1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gebisslose Möglichkeiten?

Diskutiere Gebisslose Möglichkeiten? im Fahrsport Forum; Hallo, Vorweg ich bin beim Fahren kein Freund von Gebisslos :/ leider hat mein Shetty aber durch einen zu kleinen Kiefer Probleme mit dem Gebiss...

  1. Shetty92

    Shetty92 Neues Mitglied

    Hallo,
    Vorweg ich bin beim Fahren kein Freund von Gebisslos :/ leider hat mein Shetty aber durch einen zu kleinen Kiefer Probleme mit dem Gebiss und die einzige Möglichkeit wäre die ersten Backenzähne ziehen zu lassen, was aber einige Risiken, wie Verschiebung der anderen Zähne nach sich zieht und mein TA nur ungern machen würde.

    Er ist 8 Jahre und seit nem knappen Jahr gefahren. Bisher mit Gebiss was ihm zunächst auch keine Probleme Gemach hat. Wurde allerdings auch nur 2 mal die Woche gefahren ansonsten mit doppellonge und langzügel am kappzaum gearbeitet.

    Gibt es irgendwelche Empfehlungen welche zäumung möglich wäre damit die Hilfen sicher ankommen? Gibt es Erfahrungen und wie sieht es aus mit Versicherungen?

    Hab wenig Erfahrung mit Gebisslosen Zäumungen und wäre über ehrliche Einschätzungen und alternativen dankbar.

    Mit freundlichen grüßen shetty92
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Wie sicher läuft dein Pony denn? Mußt du mal notbremsen?
    Die meisten gebißlosen Varianten üben Druck auf die Nase, die Kinngrube (Kinnkette) und den Nacken aus, wenn man die Zügel/ Leinen annimmt.
    Nicht geeignet ist das Sidepull, weil das insgesamt relativ locker verschnallt wird und beim Annehmen hochrutschen kann. Außer es besitzt einen Riemen vor den Ganaschen...
    Wie wäre es mit einem Kappzaum, der auch seitliche Ringe besitzt?
    Ich könnte mir vorstellen, daß das Glücksrad funktioniert, weil die Hebelfunktion relativ klein ist.
    Gebißlose Zäumungen wie Hackamore oder Pelham wirken schlecht bei einseitiger Zügelführung, das taugt eigentlich nur zum einhändigen Impulsreiten.
    Wahrscheinlich mußt du dir ein Kopfstück/ Kappzaum anfertigen lassen, weil es leider für Shetties keine große Auswahl gibt, vor allem keine guten Qualitäten!
     
    melisse gefällt das.
  3. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ich hätte jetzt auch an ein Glücksrad gedacht, oder wirklich den gut sitzenden Kappzaum.
     
  4. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Das Problem kenne ich, mein Zwerg läuft jetzt glücklich mit Ledergebiss, sie störte das Knallen vom Metall gegen die Zähne.
    Ich hatte damals über das hier nachgedacht weil es laut Hersteller durch die beweglichen Seitenteile auch zum Fahren geeignet ist:
    http://www.heunetz.de/starbridle.html
    Habe es aber selbst noch nicht probiert!
    Ansonsten wirklich am besten Kappzaum.
     
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Das Starbridle besitzt aber wieder einen zusätzlichen Anzug, hat also eine stärkere Hebelwirkung.
    Ein Ledergebiß geht evtl. auch, wenn es das so klein überhaupt gibt?
     
  6. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Meins hat ganz knapp 10cm, eher 9,5. Hat aber eine breite Auflagefläche, weiß nicht ob das für das Shetty in dem Fall schon zu breit ist.

    Man kann ja auch weiter oben einschnallen, muss ja nicht den vollen Hebel nutzen.
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das Starbridle ist nichts anderes als ne Mechanische Hackamore.
    Wie man mit sowas fahren kann ist mir ein Rätsel, seitlich einwirken kann man damit nicht....
    Ledergebisse in passender Größe kann man anfertigen lassen, ich glaube sogar direkt bei Meroth wenn man nachfragt.
    Von der Stange passt auf so eine kleine Schnute bestimmt nichts....
     
  8. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Wenn es unbedingt gebisslos sein muss glucksrad. Und auch nur weil es ein shetti ist.

    Lass dir das von deiner Versicherung bestätigen schriftlich! Dass das versichert ist.
    Strafrechtlich hast du im Schadensfall aber ein Problem. Soll kein meckern sein, einfach nur ein bewusst machen worauf du dich einlässt.
     
    melisse gefällt das.
  9. Shetty92

    Shetty92 Neues Mitglied

    Vielen Dank schon mal für die vielen schnellen antworten.
    An sich läuft er relativ sicher und geht nicht durch aber es bleibt nun mal ein fluchttier.

    Zweifeln tue ich an dem Punkt glücksrad weil es ja nur nen kleines pony ist. Wenn nen 110 cm pony vor das nächste auto donnert samt kutsche ist die Gefahr wohl genauso groß.

    Kappzaum würde ich mal auf dem reitplatz versuchen und Rücksprache mit meinem TA wegen ledergebiss.

    Wenn jemand selbst Erfahrungen aus möglichst erster Hand hat würde ich mich sehr freuen.

    Vielen dank.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wobei...du sagst Anfangs hat ihm das Gebiss keine Probleme gemacht... Die hat er aber jetzt seitdem du mehr fährst? Oder hat sich noch was verändert?
     
Die Seite wird geladen...

Gebisslose Möglichkeiten? - Ähnliche Themen

Gebissloser Zaum/Kappzaum in Übergröße
Gebissloser Zaum/Kappzaum in Übergröße im Forum Ausrüstung
Gebisslose Zäumungen, aber welche? Und wie das Pferd umstellen...
Gebisslose Zäumungen, aber welche? Und wie das Pferd umstellen... im Forum Ausrüstung
welche gebisslose Zäumung für Pferd, daswohl nur noch gebisslos geritten werden kann
welche gebisslose Zäumung für Pferd, daswohl nur noch gebisslos geritten werden kann im Forum Ausrüstung
Was bringt eine gebisslose Trense???
Was bringt eine gebisslose Trense??? im Forum Allgemein
Online-Petition Tunierzulassung für Gebissloses Reiten
Online-Petition Tunierzulassung für Gebissloses Reiten im Forum Allgemein
Thema: Gebisslose Möglichkeiten?