1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fristlose Kündigen, bin ich im Recht?

Diskutiere Fristlose Kündigen, bin ich im Recht? im Haltung und Pflege Forum; Hey ihr Lieben ich habe da ein dickes Problem mit meiner SB. Seid dem 01.09 stehen meine Pferde in dem Stall, seitdem gibt es nur ärger. Am...

  1. sekohl

    sekohl Neues Mitglied

    Hey ihr Lieben

    ich habe da ein dickes Problem mit meiner SB. Seid dem 01.09 stehen meine Pferde in dem Stall, seitdem gibt es nur ärger. Am Anfang war abgesprochen das ich die Miete überweise. Auf einmal wollte die SB die Miete Bar. Ich wiederholte das eine Überweisung abgesprochen war. Sie sagte ok und ich wartete auf die Bankdaten! Dann rief sie mich 2 Tage später an und schrie mich an wenn ich nicht sofort bezahle dann stellt sie meine Pferde auf die Straße. 20€ mehr als Zinsen für verspätete Zahlung wollte sie auch noch! Da ich keine Lust auf ärger hatte zahlte ich brav den Betrag.

    Im Vertrag ist geregelt das die Pferde von Mo-Fr rein und raus gebracht werden. Am Wochenende muss der Einsteller selber dafür sorgen. Dazu ist vereinbart das die Pferde 2 mal täglich Rau- und Kraftfutter bekommen. Tja nun war es so das ich die Pferde Samstagabend reingeholt habe und kein Kraftfutter drin war. Sonntagabend wieder das Gleiche. Heute Abend bin ich hin und da waren meine Pferde nicht mal reingeholt und natürlich wieder kein Futter drin! Und das für 600€! Ich dachte ich spinne!

    Für mich ist das ein ganz klarer Fall von Vetragsbruch, immerhin kommt die SB den Leistungen garnicht nach! Als ich sie darauf Ansprach behauptete sie auch noch frech, ich hätte die Pferde Sonntag nicht reingeholt! Ach ne, sogar mein Mann war dabei und ich soll jawohl fristgerecht zum 31.10 kündigen, da 4 Wochen kündigungsfrist! Meiner Meinung nach hat sie aber ganz klar den Vertrag gebrochen! Oder bin ich im Unrecht?
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Trotzdem wirst du wohl das mit dem Futter erst anmahnen müssen.
     
  3. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Wow... noch keine 17 Tage im Stall und schon so ärger...

    Und du hoffst ernsthaft, dass sich das Bessert?
    Ich würde da sofort gucken, dass ich was anderes finde, wenn sie so rumschreit, ist es eh die Frage, inwieweit man da noch vernünftig reden kann.
    Ich würde gleich kündigen, bzw. um Aufhebung bitten.
     
  4. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Keine Diskussion, weg da!
    Habe ich auch schon gemacht!
    Geht gar nicht sowas.
    Schliesslich geht es hier um Lebewesen und nicht um irgendwelche Sachen.
     
     
  5. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Sorry, aber das Futter wird wohl nicht angemahnt werden müssen.
    Das obliegt vertraglich abgesichert dem SB.
    Ein Verstoß gefährdet akut die Gesundheit der Pferde und rechtfertigt allemal eine fristlose Kündigung.

    Ich würde noch heute am Tag dort ausziehen.
    Soll die SB doch klagen.
    Zumal ja auch noch Zeugen für das Fehlverhalten vorhanden sind.
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich würde mir zügig was besseres suchen, die pferde rausholen. ich denke, du hast für diesen monat überwiesen, das ist dann dein persönliches pech
     
  7. sekohl

    sekohl Neues Mitglied

    Danke für die vielen Antworten :) Das habe ich auch vor, wollte gleich morgen um den neuen Stall kümmern :) Ich bin ehrlich gesagt auch echt schockiert, wie kann man so sein als SB?! Es geht doch hier um Lebewesen! Ich war wirklich stinke wütend! Mir ist echt der Kragen geplatzt! Sowas hab ich noch nicht erlebt!

    Finde das auch echt ne richtige Frechheit und das Vertrauen habe ich komplett verloren! Kann mir vorstellen das sie auch morgens die Pferde nicht füttert....
     
  8. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Ach Mensch, ich hoffe du findest schnell eine gute Lösung für deine Pferde und dich!:)
    Wünsche dir viel Glück bei der Suche!
    Kenne das auch noch aus der Vergangenheit...seufz...
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kraftfutter schon.
    Und hier fehlte nicht das Grundfutter, sondern das Kraftfutter.
    Da im ersten Satz vom fehlenden Kraftfutter die Rede war ist das wohl auch mit dem "Futter" im zweiten Satz gemeint.
    Und das ist, auch wenn es einem nicht gefällt, kein Grund für eine Fristlose Kündigung.
    Auch das bislang einmalige nicht reinholen nicht.
    Das kann gut gehen, muss aber nicht. Manche SB klagen, manche nicht. Die gewollte Barzahlung mag ein Indiz sein das das Geld an der Steuer vorbei geht, mehr aber auch nicht.
    Sollte man bedenken.
    Ich würde zum nächsten möglichen Zeitpunkt kündigen, wenns in der Zwischenzeit trotz anmahnen immer noch nicht läuft gehen.
    Aber in einer Nacht und Nebel Aktion verschwinden, womöglich noch ohne irgendwie zu kündigen kann schnell ein Eigentor werden.
     
  10. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    kümmer dich um einen neuen Stall.

    Mahne Futter etc schriftlich an, werfe das Schreiben mit einem Zeugen in den Briefkasten der SB. Der Zeuge soll Dir auf einem weiteren Ausdruck des Schreibens mit Datum, Unterschrift, Zeit quittieren, dass dieses Schreiben (er sollte hierfür das Schreiben am besten selbst in einen Umschlaf stecken und den zukleben) eingeworfen wurde.
    Ebenso verfährst Du jetzt mit einer Kündigung zum 31.10.

    Sollten die angemahnten Leistungen bis zum Auszug nicht erbracht werden, schreibst Du dann eine fristlose Kündigung, berufst Dich dann auf das Mahnschreiben und lässt einfließen, dass das einhalten der regulären Kündigungsfrist nicht zumutbar ist durch nicht einhalten der zugesicherten Leistungen, Erpressung (bindet Pferde an den Baum).

    Sollten sie Dir keine Quittung für die Zahlung der Stallmiete ausstellen (die Du nur unter Zeugen zahlen solltest), sage ihr, dass Du eine Kontrollmeldung an das Finanzamt machen wirst. Da rufst Du dann an, sagst wo Du stehst, was Du zahlst, dass Du zu Barzahlung genötigt wurdest und erst Überweisung abgesprochen war und man Dir nun keine Quittung gebe will.
     
Die Seite wird geladen...

Fristlose Kündigen, bin ich im Recht? - Ähnliche Themen

fristlose Kündigung - reichen die Gründe?
fristlose Kündigung - reichen die Gründe? im Forum Allgemein
Reitbeteiligungen kündigen? (egoistisch)
Reitbeteiligungen kündigen? (egoistisch) im Forum Reitbeteiligung
Fristlos Kündigen?
Fristlos Kündigen? im Forum Allgemein
Reitbeteiligung kündigen? :/
Reitbeteiligung kündigen? :/ im Forum Reitbeteiligung
Kündigen ohne die FRIST einzuhalten?
Kündigen ohne die FRIST einzuhalten? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fristlose Kündigen, bin ich im Recht?