1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grünlippmuschelextrakt unterjubeln

Diskutiere Grünlippmuschelextrakt unterjubeln im Sonstiges Forum; Hallo. Ich hoffe ich bin richtig hier und das Thema gibts noch nicht (hab gesucht, aber nichts gefunden) Da mein Pferd Arthrose hat, hätt ich...

  1. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Hallo. Ich hoffe ich bin richtig hier und das Thema gibts noch nicht (hab gesucht, aber nichts gefunden)

    Da mein Pferd Arthrose hat, hätt ich ihm gern Grünlippmuschelextrakt zugefüttert. Hab auch ein super tolles Produkt zu erschwinglichen Preisen gefunden. Naja, jetzt wollt ich anfangn ihm langsam des Zeug zuzufüttern. Aber er frisst es nicht. Sogar wenn nur ne Messerspitze voll drin ist. Ich hab des Zeug unter einen Liter Müsli mit Hafer gemischt. Nichts. Der schaut es nicht mal an. Dann hab ich ihm ne Banane zermantscht und dazu gemischt. Nichts...
    Mit obst keine Chance, des Zeug klebt dran und dann schaut er es nimmer an. Muss dazu sagen, das es wirklich extrem nach Fisch stink. Meinem TA hab ich gefragt und mein Pulverchen mal zum untersuchen gegeben. Er ist begeistert von der Qualität und mein, dass das Zeug was es z.B. beim Krämer gibt zu viele Füllstoffe hat und ich umsonst so viel zahl.
    Ich habs gestern probiert mit Fencheltee (mag er sonst voll gern) und Honig. Wieder nur ne Messerspitze voll. Und nichts. Bekomm allmählich gar nichts mehr in ihn hinein, auch wenn des Zeug nicht drin ist. Er misstraut mit hald in Sachen Futter schon voll.
    Möcht es dann am Wochenende mal mit Apfelmus probieren. Aber ich such hald nach ner Lösung auf dauer. Kann ja nicht sein Lebenlang des Zeug mit Apfelmus (wenn es denn funktioniert) vermischen. Und möchte es schon gerne zufüttern, weil es heißt, dass dies Zeug es schafft den fortlauf der Krankheit zu vermindern bzw. sogar zum Stopp bringen kann. Dazu kommen ja noch a paar Sachen wie Teufelskralle und Ingwer. Ich hoffe, dass er das wenigstens Anstandslos frisst.
    Kann mir da vielleicht jemand helfen?

    Freu mich auf ganz viele Anworten :yes:
     
  2. Dakota

    Dakota Inserent

    also ganz ehrlich? ich würd mich an deiner stelle nach was pelletiertem umsehen. das fressen die meisten viel besser. und du kannst ihm ja nicht dauerhaft kiloweise müsli und sonst was dazugeben.
     
  3. getmohr

    getmohr ************

    hey, ich würds mal mit Mash oder Rübenschnitzeln versuchen, das mögen die meisten Pferde sehr gerne . Ansonsten nehme ich bauch Apfelmuß oder Rübenkraut, diesen klebrigen Brotaufstrich, kennst du das??

    Als Dauerlösung geht aber höchstens Mash oder Rübenschnitzel etc.
    Meine Stute hat seit 7 Jahren Athrose und ich halte sie weitestgehend Schmerzfrei mit Teufelskralle. Das klappt bei uns super und das Pulver ist geruchs- und geschmacksneutral :yes:
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Mein Pferd ist auch extremst geschmacksempfindlich, das Zeug würde ich wahrscheinlich auch nicht übers Futter in ihn rein bringen.
    Was muss das muss aber, immerhin hilft es.
    Ich würde mir in der Apotheke eine große Einmalspritze besorgen, am besten so 10mL oder mehr und dann das Zeug mit Apfelbrei mischen und aufziehen und ihm einfach wie eine Wurmkur in den Mund spritzen. Die Spitze der Spritze etwas abschneiden, damit die Öffnung größer ist. Ist zwar aufwendig, aber hauptsache drin.
    Viel Erfolg!
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    Auf 1l Müsli frisst er keine Messerspitze davon??:confused2:

    Versuchs mal mit Apfelmuss oder Zuckerrübenschnitzel, mit Zuckerrübenschnitzel hab ich meinem Shetty auch Bierhefe untergejubelt-klappt suuuuper:)
     
  6. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Danke für die Antworten...

