1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gezappel beim Putzen

Diskutiere Gezappel beim Putzen im Allgemein Forum; Hallo zusammen. Ich brauche mal wieder euren Rat. Meine jetzt 4-jährige Stute hat sich soweit echt toll entwickelt und macht einen zufriedenen,...

  1. Liberty

    Liberty Inserent

    Hallo zusammen. Ich brauche mal wieder euren Rat. Meine jetzt 4-jährige Stute hat sich soweit echt toll entwickelt und macht einen zufriedenen, ausgeglichenen Eindruck. Ich biete ihr viel Abwechslung mit 3-4maligem Reiten pro Woche, viel Spaziergänge, täglichen Weidegang mit anderen Pferden, Bodenarbeit und Schmusen.. Bis vor ca. 2 Wochen stand sie auch beim Putzen relativ still. Dann kam die ROSSE. Ob es damit wirklich was zu tun hat, oder auch nur mit Frühlingsgefühlen und Übermut weiß ich nicht. Vielleicht ist das jetzt auch eine Unart, denn seitdem zappelt sie ziemlich rum beim Putzen. Das Problem dabei ist, sie geht gerne rückwärts und wenn sie dann merkt, der Strick wird straff, ist die Panik da und sie zieht wie verrückt, bis Panikhaken aufgeht. Dann steht sie einfach da, als ob nichts gewesen wäre. Ich hab sie auch schon davon abhalten können, indem ich sie am Halfter festhalte und sofort nach vorne zurückhole. Trotzdem hab ich jetzt immer ein komisches Gefühl und Angst, daß es wieder passiert. Früher hat sie das öfter gemacht und mehrere Halfter "gekillt". Ist ja auch nicht gerade gesund für sie. Habe auch schon mal ganz ohne Anbinden versucht, aber zur Zeit unmöglich, da sie dann nur "unterwegs" ist und nicht stehenbleibt, obwohl sie das Kommando kennt und bei der Bodenarbeit/beim Longieren auch ausführt. Putzen ist also momentan nicht entspannend und das sollte es doch eigentlich (für Pferd und Reiter) sein. Soll ich härter vorgehen oder ignorieren oder abwarten? Wer hat einen Tipp für mich? Bin für alles dankbar.
     
  2. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo Liberty,
    ich hatte auch so einen Halfterkiller bis ich Ihr einen Halsriemen gekauft habe.Middi konnte den Druck im Genick nicht leiden,hat sich dann wenn sie auf Spannung kam fast auf den Hintern gesetzt bis das Halfter oder der Hacken nach gab.LG
     
  3. Naline

    Naline Neues Mitglied

    Weißt du denn ob sie mal schlechte Erfahrungen gemacht hat? Denn irgenwas muss ja gewesen sein, dass sie so arg auf den Druck vom Halfter reagiert. Was hast du denn für ne Trense? Reagiert sie da auch wenn du den Nasenriemen zumachst (wenn du einen hast)? Was machst sie denn gerne? Du könntest doch einen Kompromiss schließen eine Minute putzen und dann wenn sie zu zappeln beginnt kurz kraulen. Oder sie mit etws beschäftigen dass ihr Spaß macht. Ich würde nicht härter durchgreifen, denn wenn ich so lese was du geschrieben hast hört sich das für mich nicht so an als würde sie das mit trotz machen oder wäre das ein Machtkampf.:nah: Ich würds weiterhin mit Ruhe, Vertrauen und Überlistung versuchen. Hoffe ihr bekommt das bald hin.
    Naline
     
  4. Pantomime

    Pantomime Neues Mitglied

    hallo....
    ich habe genau das selbe problem mit meiner stute...sie ist auch vier und macht auch das mit dem halfterdurchreisen( aber bis jetzt erst 3 mal).....manchmal ist es schlimmer mit dem gezappel und manchmal nicht....naja würde mich auch über tipps freuen
     
     
  5. pfärdle

    pfärdle Inserent

    manche pferde können es auch nicht leiden, wenn sie gleich vor einer wand sind... keine ahnung warum... aber meine RB der Memphis kann das auch nicht leiden der schnaubt dann immer ganz laut... und er ist schon 25 jahre alt oder so...

    lg nadine
     
  6. Musical

    Musical Neues Mitglied

    Das könnte vielleicht helfen:
    Das Pferd auf einen bestimmten Gegenstand prägen, z.B. ein rotes Schild.
    Wichtig! Das Pferd darf mit dem Schild nur positives verknüpfen, also Zeit lassen mit dem Training!
    Folgendermaßen vorgehen:
    Dieses Schild irgendwo hinlegen oder aufhängen, wo das Pferd entspannt ist. Das Pferd natürlich nicht dabei anbinden! Wenn das Pferd das Schild mit der Nase berührt sofort Leckerlie am besten mit clickern!
    Das Pferd verbindet dann irgendwann Schild = Ruhe und Sicherheit.
    Wenn das gefestigt ist das Schild an der Wand am Anbindeplatz befestigen und zunächst ohne anbinden weiterüben.
    Das Pferd soll also immer verbinden, wo das Schild ist ist es gut.
    Das kann man dann auch auf andere Situationen übertragen, z.B. Verladen, über Plane gehen,...
    Aber immer Schritt für Schritt vorgehen!
     
