem vorherigen Stall war das Heu schimmelig, stank und sah ekelig aus, genauso das Stroh. Jeder kann sich vorstellen, wie da das Stallklima war, nämlich zum ko****. Die Pferde hatten keine richtige, frische Luft und alle fingen der Reihe nach an zu Husten. Warum wohl?!
    Sauberkeit find ich ebenfalls wichtig, also auch, dass nicht überall auf dem Hof jeglicher Krempl rumfliegt und -steht.

    Was noch wichtig ist (das ist mir bei uns aufgefallen), dass die Halle oder der Platz regelmäßig bearbeitet werden, ansonsten hat man in kürzester Zeit eine Wiesen- und Tallandschaft.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Haltung und Stallwahl - Ähnliche Themen

Viele Fragen ums erste Turnier
Viele Fragen ums erste Turnier im Forum Breitensport
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht im Forum Versicherungsfragen
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau
(Überdachter) Roundpen - Fragen zum Aufbau im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fragen zur Haltung und Stallwahl