1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Futteranalyse

Diskutiere Futteranalyse im Haltung und Pflege Forum; Hallo :pompom: Wie einige aus meinem Stecki wohl schon gelesen haben, ist es mit dem Hafer nicht so dolle bei uns. Jetzt wollten wir den...

  1. Monsum17

    Monsum17 Inserent

    Hallo :pompom:

    Wie einige aus meinem Stecki wohl schon gelesen haben, ist es mit dem Hafer nicht so dolle bei uns.
    Jetzt wollten wir den gerne mal Analysieren lassen.

    Kennt ihr da ein gutes Institut? Und wie teuer ist sowas?

     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich glaube über iwest kann man eine Futteranalyse machen lassen. Am besten du erkundigst dich aber bei eurer landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt.

    Warum ist euer Hafer denn schlecht?

    Was ihr selbst schon mal machen könnt: Einen Messbecher nehmen, mit 1 Liter von dem Hafer füllen und wiegen wie schwer er ist. Guter Hafer fängt ca. bei 500g/L an, alles darunter ist minderwertig und meist sehr schimmelanfällig.
    Ist der Hafer grau verfärbt, riecht muffig oder ranzig, ist er mit Pilzen belastet oder einfach schon um.
    Du kannst den Hafer auch selbst probieren.

    und das hier würde ich auch probieren:

    "Wasser-Glas-Test
    Um schnell und unkompliziert vorab ohne aufwändige Laboranalyse die hygienische Beschaffenheit
    des Hafers beurteilen zu können, wird der Wasser-Glas-Test durchgeführt. Hierfür wird in ein Glas etwas
    Hafer gegeben und mit Leitungswasser aufgefüllt. An der Aufteilung der oben schwimmenden und
    der am Grund liegenden Körner, macht sich das Litergewicht bemerkbar. Die schweren (stärkereichen)
    Körner sinken nach unten ab. Anhand der Trübung ist sehr schnell und, im Falle unzureichend gereinigten
    Hafers eindrucksvoll, der Reinigungsgrad und somit auch die hygienische Beschaffenheit zu
    beurteilen. Lässt man das Ganze für ca. 20 Min. stehen und es färben sich Körner rot, ist Vorsicht geboten.
    Hier besteht Verdacht auf Fusarien-Befall. Auch dunkle Verfärbungen, die auf Schimmelpilzbefall
    hindeuten, werden nun besser sichtbar. Treten vermehrt solche Verfärbungen auf, sollten Futterproben
    in einem Futtermittellabor auf ihre Mykotoxin-Belastung untersucht werden.
    Hafer
    iWEST-NEWS Internetausgabe III. Quartal 2010 ©"


    Edit: Bist du Einsteller oder willst du deinen eigenen gekauften Hafer testen?
    Bei uns ist der Hafer momentan auch sehr schlecht und schimmelig.
    Ich hab mir einfach eigenen, hochwertigen Hafer gekauft.
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Nov. 2010
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Eine Haferanalyse auf Keime kannst Du bei:

    -Tierärztliche Hochschule Hannover: Tel. 0511/ 8567415

    -Universität München: Tel. 089/ 21802506 Verband Landwirtschaftlicher

    - Untersuchungs- und Forschungsanstalten: Tel. 06151/ 26485

    machen lassen. Würde einmal anrufen, sie sagen dann auch, wieviel sie benötigen für eine Analyse, wie entnommen und verpackt werden soll.

    Leider kann ich Dir nichts über die Preise sagen.
     
  4. Cowgirl-Peggy

    Cowgirl-Peggy Gesperrt

    Wenn es nur um die Reinheit geht z.B. Erreger und Pilz-Kulturen ausfindig machen, dann können das auch herkömmliche Institute oder Labore.
    LG
     
     
Thema: Futteranalyse