1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gallen?

Diskutiere Gallen? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo! Als ich Meinen gestern zum Reiten fertig gemacht hab, ist mir aufgefallen dass er an beiden Hinterbeinen über dem Fesselkopf direkt neben...

  1. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Hallo!
    Als ich Meinen gestern zum Reiten fertig gemacht hab, ist mir aufgefallen dass er an beiden Hinterbeinen über dem Fesselkopf direkt neben der Sehne auf der Außenseite verdickte Stellen hatte. Es fühlte sich so an, als ob da Wasser drin wäre. Schmerzempfindlich ist er nicht, lahmen tut er auch nicht. Hab gleich meine RL gefragt was das denn sein könnte, sie meinte das hätten viele Pferde das müsse wohl vom schwülen Wetter zur Zeit kommen und ich soll es gut kühlen, aber es sei nicht weiter schlimm.
    Sind das eigentlich Gallen? Ich dachte immer die wären hart.
    Was macht ihr in so einem Fall?
     
  2. Sancta

    Sancta Bekanntes Mitglied

    Meine hat Kreuzgallen, die sind nicht hart. Eigentlich genauso wie von dir beschrieben. Weich (ist mit veränderter Synovalflüssigkeit gefüllt) und schmerzunempfindlich. Bei dir müssten es Windgallen sein. Normal stört es die Pferde weiter nicht, wenn doch kann man die vom TA behandeln lassen. Die werden dann glaube ich Punktiert oder abgespritzt, um die Flüssigkeitsmenge darin etwas zu verkleinern. Können sich aber wieder füllen.
    Gibt da einige Therapie-Möglichkeiten für. Da würde ich mich dann vom TA beraten lassen. Wenn die Galle erwärmt ist und das Pferd lahmt sollte man aber direkt einen TA kontaktieren, der behandelt das dann mit entzündungshemmenden Mitteln.

    Les dich sonst mal im Internet schlau, da findet man einige Info's zu dem Thema. Wie gesagt, meine hat keine Schmerzen und es stört sie nicht. Die Gallen sind auch noch recht klein. So lange werden wir daran auch nix machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2015
  3. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Gallen sind quasi vermehrt gefüllte Sehnenscheiden. Sie können hart oder weich sein - weich machen Sie in der Regel keine Beschwerden. Wenn sie hart sind (=prall gefüllt), sollte man etwas machen, dann machen sie aber in der Regel auch Probleme.

    Was man machen kann sind Dinge wie Bewegung, kühlen nach dem Reiten etc.


    via Tapatalk
     
    Sancta gefällt das.
  4. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Hufstellung und Hufbearbeitung überprüfen- oft treten Gallen auf wenn die Hufe schlecht gestellt sind....
     
    Charly K. und GilianCo gefällt das.
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Weiche Gallen können mit der Zeit verhärten. Man kann sie eigentlich nur im "frischen" Zustand erfolgreich behandeln.
    Sie sind ein Zeichen von Überbelastung, nicht nur durch das Reiten, sondern auch durch Laufen auf hartem Boden, Fehlstellungen, Entzündungen etc.
    Eine Blutegeltherapie soll hilfreich sein, Rettich als Umschlag ebenfalls. Informiere dich!
     
  6. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Vielen Dank! Da die Gallen noch immer da sind, trotz Bewegung und regelmäßigem Kühlen wie mir geraten wurde, habe ich für heute den Tierarzt bestellt. Mal sehen was der dazu sagt. Ich möchte nur nicht unbedingt, dass wieder einfach drauf los gespritzt wird. Das letzte Mal als er wegen seiner Mauke mit Kortison gespritzt wurde, wurde es nur noch schlimmer dadurch. Aber mal sehen....
     
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

  8. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Spritzen nützt eigentlich nichts, Kühlen allerdings auch nicht, Bewegung ebenfalls nicht! Es ist ja keine Entzündung.
    Auch das Punktieren ist eine zweifelhafte Sache, weil die Galle dazu neigt, sich wieder zu füllen.
    Letztendlich ist es kein Drama, wenn sie bleiben, sieht nur nicht sehr schön aus.
    Wie gesagt, informiere dich über Blutegel etc.
     
Die Seite wird geladen...

Gallen? - Ähnliche Themen

Von Gallen zu massiven Rückenproblemen...
Von Gallen zu massiven Rückenproblemen... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Gallen oder Sehnenscheidenentzündung?
Gallen oder Sehnenscheidenentzündung? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Gallen
Gallen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Fesselträgerentzündung+ Gallen... Wie wEiter?
Fesselträgerentzündung+ Gallen... Wie wEiter? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe?
Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Gallen?