1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesteigerter Salzbedarf?

Diskutiere Gesteigerter Salzbedarf? im Sonstiges Forum; Ich sehe in der letzten Zeit meinen Senior ganz oft am roten Himalayasalzstein. Am alten Stall hatte er einen Standard weiss Viehsalzquader und...

  1. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich sehe in der letzten Zeit meinen Senior ganz oft am roten Himalayasalzstein. Am alten Stall hatte er einen Standard weiss Viehsalzquader und der hatte auch Schwund, hab ihn aber nie dran gesehen.
    Der rote ist jetzt fast immer nass und hat starken Schwund - ok der ist auch viel kleiner und es fällt mehr auf.
    Ich füttere Eigenmix, also komplett ohne Salz wie viele Fertigfutter - Heucobs, Leinkuchen, Schwarzkümmelkuchen, Sonnenblumenkerne, Hanfkörner. Atcom Mineral.Extra Zink.
    Kennt jemand gesteigerten Salzbedarf als Anzeichen für ein Problem?
     
  2. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Wenn mein Pferd die Wahl zwischen einem roten Himalayasalzstein und einem weißen aus Kochsalz hat, geht er an den weißen gar nicht dran, den roten hingegen beschlabbert er oft.
    Für meinen Geschmack (ja, ich habs mal probiert:mx10:) schmeckt der weiße einfach nur sehr sehr salzig, dass es auf der Zunge schon brennt, wohingegen der Himlalyastein aromatisch lecker schmeckt.
    Ich denke mein Pferd und wohl auch deins haben den gleichen Geschmack ....:biggrin:
     
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich kenne gesteigertes Interesse an allem neuen, wenn die Jungpferde zum ersten Mal eine Box mit eigenem Salzleckstein bekommen. Der erste dieser Himalaya-Teile ist meist schneller weg als die folgenden. Manche bleiben dann sogar für immer oder das nächste Pferd hängen.
     
    pjoker und Weltenwanderer gefällt das.
  4. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Unsere machen auch alle die Himalaya sehr schnell nieder, die weißen Quader recht langsam.Ich glaube den schmeckt es einfach.Manche ausm Offenstall kriegen KF etc, manche garnix ausser Heu und sind alle gleich scharf drauf.:bahnhof: Scheint viel auch Geschmackssache zu sein.
    Ich persönlich würde eigentlich erst von gesteigertem Salzbedarf reden, wenn auch der Weiße so "bearbeitet" wird oder plötzlich so nen Himalaya nieder gemacht wird obwohl immer ein und der selbe Stein drin hing und durchgehend.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich glaube die schmecken denen einfach besser.
    Qualitativ bringen die Einschlüsse die die Farbe ausmachen ja nichts.
    Geschmacklich ist es was anderes.
    Sollte man bei Salz gar nicht glauben, aber testet mal verschiedene Sorten.
    Gibt einfach Salz was "milder" schmeckt als anderes.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  6. Wuzel

    Wuzel gesperrt

    Ich hab hier auch noch so einen rötlichen Salzleckstein (nicht "Himalaya", nur "Berg") liegen und bin am überlegen, ob ich den jetzt schon in den Stall mitnehme oder noch warte (Salz wird ja eigentlich nicht schlecht).
    Dürfen/brauchen Fohlen sowas schon? Sie bekommen mit dem Kraftfutter täglich ihr Mineralfutter und ich möchte sie mit Salz ja auch nicht überfüttern...
     
  7. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Bei Fohlen Vorsicht! Die nuckeln da auch weit über ihren Bedarf dran rum. Einem Fohlen würde ich den nur mal geben, wenn du dabei bist und anschließend wieder wegnehmen.
     
  8. satine

    satine Inserent

    Das sehe ich jetzt nicht so eng. Meiner hat schon immer freien Zugang zu Salzlecksteinen gehabt und ja auch bei der Mutter geguckt, wie die damit umgeht. Sein Himalaya Leckstein hängt jetzt seit Oktober in der Box und es ist noch 1/4 da.

    Probier es einfach aus!
    Wie sollen sie es denn sonst lernen, bzw. wie sollst du sonst wissen, ob sie damit umgehen können.
     
  9. Wuzel

    Wuzel gesperrt

    Hab mir sowas in der Richtung gedacht, danke @Zitrone.
    Ich lege ihn (den Leckstein) dann besser noch ein Jahr auf Halde

    @satine - da die Jungs zu sechst im Laufstall sind und vier davon nicht meine sind, halte ich mich erstmal zurück. Ich werde vielleicht einfach mit der SB reden, was sie davon hält. Sie hat schon Erfahrung mit der Fohlenaufzucht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Dez. 2019
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Na ja, Fohlen... das sind schon eher Jährlinge jetzt.
    Die dürfen.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    ulrike twice gefällt das.
Thema: Gesteigerter Salzbedarf?