1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grüne Kennzeichen

Diskutiere Grüne Kennzeichen im Versicherungsfragen Forum; Manic, bei uns wird mit der Steuer auch immer noch gezickt. Lt. Facebook haben wir eine sehr engagierte PETA Unterstützerin... Nun will sie für...

  1. satine

    satine Inserent

    Manic, bei uns wird mit der Steuer auch immer noch gezickt.
    Lt. Facebook haben wir eine sehr engagierte PETA Unterstützerin...
    Nun will sie für alle Werbungskosten welche mit der Jagd zu tun haben Erklärungen.
    Auch vom Kultusministerium...
    Alles andere ist durch. Nur die Jagd nicht.

    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Zumal sie die Akte hat und dort die Erklärungen von 2010 drinnen sind. Da hat sie selber draus zitiert.


    Scheint, als hätte es ein Sachbearbeiter Roulette gegeben und die zücken nun die Bleistifte.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das dürften nicht die selben sein, wir sind ja anderes Bundesland...
    Aber kann schon sein das da ein anderer Schreibtisch Täter am Werk war.
     
  3. satine

    satine Inserent

    Natürlich könnt ich nicht dieselbe Sachbearbeiterin haben.
    Für wie blöd hältst du ich denn ;) :biggrin:
    Aber ich halte es für möglich, dass ihr auch einen neuen Sachbearbeiter bekommen habt und dieser jetzt sehr penibel prüft. So wie bei uns auch.
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wer weiß wer da alles was bearbeitet und wo die das hin schieben. Im Kreis täte es mich nicht wundern. :wink:
    Scheinbar sind sie hier aber auch eh gerade ziemlich an denen dran die so Resthöfe haben.
     
     
  5. aquarell

    aquarell Inserent

    ich weiß ja nicht wie die Pferde gehalten werden, aber der Trecker wird doch auch gebraucht um den Mist los zu werden, zum Ausmisten, Koppelpflege etc. , und nicht nur um damit Heu zu machen..

    ich würde auch einmal nachfragen
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ja klar, dafür ist das Dingens ja da. Hab schon überlegt ob das was mit dem Gewinn aus der Stallvermietung zu tun haben könnte, das sie da jetzt unter einen bestimmten Satz gerutscht ist.
    Weil bei Nebenerwerb kann das wohl tatsächlich so sein das der Steuerpflichtig wird wenn kein wirklicher Gewinn erzielt wird.
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    landwirtschaft wird aber pauschal bei der steuer veranlagt.

    ist sie überhaupt landwirtin? oder ist die grünlandfläche pro pferd zu klein?
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Werden auf einer ländlichen Resthofstelle mit Grünland zwei Pferde ausschließlich zu Sport- und Hobbyzwecken gehalten, erfordert das zwar u. a. eine Meldung bei der Tierseuchenkasse, jedoch liegt kein auf Erzeugung ausgerichtetes landwirtschaftliches Unternehmen vor, für das auch Versicherungspflicht in der LBG besteht.

    Anders verhält es sich allerdings, wenn zwei Stuten gehalten werden, um davon - wenn auch nur gelegentlich - Fohlen zu ziehen. Das ist im Gegensatz zur ersten Variante als Viehhaltung zum Zweck der Zucht und insoweit als landwirtschaftliche Erzeugung einzustufen und führt zur Pflichtmitgliedschaft in der LBG.

    Von der bloßen LBG-Mitgliedschaft können aber keine Privilegien der Landwirtschaft, wie etwa die Steuerbefreiung für den Schlepper oder gar die Baugenehmigung im Außenbereich, hergeleitet werden. Privilegien dieser Art sind ausschließlich den landwirtschaftlichen Unternehmen vorbehalten, die im Haupt-erwerb oder leistungsfähig im Nebenerwerb bewirtschaftet werden, was erst bei größeren Pferde haltenden Betrieben zutrifft.
    Quelle:https://www.agrarheute.com/landundforst/news/pferdehalter-muessen-anmelden

    Ich vermute mal die Stufen das plötzlich als "nicht leistungsfähig" ein, und damit kann das Ding besteuert werden.
     
  9. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Hinter den Traktoren mit den grünen Kennzeichen sind die jetzt wohl vermehrt hinterher, weil es von einigen mißbraucht wurde (Trecker vom Kumpel meld ich auf meine Landwirtschaft an...Trecker hat zwar noch grüne Kennzeichen, wird aber als Hobby-Oldtimer bewegt etcetcetc).

    Als wir unseren vor knapp 10 Jahren zugelassen haben galt: 5 000 € Gewinn oder 20 Morgen unter dem Pflug - dann gibt es grüne Kennzeichen. Meine aber, dass das auch schon alles erhöht wurde.

    Ein Freund hat gezüchtet, ca. 7 000 - 10 000 € Einnahmen pro Jahr durch Fohlenverkauf. Der wollte das beim Finanzamt auch anmelden. Die meinten aber, das wäre Hobby. Also nix als Gewerbe angemeldet und somit auch keine grünen Kennzeichen.
     
  10. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    landwirtschaft ist nie hobby - egal we klein betrieben - sie ist immer anmeldepflichtig,

    allerdings ist landwirtschaft nie gewerbe (sofern eine höchstzahl von tieren pro fläche nicht überschritten wird) sondern gehört bei der landwirtschaftskammer gemeldet und bei den landwirtschaftlichen sozialversicherungen.
    eine "gewerbeanmeldung" gbt es daher nicht.

    das finanzamt interessiert sich erst ab 20 ha für den betrieb. ab da wird von reellen gewinnen ausgegangen. i.a.r. wird man dann aber pauschal veranlagt, d.h. die einkommenssteuer wird berechnet über GVE/ha.

    macht man irgendetwas anderes, aber keine landwirtschaft (also irgendein dienstleistungssunternehmen), dann hat man aber auch keinen trecker für einen landwirtschaftlichen betrieb!! also auch keine grünen kennzeichen!

    nun betreiben einige "schwarze" landwirtschaft ohne anmeldung bei den kammern und gesetzlichen sozialversicherungen. vielleicht wolle sie die ja erwischen?
    das wird lustig werden, denn dann kommt viel mehr raus, wieviele bauern die prämien beantragen für flächen, die sie zur bewirtschaftung an andere abgegeben haben...
     
Die Seite wird geladen...

Grüne Kennzeichen - Ähnliche Themen

Grüne Haselnüsse
Grüne Haselnüsse im Forum Pferdefütterung
Stallwand begrünen
Stallwand begrünen im Forum Haltung und Pflege
Grüne Möhrenenden sind unbedenklich
Grüne Möhrenenden sind unbedenklich im Forum Haltung und Pflege
Thema: Grüne Kennzeichen