1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwollene Schleimbeutel durch zu kurzes Ausschneiden ?

Diskutiere Geschwollene Schleimbeutel durch zu kurzes Ausschneiden ? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallöchen , am Montag war bei uns der Schmied da. Ich habe ihm gesagt dass er meine Stute etwas länger lassen soll, da sie das letzte mal 2 Wochen...

  1. Mondfee

    Mondfee Inserent

    Hallöchen ,
    am Montag war bei uns der Schmied da. Ich habe ihm gesagt dass er meine Stute etwas länger lassen soll, da sie das letzte mal 2 Wochen gelahmt hat. Wurde ignoriert und das Pferd noch kürzer gemacht. Ich bin dann am Mittwoch auf den Platz und als ich angetrabt bin, hat sie hinten sehr stark gelahmt. Ich also runter vom Pferd und die Stall Besi kam gleich und hat mit drauf geschaut. Beide Sehnenschleimbeutel an den Hinterbeinen waren dick und die Beine waren auch warm. Ich hab das ganze dann mit einer Acetatmischung täglich eingeschmiert und heute war die Schwellung fast weg und beim an der Hand traben ging sie klar.

    Jetzt zu meiner Frage :
    Kann das von einem zu kurzen Ausschneiden kommen ? Ich habe damit noch nie vorher zu tun gehabt und wollte mal wissen , ob man von vornherein sagen kann , dass den Schmied keine Schuld trifft. Davon abgesehen ,kommt dieser mir nicht mehr an meine Pferde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2014
  2. bella84

    bella84 Neues Mitglied

    hallo,
    kenn mich damit zwar jetzt nicht so gut aus aber glaube schon dass das daher kommen kann, wenn der schmid sie zu kurz geschnitten hat hatte sie sicher schmerzen und hat dann ihr beine anders belastet.

    ich würde mir an deiner stelle einen anderen schmid suchen, der einem auch zuhört und es so macht wie man es sagt und vor allem so das man dem Pferd damit nicht schadet.
     
  3. User4711

    User4711 gelöscht

    anderer Schmied kommen lassen und dabei bleiben und sich erklären lassen was er macht.

    Ein Schmied, der sich bewußt über die Aussagen des Besitzers hinwegsetzt, handelt eigenmächtig.
    Ich persönlich würde ihn in dieser Situation trocken anrufen und ihm mitteilen, dass er dies seiner Haftpflicht mitteilen darf und du die Acetatmischung ersätzt haben willst und dir vorbehälst noch den TA draufschauen zu lassen. Schau mal wie er dann reagiert. Je nachdem hätte er dann einen Kunden behalten oder aber er bräuchte nie wieder auftauchen.
     
  4. Mondfee

    Mondfee Inserent

    Es geht ja nicht darum wie ich mit dem Schmied weiter verfahre. Ich wollte lediglich wissen ob man ausschließen kann , dass das Lahmen vom ausschneiden kommt.
     
     
  5. User4711

    User4711 gelöscht

    Nein, man kann nicht ausschließen, dass dies von der Hufbearbeitung kommt.
    Wenn du dies genau abklären wolltest, müßtest du nun beschlagen um den Hufrand höher zu setzen. Da dies aber nur andere Probleme mit sich bringen, würde ich versuchen es abzuwarten.
     
  6. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Wenn überhaupt, dann kann ein zweiter Schmied allenfalls gutachterisch tätig werden.
    Wenn das betreffende Pferd ohnehin schon sehr kurz geschnitten wurde, kann der wohl kaum etwas machen.
    “Dranschneiden“ geht ja nun einmal nicht.

    Der Nachweis, ob die Schleimbeutelentzündung tatsächlich von einer fehlerhaften Hufbearbeitung herrührt, dürfte schwer fallen.
    Denn das Pferd könnte sich ja auch im Stall oder auf der Weide eine Verletzung zugezogen haben, die eine entsprechende Entzündung nach sich zieht.
     
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Naja, wenn beide Gliedmaßen gleichermaßen betroffen sind klingt das schon sehr danachund weniger nach einem Weidevorfall.....

    Sieh zu dass Du das Pferd erst mal schonst. Nicht dass da noch ne Lederhautentzündung draus wird...
    Und doch, der TA kann schon feststellen ob dem Pferd "die Socken qualmen".

    Zu kurze Hufe beschlagen würde ich auf keinen Fall, das kann extrem in die Hose gehen. Lieber schonen und gegebenenfalls Hufschuhe oder Hufverbände anlegen.
     
  8. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Unmöglich!! Sowas kann doch echt nicht wahr sein. Und da bittet man zuvor extra noch darum, das Pferd etwas länger zu lassen. Hast du ihm das selbst gesagt? Oder sollte es ihm jemand ausgerichten? Wenn ja, ist deine Nachricht auch tatsächlich bei ihm angekommen?

    Ich würde dem Pferd sofern möglich und hilfreich Duplos kleben. Aber das sollte ein Fachmann vor Ort abklären.
     
  9. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich würde an den Hufen aktuell gar nicht großartig was machen, außer vielleicht tatsächlich bei Bedarf und Fühligkeit Schuhe etc.

    Welche Sehnenschleimbeutel waren denn dick? Schleimbeutel liegen ja normalerweise UNTER den Sehnen, und können daher auch von außen nicht beurteilt werden. Waren die Sehnenscheiden dick?!
     
  10. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Vielleicht sind auch Gallen gemeint??
     
Die Seite wird geladen...

Geschwollene Schleimbeutel durch zu kurzes Ausschneiden ? - Ähnliche Themen

Geschwollenes Fesselgelenk
Geschwollenes Fesselgelenk im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Geschwollener Nasenrücken
Geschwollener Nasenrücken im Forum Äußere Erkrankungen
Stark geschwollene Schlauchtasche :(
Stark geschwollene Schlauchtasche :( im Forum Äußere Erkrankungen
Geschwollenes Fesselgelenk hinten
Geschwollenes Fesselgelenk hinten im Forum Äußere Erkrankungen
Angeschwollene fesselgelenke am morgen
Angeschwollene fesselgelenke am morgen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Geschwollene Schleimbeutel durch zu kurzes Ausschneiden ?