1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelenk dick aber nicht warm

Diskutiere Gelenk dick aber nicht warm im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Habe meine Stute gestern Abend mit geschwollenem Karpalgelenk getroffen. Die Schwellung ist vorn, es fühlt sich schwammig an, ist aber nicht...

  1. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Habe meine Stute gestern Abend mit geschwollenem Karpalgelenk getroffen. Die Schwellung ist vorn, es fühlt sich schwammig an, ist aber nicht wärmer als das umliegende Gewebe. Fell ist intakt, keine Schramme zu sehen. Sie lahmt auch nicht.

    Habe gestern und heute früh Tensolvet geschmiert. Heute früh noch keine Besserung.

    Nachdem sie nicht lahmt, würde ich erst mal abwarten und weiter mit Tensolvet schmieren. Wenn's nicht besser wird, kommt natürlich der TA.

    Bis wann sollte es denn besser werden? Und ein Einschuss müsste warm sein, oder? Ich tippe auch darauf, dass sie sich das Gelenk irgendwo angeschlagen und geprellt hat. Oder könnte es doch was anderes sein? "Wir" hatten so was noch nie.
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Eine Entzündung würde ich ausschließen. Derzeit. Vielleicht angeschlagen und darum erst mal Dick. Normal müsste das innerhalb 4-5 Tage deutlich zurück gehen. Schau mal wie es nach Bewegung aussieht. Vielleicht hilfst du deinem Pferd so schon, die angestaute Flüssigkeit los zu werden. Wobei, ich meine, deine Pferde stehen eh im OS? Dann wäre das für mich schon genug Bewegung und ich würde es einfach dabei belassen. Sobald es aber warm wird, würde ich den TA drauf schauen lassen und rechtzeitig Entzündungshemmer geben.
     
    kaawa gefällt das.
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ist eher unwahrscheinlich, aber war bei meinem genauso, deswegen erzähl ich es trotzdem.

    Dickes Karpalgelenk, nicht lahm, nicht warm, keine Reaktion auf Druck. Ich hab auch mit einer Prellung gerechnet und 1-2 Tage Tensolvet und Percutin geschmiert. Dann fand ich eine winzig kleine Macke, etwas versteckt in den Kuhlen seitlich am Gelenk. Diese habe ich aufgekratzt und mit Jod gereinigt, am nächsten Tag war es schon etwa 50% besser.
     
    kaawa, Charly K. und Farooq gefällt das.
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Du könntest auch noch Traumeel geben, kaawa, das hilft auch sehr gut bei Prellungen etc. :)


    LG, Charly
     
    kaawa gefällt das.
     
  5. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Würde ich nicht ausschließen. Beispielsweise Schleimbeutelentzündungen nicht zwangsläufig warm werden müssen. Problematisch ist hierbei, dass am Anfang das nur dick und schwammig wird, wird aber weiter belastet, kann es weiter anschwellen und sogar auf einen Schlag, Sturz o. ä. platzen, dann können weitere Probleme auftreten.

    Bei einer Schleimbeutelentzündung wäre es beispielsweise normal, dass die deutlich länger als 4-5 Tage braucht, bis die zurückgeht.

    Kawa, wieviel Heparin ist in Deinem Tensolvet drin bzw. ist es die grüne oder die rote Flasche? Kann sinnvoll sein, dass Du Dir ein anderes Mittel vom TA holst, welches deutlich höher dosiert ist als was Tensolvet so hergibt. Ich an Deiner Stelle würde drei Tage schmieren und beobachten, verändert sich nichts oder schwillt es gar noch weiter an, den TA holen.
     
    kaawa gefällt das.
  6. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Danke für eure Tipps und Erfahrungsberichte! Das hilft schon mal weiter.
     
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Blutegel :biggrin:
     
    Farooq, NaBravo und Charly K. gefällt das.
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Meine Regel beim pferd: Beine und Augen experimentieren wir nix! 1\2 Tage höchstens!!
     
    aquarell gefällt das.
  9. Schokokeks

    Schokokeks Bekanntes Mitglied

    Wie alt ist dein Pferd?
    Ich habe gerade bei einer Freundin mehrere in Betreuung die Entzündung der Wachstumsfuge haben.
     
  10. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Ich hatte in den letzten Wochen viel um die Ohren... Langsam kehrt Ruhe ein.

    Also, ich habe dann doch den TA geholt, weil es nicht besser wurde. Seine erste Idee war Einschuss, darauf haben wir zunächst behandelt. Bei erneuter Kontrolle, weil immer noch nicht besser, meinte er, es sei wohl doch eine Schleimbeutelentzündung. Also irgendein Pulver und täglich warme Umschläge mit Enelbin-Paste. Seitdem wurde es dann langsam aber stetig besser. Ist aber eine ziemlich langwierige Geschichte. Es ist jetzt fast wieder gut, aber noch nicht ganz weg. Schade, um die "vertane" Zeit am Anfang. Hat mich ein bisschen geärgert, wobei ich sonst mit meinem TA zufrieden bin. Naja, ist auch nur ein Mensch. Hauptsache Pferdchen wird wieder gesund.
     
Die Seite wird geladen...

Gelenk dick aber nicht warm - Ähnliche Themen

Verdickung zwischen Krongelenk und Fesselbein
Verdickung zwischen Krongelenk und Fesselbein im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Fesselgelenk dick
Fesselgelenk dick im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hausmittel gegen dicke Gelenke
Hausmittel gegen dicke Gelenke im Forum Naturheilmethoden
Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe?
Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Verdicktes Sprunggelenk, was kann das sein?
Verdicktes Sprunggelenk, was kann das sein? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Gelenk dick aber nicht warm