1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach?

Diskutiere Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach? im Pferdefütterung Forum; Hallo ihr Lieben, ich hätte gerne mal ein paar Erfarhungen/Empfehlungen was das Füttern meines 2,5 Jahre alten Wallachs angeht. Er steht 14...

  1. Maui

    Maui Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    ich hätte gerne mal ein paar Erfarhungen/Empfehlungen was das Füttern meines 2,5 Jahre alten Wallachs angeht.

    Er steht 14 Stunden auf der Weide und nachts in der Box. Heu gibts es aus Heunetzen, in der Regel ist auch immer was da. Zusätzlich steht auf der Weide auch noch Heu zur Verfügung.

    Abends bekommt er noch 90 Gramm Lexa Junior und 150ml Hafer für's Kauerlebnis. :bae:

    Es fehlt ihm an nichts, aber viele Bekannte die auch Jungpferde halten sagen, dass er locker 2KG!! Hafer verträgt? :bahnhof:

    Jedenfalls sieht man bei ihm die Rippen, ist aber definitv nicht zu dürr, derzeit mäßig überbaut.

    Was sagt ihr, würdet ihr etwas ändern?
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Gar nichts. 24/7 Heu zur Verfügung plus Koppel reichen bei so junge meiner Meinung nach völlig aus. Im Normalfall sind die hier in dem Alter noch nicht mal im Stall sondern draußen auf der Weide mit Hütte. Da kommt man auch nicht in Verlegenheit denen noch mehr an KraFu zu füttern, was sie in der Phase meiner Meinung nach nicht benötigen. Ich würde überhaupt kein KraFu füttern sondern vlt. möhrchen/Äpfel etwas hartes Brot - fürs Kauerlebnis :bae:
     
  3. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Ich kenn das auch noch so dass nach dem Absetzen das Jungpferd pro Lebensjahr 1 Kilo Hafer erhalten soll. :bahnhof:
    Die Gesamtmenge von 4kg täglich sollte jedoch nicht überschritten werden. Dazu ein wirklich gutes Mineralfutter und Heu ad libitum.
     
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das ist abhängig von eurer weide und heuqualität. du musst ein bisschen vorsichtig sein, weil dein pferd schließlich auch 10 stunden am stück steht. in der zeit kann er seine muskeln nicht trainieren. jungpferden auf großer dauerweide mit vielen kumpanen kann man theoretisch auf viele futterplätze verteilt permanent hafer zur freien verfügung anbieten, sie werden nicht zu viel nehmen. da deiner steht, kanner auch aus gewohnheit und langeweile mehr nehmen. verkehrt klingt deine menge nicht. theoretisch fände ich 24h weide ohne zufutter besser. und als altenative 24h weide mit zufutter.
     
     
  5. Semmel

    Semmel Gesperrt

    4 Kilo Hafer für ein jugendliches Stehrumchen?????????? Da grüßen die Knochenchips!

    Gott bewahre! Da würd ich außer einer Handvoll Alibiheuschnipsel (für Mineralfuttergabe) gar nüscht füttern, außer Heu und Weide.
     
  6. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Mein Pferd wurde so großgezogen. Der ist jetzt 15 und hat keinerlei Knochenprobleme...Kein Spat, keine Arthrosen, keine Chip (zumindest bisher komplett unauffällig).

    Wir reden hier auch nicht von nem Pony oder Quarter sondern von nem Warmblüter ;)
    Vielleicht liegt da der Unterschied... Hafer hat auch ne Menge guter Vitamine zu bieten.

    Sehe ich mir heute die "modern" aufgezogenen Fohlen an die mit Fohlenstarter und Co. gefüttert werden, erinnern die mich eher an Mastvieh als an junge Pferde... 80% wachsen viel zu schnell und sind deutlich zu dick. Ich denke DAS macht die Knochen- und Gelenkprobleme.....
     
  7. Semmel

    Semmel Gesperrt

    dann hast Du Glück gehabt. 4 Kilo Hafer in ein Fohlen füllen ist auch nichts anderes wie mästen.
     
  8. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich bin da sehr altmodisch eingestellt. Ich denke nämlich viele Stoffwechselerkrankungen rühren von der falschen Fütterung und weil das Futter eben an Frauchen verkauft wird und noch lange nichts mit dem tatsächlichen Bedarf zu tun hat...

    Früher galt die Regel: Keine Arbeit, kein KraFu. Ein 2,5 jähriges Pferd arbeitet mit Sicherheit nicht. Arbeit im alten Sinne gilt ab 1,5 Std täglich (=> ist für mich auch überholt, keine Frage)

    Nichts desto trotz denke ich, bei guter Heuqualität und Weidegang ist es nicht nötig - auch nicht einem Warmblüter - vor Beginn des Einreitens KraFu zu geben. Sind Defizite in der Grund - Fütterung, müsste man den BEdarf anhand einer Blutprobe ermitteln um gezielt dagegen zu steuern. Nur Hafer füttern, dass gefüttert ist, halte ich für nicht sinnig.
     
  9. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken


    Pro Lebensjahr 1 Kilo...
    Also bekommt ein Fohlen sicher keine 4 Kilo, auch nicht nach der Fütterung die ich genannt habe.
    Und nein, Hafer ist kein Mastfutter! Ist es nicht und war es noch nie. Guck Dir an was in den Fohlenstartern drin ist. Oder Fohlenmüsli. Dann weißt Du was Mastfutter ist ;)
     
  10. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Wir haben Cookie als Absetzer gekauft, (Quarter Horse, jetzt 2 Jahre u. 3 Monate alt) laut mehrerer renommierter Züchter hätte er auch bis 2 kg KF bekommen sollen.
    Mir war das deutlich zuviel. Cookie bekommt 2 x täglich ca 200 g PAVO Podo Grow + ca 100 g Hafer, Heu ad libitum und wenn da, Möhren, Äpfel, hin und wieder eine Banane.
    Der Kleine sieht gut aus, ist weder zu dick (auch wenn das auch einigen Fotos anders aussieht:embarrassed:) noch zu dünn und vor allen Dingen wächst er schön langsam!
     
Die Seite wird geladen...

Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach? - Ähnliche Themen

Fütterung für altes Pferd verbessern
Fütterung für altes Pferd verbessern im Forum Pferdefütterung
fütterungsempfehlung für 17 jährigen??
fütterungsempfehlung für 17 jährigen?? im Forum Haltung und Pflege
Pferdefütterung kolikanfällig
Pferdefütterung kolikanfällig im Forum Pferdefütterung
29456: Tierärztliche Informationsveranstaltung am 28.09.2018 (Fütterung)
29456: Tierärztliche Informationsveranstaltung am 28.09.2018 (Fütterung) im Forum PLZ Raum 2
Fütterung Englisches Vollblut
Fütterung Englisches Vollblut im Forum Pferdefütterung
Thema: Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach?