1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gedankenanstoß (welche Reitbeteiligung wählen)

Diskutiere Gedankenanstoß (welche Reitbeteiligung wählen) im Reitbeteiligung Forum; Hallo Ihr Lieben, um die Zeit bis zum eigenen Pferd zu überbrücken, bin ich wieder einmal auf Rb-Suche. Ich reite derzeit das Pferd einer...

  1. Lucky_Lucy90

    Lucky_Lucy90 Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    um die Zeit bis zum eigenen Pferd zu überbrücken, bin ich wieder einmal auf Rb-Suche.

    Ich reite derzeit das Pferd einer Bekannten seit einigen Monaten. Bin hier aber nicht ganz zufrieden, da sich das Training schwierig gestaltet.
    Das Pferd steht in einem Freizeitstall, der leider keinen besonders wetterfesten Platz und gar keine Halle hat.
    Zudem ist das Pferd häufig unreitbar und die Besitzerin ist nicht wirklich hinter dem Training her und mag lieber Ausreiten und gemütlich Dinge und erwartet sowas auch eher von mir.
    Das Pferd mag ich an sich ganz gerne und komme auch gut mit Ihm zurecht. Allerdings ist der Stall relativ weit von meinem Wohn & Arbeitsort entfernt. Bezahlen muss ich hier nichts.

    Nr. 2 habe ich mir kürzlich angesehen. Das Pferd ist ein junges Pferd, der eigentlich Größenmäßig nicht so gut zu mir passt (ca. 1.80m groß) Trotz allem kam ich beim Probereiten ganz gut klar.
    Das Pferd steht in einem Turnierstall. Vom ersten Eindruck her wird hier Leistungsbereitschaft groß geschrieben & rumgetüddel wie spazierengehen & Bodenarbeit sind nicht wirklich gerne gesehen.
    Auch von der Besitzerin nicht.
    Bei dieser RB müsste ich einen Kostenbeitrag zahlen + RU selbst bezahlen.
    Dafür wurde ich Spritkosten sparen, da der Stall nur 8km von meinem Wohnort weg ist.
    Ich würde auf jeden Fall reiterlich gefördert werden, aber ich weiß nicht ob ich mich hier als Nicht-Turnier-Reiter der das Reiten nicht als Leistungssport betreibt wohlfühlen kann

    Ich bin mir unsicher... Gerne würde ich beides machen aber dafür habe ich die Zeit einfach nicht. Die beiden Optionen sind total gegensätzlich :bahnhof:
     
  2. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Und beide Optionen sind offensichtlich nicht das, was du wirklich willst.

    Von daher - würde ich an deiner Stelle weitersuchen. Denn letztendlich soll auch eine RB eine Partnerschaft über einen längeren Zeitraum sein.

    Obsi.
     
  3. Melli130

    Melli130 Fuchsfurminator


    Wie man so schön sagt: "Reden hilft ;-)

    Du hast den Eindruck, schreibst du.
    Hat sie dir das explizit gesagt?
    Nur, weil Tüddeln, Bodenarbeit etc. nix für sie ist, kann es ja durchaus sein, dass sie die Abwechslung durch dich begrüßt?

    Bevor ich den Plan mit dem neuen Pferd gänzlich verwerfe, würde ich also nochmal ganz offen mit der Besi sprechen.
     
    melisse und Frau Horst gefällt das.
  4. Lucky_Lucy90

    Lucky_Lucy90 Neues Mitglied

    Nein. Es wurde besprochen, was die Besitzerin denn so erwarten würde. Und hier wurde ganz klar gesagt "Das ist ein junges Pferd, der auch Turniere gehen soll also bitte ernsthaftes REIT-Training." Auf die Rückfrage ob man denn auch mal spazieren gehen oder Bodenarbeit machen könne sagte die Besitzerin nur wenn das Pferd verletzt ist oder aus welchen Gründen auch immer nicht trainiert werden kann.
     
     
  5. Melli130

    Melli130 Fuchsfurminator

    Okay,
    dann überleg für dich, ob du das möchtest.
    Ich würde vermutlich eher weiter suchen.
    Das baut mir vorher schon zu viel Druck auf.
     
  6. Nico

    Nico Bekanntes Mitglied

    Im Pferdekauf-Tread beschreibst Du Dich als Reiterin höchstens auf E-Niveau, das zukünftige Pferd soll in den Offenstall, es soll ein
    ruhiges Kleinpferd sein, nix hibbeliges.
    Ich könnte mir vorstellen, dass Du in einem Turnierstall nicht ganz glücklich wirst. Vielleicht bist Du dafür auch noch nicht selbstsicher
    genug.
    Aber vielleicht erweitert es Deine Kenntnisse, Urteilsfähigkeit und Erfahrungen. Das käme Deinem späteren Pferd zugute.
    An ein langfristiges Engagement im Stall 2 mag ich wie Obsi nicht glauben.
     
    Princess of Diamond und Charly K. gefällt das.
  7. Lucky_Lucy90

    Lucky_Lucy90 Neues Mitglied

    Ja das Stimmt.
    Ich sehe Nr. 2 als bessere Chance um reiterliche Erfahrungen zu sammeln und Nr. 1 ist wahrscheinlich besser geeignet um in allem drum herum Routine rein zu bekommen.
    Ich würde eigentlich beide gerne nehmen aber das geht natürlich nicht. Ich kann keinen der beiden ewig hinhalten und muss einem von beiden - oder sogar beiden? demnächst absagen :rolleyes_2:
     
  8. Nico

    Nico Bekanntes Mitglied

    Man wächst nur an grossen Aufgaben und Du willst lernen.
    Das gemütliche hast Du ja schon kennen gelernt, ist auch nicht optimal. Jetzt hast Du ein Angebot für das Kontrast-Programm. Das würde ganz sicher nicht schaden.

    Ich bin ja von unseren "Sport- und Turnierreitern" im Stall fasziniert ….. Bis ich mit meinem Knuddel-Schmuse-grossem Hund-alles in den Mund nehme-Pferd
    endlich zum Putzplatz geschlendert bin, haben die ihr Programm fast fertig. Wenn unsere Arbeit beginnt, sind die schon wieder weg. Zackig, tüddellos.
    Wäre nichts für mich und schon gar nicht für mein Pferd.
    Probiere es doch einfach. Und sieh es als Ausbildungs-Erweiterung und Erfahrung auf Deinem Weg zum eigenen Pferd an.
    Du wirst andere Rassen kennen lernen, findest Dich plötzlich auf einem 1.80 Reittier.
    So formt sich aus Erfahrungen Dein Anspruch ans eigene Pferd und dessen Nutzung und Haltung.
     
  9. ayla-fan

    ayla-fan Die, die mit sich selber spricht!

    Warum gehen beide nicht gleichzeitig? Hast du die Zeit nicht oder sind beide Besis so eingestellt, dass sie nicht wollen, dass ihre RB auch noch ein anderes Pferd reitet?
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Hä? Seit wann muss man angeben, wie viel Pferde man in seiner Freizeit reitet??:autsch::shock:
     
Die Seite wird geladen...

Gedankenanstoß (welche Reitbeteiligung wählen) - Ähnliche Themen

(Welche) Gamaschen bei der Dressurarbeit?
(Welche) Gamaschen bei der Dressurarbeit? im Forum Dressur
Thema: Gedankenanstoß (welche Reitbeteiligung wählen)