  7. BlueHorse85

    BlueHorse85 Inserent

    Es gibt auch PFerde, die putzen einfach sch*** finden. DIe kitzelt das ganze dann oder die finden das aus sonst irgendwelchen DIngen blöd. Kann also vielleicht auch daran liegen. aber ich würde zuerst einmal das mit dem Halsriemen ausprobieren wobei du dafür noch nicht mal zwingend einen kaufen musst. Das Halfter nicht über die Nase ziehen sondern nur über den Hals geht auch.
     
  8. Liberty

    Liberty Inserent

    Also erstmal vielen Dank für die Antworten. Irgendwie hat sich das Problem schon erledigt, zumindest zur Zeit. Seit das Wetter schön ist, putze ich nämlich draußen am Zaun und da steht sie wieder ganz entspannt. Vielleicht liegt es wirklich daran, "Wand vor dem Kopf" ist blöd. Sie hat sonst überhaupt keine Probleme mit dem Kopf (sei es Nasenriemen, Trense, Führen/Druck am Halfter..) und kitzelig ist sie beim Putzen überhaupt nicht. Man kann sogar theoretisch unter dem Bauch krabbeln und die Beine hinten von innen putzen; den Bauch, die Seiten - einfach alles. Jemand am Stall sagte, das nach-hinten-gehen ist eine Unart, der man am Besten mit dem Besen von Hinten entgegenwirken sollte. Aber das gefiel mir ganz und gar nicht, deshalb freue ich mich, daß keiner von euch diesen Vorschlag gemacht hat... Es kann natürlich in der Stallgasse wieder passieren, aber da werde ich probieren, sie durch Heu oder so abzulenken und bei Unruhe erstmal wieder beruhigen.
    Danke nochmal. Liebe Grüße
    Susanne
     
  9. getmohr

    getmohr ************

    hey,

    meine alte Stute (26) mag es auch überhaupt nicht, wenn sie frontal zur Wand angebunden wird, darum führe ich sie immer seitwärts zum anbindehaken, sodass sie nach vorne gucken kann, das klappt prima. Vorher hat sie sich gerne mal nach hinten umfallen lassen, was natürlich schlecht für Pferd und halfter war...
    Die Sache mit dem besen würd ich an deiner Stelle auch keinesfalls probieren, halte gar nichts davon, wenn Pferde aus Angst zu einer bestimmten Reaktion genötigt werden und von schlagen, egal mit was, halte ich sowieso nichts.
    Meine junge Stute ist beim putzen auch recht zappelig. Ihr lege ich immer etwas heu an die Putzstelle, sodass sie sich damit beschäftigen kann, dann rührt sie sich keinen Milimeter vpon der Stelle *gg*
     
  10. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Du hast es eigentlich selbst beantwortet: deine Stute war rossig!
    Viele Stuten sind während der Rosse sehr empfindlich am Bauch, weil dieser oft stärker gespannt ist. Auch beim Reiten macht sich die Rosse dadurch unangenehm bemerkbar, daß Stuten mit dem Schenkeldruck Probleme haben und sich unwilliger und zickiger benehmen.
    So erklärt sich die Empfindlichkeit beim Putzen. Es ist ihr einfach unangenehm, wenn der Striegel oder die Bürste an den bauch kommen.
    Uns Frauen geht es ja ähnlich vor dem Eisprung. Die Brüste spannen, der Bauch ist empfindlich, man ist schlechter gelaunt und geht schneller auf die Palme.
    Sei einfach während der Rosse etwas vorsichtiger mit deinem Pferd und putze und reite behutsamer!
     
Die Seite wird geladen...

Gezappel beim Putzen - Ähnliche Themen

Steigen beim longieren
Steigen beim longieren im Forum Bodenarbeit
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin?
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin? im Forum Haltung und Pflege
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Als Zuschauer beim Lehrgang bezahlen - neuer Trend?
Als Zuschauer beim Lehrgang bezahlen - neuer Trend? im Forum Allgemein
Thema: Gezappel beim Putzen