1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gründe für Totgeburten

Diskutiere Gründe für Totgeburten im Pferdezucht Forum; Abgesehen von den Gründen, die in der Stute selbst stattfinden und somit nicht ansteckend sind, gibt es außer Herpes noch andere ansteckende...

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Abgesehen von den Gründen, die in der Stute selbst stattfinden und somit nicht ansteckend sind, gibt es außer Herpes noch andere ansteckende Gründe für Totgeburten von eigentlich lebensfähigen Fohlen?

    Der Hintergrund ist, in dem Stall, in dem wir die Reitpferde stehen haben, gab es vor ein paar Tagen eine Totgeburt eine gute Woche vor dem Geburtstermin. Nähere Details sind nicht bekannt, die Stute bekam das Fohlen allein und man fand es direkt tot.

    Ich möchte jetzt nicht die tragenden Stuten des Züchters, von dem ich die Pferde da habe, gefährden, indem ich ihm Krankheiten einschleppe.

    Unsere Pferde haben keinen direkten Kontakt zu anderen Pferden, teilen sich mit den anderen Reitpferden Plätze und Halle. Mit der betroffenen Stute gibt es gar keine Berührungspunkte.
    Normalerweise fasse ich keines der anderen Pferde an, gibt es ja selten Gründe für.
     
  2. User4711

    User4711 gelöscht

    Im Prinzip kann es eine Viruserkrankung sein. Genauso gut kann es eine Vergiftung sein z.B. JKK oder aber das Fohlen hatte einen Defekt oder oder oder.
     
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Es ist schade um das Fohlen, aber dass man dessen Todesursache so nicht rausfinden kann, ist mir klar. Es kann auch erstickt sein, oder die Mutter hat was Blödes gemacht, war erstgebährend.

    Mich interessiert aber jetzt eigentlich nur, gibt es da noch Dinge, die ansteckender als Herpes sind und ob ich eben was einschleppen könnte, wenn ich das Fohlen besuchen fahre.
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wäre mir jetzt nichts bekannt. Fehlgeburten können halt Diverse Ursachen haben.
     
  5. Helmken

    Helmken Guest

    Ist man sich sicher, dass es eine Fehlgeburt bzw. Totgeburt war? Bei einer Woche zum errechneten Termin kann man durchaus auch davon ausgehen, dass das Fohlen lebend zur Welt kam (so ein Pferd ist auch nur ein Mensch, ich habe es schon oft erlebt, dass Fohlen ein paar Tage eher oder später kamen) und nach der Geburt gestorben ist. Das kann diverse Gründe haben, die weder ansteckend sind noch mit der Stute zu tun haben...
    Nicole
     
  6. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    So lang ist dieser Thread doch gar nicht, dass man das nicht finden könnte... :)
     
  7. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Man kann doch auch Pferde obduzieren lassen. Ist nur die Frage, wie wichtig es ist, zu erfahren woran das Fohlen gestorben ist. Wenn eine Gefahr für andere trächtige Stuten und deren ungeboren Fohlen besteht, wäre es ja vielleicht wichtig. Wenn nicht, ist in gewisser Hinsicht egal, denn lebendig wird das Fohlen so oder so nicht mehr. Es sei denn, der Besitzer der Stute (Züchter?) will das unbedingt wissen. Und natürlich ist auch die Frage, wie ausgereift die Untersuchungsmethoden bei Pferden in der Hinsicht sind.
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Nein, das wird nicht passieren. Den Besitzer der Stute habe ich noch nie gesehen. Sie ist nur über Umwege wegen Platzmangel "bei uns" im Stall (wir haben da auch nur einen Stallgebäude untergemietet, ansonsten ist das ein Pensionsstall) gelandet und sollte eigentlich auch schon längst weg sein.
    Es sorgt sich sonst auch niemand großartig, habe ich das Gefühl.

    Ich hoffe ja auch, ich bin unnötig so vorsichtig. Wenn es nur Herpes als Erkrankung gibt, die sowas verursacht, ist ja gut. Dagegen kann man sich waschen und umziehen, obwohl es wohl kaum überhaupt bis zu dem Stallteil gekommen sein wird, in dem unsere Pferde stehen. Die sind da unter sich ohne Fremdkontakt zu anderen Menschen oder Tieren.

    Ich bin nur lieber übervorsichtig und würde notfalls nicht mehr in den Stall mit den tragenden Stuten fahren, bevor ich nachher verursache, dass wegen mir ein Fohlen stirbt.
     
    melisse gefällt das.
  9. Lili1204

    Lili1204 Inserent

    Wenn es wirklich eine Fehlgeburt war, dann kann es bei so einem späten Abort-Zeitpunkt nur Herpes sein. Herpes schlägt meistens immer im letzten Trächtigkeitsmonat zu.
    Mögliche Ursachen bei der Stute kann zum Beispiel auch eine Platzentitis sein, allerdings kann das immer passieren - also auch in früheren Trächtigkeitsmonaten. Daher würde ich das ausschließen. Meiner Meinung nach ist das Fohlen entweder wegen Herpes als Totgeburt gekommen oder bei der Geburt an sich ist etwas schief gegangen... da kann ja leider viel passieren.
    Ich glaube, du brauchst dir selber keine Sorgen machen das du da irgendwas anrichten kannst. Halte das für sehr unwahrscheinlich.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nö.
    Das Fohlen kann aus so vielen Gründen Tot geboren sein, ein Virus wire Herpes ist nur einer davon, auch zu einem so späten Zeitpunkt.
    Das muss nicht mal eine Erkrankung gewesen sein.
     
    Charly K. und GilianCo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Gründe für Totgeburten - Ähnliche Themen

Gründe für warmen Huf
Gründe für warmen Huf im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Top Idee für Untergründe in Paddocks und mehr...
Top Idee für Untergründe in Paddocks und mehr... im Forum Haltung und Pflege
Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen
Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen im Forum Haltung und Pflege
reitverein gründen- wie?
reitverein gründen- wie? im Forum Versicherungsfragen
fristlose Kündigung - reichen die Gründe?
fristlose Kündigung - reichen die Gründe? im Forum Allgemein
Thema: Gründe für Totgeburten