1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Futter umstellen?

Diskutiere Futter umstellen? im Pferdefütterung Forum; Hallo Ihr Lieben, ich brauch mal einen Tip. Ob ich es umsetze, weiss ich aber noch nicht, ich brauch erstmal Anregungen. Ich füttere ja so gerne...

  1. CSantana

    CSantana Bekanntes Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauch mal einen Tip. Ob ich es umsetze, weiss ich aber noch nicht, ich brauch erstmal Anregungen.
    Ich füttere ja so gerne die Agrobs Produkte, allerdings nervt mich die Nassmacherei momentan und es ist sehr kalt. Es gefriert zwar nicht (Futter steht in der Sattelkammer) aber es ist schon echt kalt.

    Ich richte immer pro Pferd 2 Eimer hin für den nächsten Tag (Morgens und Abends), Pferde haben so Umhängeeimer für den Offenstall.

    Die 2 Grossen jungen bekommen das Alpengrün Müsli von Agrobs, denen mach ich da auch immer einen Schucker Wasser rein, weil a) finde ich es sehr trocken und b) frisst Carlos so sein Arthrosepulver besser, Carlos bekommt noch ein klein wenig Hafer momentan.

    Die 2 Kleinen Oldies, bekommen das Pre Alpin senior, das muss man gut nass machen weil es so klein gehäckselt ist.

    Jeden Abend also 8 Eimer wässern und wie gesagt ich weiss nicht ob es nicht bald zu kalt wird. Im Sommer ist es ja noch schlimmer, da muss ich eh umsteigen, denn ich denke das es gärt. Zumindest das bis zum nächsten Abend.

    Die Oldies bekommen abends noch einen Eimer Heucobs und Kraftpaket, das ist ja in Ordnung das weiche ich ja frisch ein. Das Mash fütter ich auch von denen.

    Ich mag die Marke echt sehr, aber es nerv t mich das man alles nass machen muss. Und jetzt weiss ich nicht so recht, Augen zu und durch, weil die Pferde damit gut aussehen und es ihnen gut geht, oder was anderes füttern? Umstellung ist aber immer doof. Der Kleine hat hin und wieder Kotwasser.....

    Und wenn umstellen, auf was?
    Wie gesagt, bin mir noch nicht sicher ob ich umstellen soll.

    LG
    CS
     
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    ich glaube nicht, dass Alpengrün Müsli und nix einen grossen Unterschied macht, wenn genügend Heu da ist. Das ist echt nur ein Krippenfüller.
    Ich füttere ja immer nass aber wenn ich es mal unkompliziert brauche für unterwegs nehme ich das Sun Rice von Krämer; evtl auch nur 3-4 Probepackungen. Da ist analog dem einen Mühldorfer oder war es mal.
     
    GilianCo gefällt das.
  3. CSantana

    CSantana Bekanntes Mitglied

    Ja, aber wenn ich mal ganz ehrlich bin, mich nervt diese Nassmacherei mittlerweile. Ich hab es gut gemeint, aber nach ein paar Wochen, nervt es. Im Sommer geht es eh nicht mehr.
    Meine Oldies bekommen ja eh ihre Heucobs noch von mir, aber das Senior Pre Alpin das sie als Krippenfutter bekommen, das ist so fisselig, das muss man wässern. Das geht nicht anders.
    Und da frag ich mich halt, würde den Herren Senioren nicht ein normales Müsli für alte Pferde reichen?
    Der eine könnte es eh gebrauchen von der Figur her, für den andren ist es ein Krippenfüller, da würde aber auch ein Zahnputzbecher reichen, das er was hat, er bekommt ja dann eh seine Heucobs.

    Carlos z.B. bekommt ja das Alpengrün mit Hafer. Wenn ich da Hafer mit irgendwas füttern würde (eben auch ein Müsli, er frisst sonst sein Pulver absolut nicht) das wäre schon okay, der braucht schon etwas mehr momentan, weil wir viel und auch anspruchsvoll reiten.

    Der Kleine, der hat momentan eh ein paar Schwierigkeiten, er hat immer mal wieder Kotwasser und wirkt aufgebläht. Iwest meinte neulich zu mir, das Alpengrün hat sehr viel stengeliges Zeug drin, und das vertägt nicht jedes Pferd vom Magen her.
    Beim Vorbesitzer hat er irgend ein Billigmüsli bekommen, und da war es noch nicht. Allerdings hat er bei mir am Anfang Antitbiotika bekommen, wegen einem Einschuss und ab da ging es los.
    Aber Iwest meint ich soll vielleicht einfach mal ein aufgeschlossenes Müsli füttern, eine handvoll, oder Hafer (braucht er aber eigentlich nicht, wäre aber auch okay, eine handvoll) und sein Magnozym (Damit wurde es schon besser).
    Die sind auch nicht sooo begeistert.
     
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    vielleicht würden deine pferde aufhören, immer weider beschwerden zu haben, wenn du aufhören würdest, irgendwelche zusatzmittel in sie hineinzustecken?
    ggf würde es helfen, wenn du nur noch weide, heu und bei bedarf hafer reichen würdest?
     
    silke170, NaBravo, Frau Horst und 5 anderen gefällt das.
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Also wenn ich es richtig verstehe, ist eigentlich keines deiner Ponys problematisch, dass es getreidefrei oder nährstoffarm braucht?
    Und wir sprechen über Müsli als Geschmacksverbesserer in der Grössenordnung 1 Handvoll/Zahnputzbecher voll?
    In dem Fall ist eine einfache Lösung das Struktur E von Hippolyt - das deckt korngrössenmässig eine grosse Varietät von Zusatzmitteln ab zum Untermischen und klebt-Allgemeine Akzeptanz ist sehr hoch, gibt es in mehreren Packungsgrössen und ist meist vorrätig. Die Zusammensetzung ist sehr na ja und sicher nicht übermässig gesund - in der Menge auf ein Kalblutgewicht gerechnet aber völlig irrelevant.
    Eine etwas abgespeckte Variante davon, die ich inhaltsstoffmässig bevorzuge, die man aber meist bestellen muss und es auch nur in Sackgrösse gibt, ist das Brandon XP mit ebenfalls sehr guter Akzeptanz und ähnlichem Korngrössenspektrum.
     
    Lorelai, Charly K. und satine gefällt das.
  6. CSantana

    CSantana Bekanntes Mitglied

    Ulrike was ein Schwachsinn.
    Meine Pferde haben alle keine Beschwerden, bis auf der Kleine, und du weisst überhaupt nicht was das für Zusätze sind. Aber für dich: meine beiden Oldies haben Arthrose und bekommen Iwest Zusätze dagegen, ebenso der Mittlere + Mineralfutter.
    Wenn ich meine beiden Oldies so ernähren würde wie du sagst, dann kann ich sie bald erschiessen.

    Der Kleine hat Kotwasser, seit er einen Einschuss hatte und Antibiotika vom Tierarzt bekommen hat vor ein paar Wochen.
    Und da kannst du nun halten von was du willst, Iwest wird weiter gefüttert.
     
    minida, gabi und GilianCo gefällt das.
  7. Fuchsschimmele

    Fuchsschimmele Rennsemmel

    Bei meinem hatte ich letzten Winter die Haferportion immer mit dem ORIGINAL EF PFERDEMÜSLI vom Höveler aufgewertet.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dann sollte man wohl was prebiotisches füttern.
    Vom TA gibt es übrigens eine Maulspritze mit einer Paste in der wohl ganz gezielt "Darmflora" drin ist.
    Hatten wir schon, der Name ist mir aber entfallen.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Charly K. und ulrike twice gefällt das.
  9. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Warum nicht Hafer, in welcher Form bzw auch immer,bzw. je nach Zahnstatus als ganzes Korn, gequetscht oder als Flocken? Mifu bekommen sie ja eh und Hafer ist hochverdaulich?und Haferflocken sind schmackhaft, da gehts vielleicht auch mit dem Pulver.
     
    Lorelai und Charly K. gefällt das.
  10. CSantana

    CSantana Bekanntes Mitglied

    Weltenwanderer, danke für den konstruktiven Beitrag.
    Nein problematisch sind sie eigentlich nicht. Hafer geht z.B. bedenkenlos, leider ist der aber für das Arthrosepulver nicht lecker genug.
    Ich denke die Menge machts halt auch.
    Sie bekommen alle ein sehr gutes Mineral, von dem her. Bei den Oldies sind halt die Heucobs noch wichtig, und einer davon braucht im Winter etwas mehr Krippenfutter damit er gut aussieht.

    Also Hippolyt kenne ich ja auch, mir war das eigentlich immer zu klebrig und es stinkt. Es wird gerne gefressen ja, aber ich hatte davon nur mal einen Sack, ewig her, war nicht so begeistert.
    Brandon XP ich googel mal.
    Ich hatte hingegen dann auch mal einen Sack Lexa und Eggersmann, das fand ich nicht schlecht, aber habe dann eben zu Agrobs gegriffen, aber wie gesagt, es nervt halt ein wenig und ich habe auch nicht weiter gedacht, wenn es im Sommer dann gären könnte.
     
    GilianCo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Futter umstellen? - Ähnliche Themen

Futter umstellen
Futter umstellen im Forum Haltung und Pflege
Boxenruhe Fütterung
Boxenruhe Fütterung im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Wieviel Heu füttert ihr euren Pferden?
Wieviel Heu füttert ihr euren Pferden? im Forum Pferdefütterung
Zusatzfutter für aufnehmende Stuten
Zusatzfutter für aufnehmende Stuten im Forum Pferdefütterung
Zu füttern ja oder nein?
Zu füttern ja oder nein? im Forum Pferdefütterung
Thema: Futter umstellen?