    Ja. er ist sehr wälerisch was Futter angeht. Das müsli bekommt er sowieso jeden Tag. Hätten eh so a extrem gut riechendes Müsli. Aber naja. Er ist sogar wählerisch was Leckerlis angeht...
    Nach Peletts hab ich mich schon umgesehen. Aber mein Ta meint eben, das ich da mehr die Füllstoffe zahle, als das Muschelextrakt. Mal schauen. Suchen vielleicht findet sich was qualitativ gleichwertiges.
    Das mit der Spritze hab ich auch schon überlegt, und werd ich auch mal versuchen mit irgendetwas, was den Geruch zumindest a bissl überdeckt. Es heißt ja auch, wenn die Pferde es nicht richtig riechen essen sie es auch. Hab auch schon solche hammer gelesen, teebaumöl unter die Nase schmieren, damit sie es nimmer riechen, aber soweit möcht ich dann auch nicht gehen. Da bekommt er mir sicher nen Anfall, und davon halte ich auch nichts.
    Zuckerrübenschnitzel möcht ich spätestens im Winter eh zufütter, da er schon noch extrem dünn ist (hab ihn total dürr im Februar bekommen). Das wär vielleicht auch was, was ich mal probieren kann. Hm. Teufelskralle hab ich jetzt als ganzes bestellt. Aber eh nur 250 gramm mal zum probieren, ob er es so überhaupt frisst. wär hald toll wenn ich des muschelextrakt das ich jetzt da hab noch irgendwie in ihn reinbekomme. Hat hald doch 40 Euro gekostet und wegschmeisen will ich es eigentlich nicht. naja, aber wenn er es nicht frisst wird mir nichts anderes übrigbleiben... :(
    Aber danke nochmal. Vielleicht fällt ja jemanden noch was ein.
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich würde den Apfelmus erstmal pur füttern, musst ja nicht sofort was untermischen. Dann würd ich nur einen kleinen Krümel untermischen, damit er das evtl. nicht sofort riecht, einige Tage wirklich nur bei diesem Krümel bleiben, dann noch einen Krümel mehr dazugeben. Vielleicht hast du Glück und er gewöhnt sich so langsam an den Geruch und nimmt es dann auf. Ansonsten würd ich versuchen was sehr stark riechendes zu nehmen, was er frisst, allerdings warte erstmal einige Tage, damit er nicht sofort meint, dass wieder was drin ist. Evtl. sowieso mal eine Woche garnichts versuchen drunterzumischen, das Vertrauen dahingehend wieder aufbauen.

    Wenn er das doch nicht nimmt, frag doch besser in deiner Umgebung oder notfalls auch hier nach, ob es dir jemand abnimmt, besser als wegzukippen.

    Liebe Grüße
     
  8. Ich hab auch so einen Pingel-sobald etwas anders riecht, wird es nicht gefresen. Manchmal hilft es, wenn ich das Pulver einfach im Trog lasse. Er sortiert dann zwar das Futter drum herum, aber nimmt auch immer wieder kleine Mengen des Pulvers auf. Irgendwann ist der Geruch dann "normal" und er frisst sein Futter wieder. So hab ich das mit seinem pflanzlichen Hustenpulver hinbekommen, dass ganz penetrant nach Maggi gerochen hat.
    Ansonsten, wie gromit sagte, wenn nix andres geht, mit Spritze ins Maul wie ne WK.
     
  9. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo, versuchs mal mit einem schuss ......multivitaminsaft dazu!! :wink:

    sollen die pferd ganz heiss drauf sein! grins.....


    gruss uli
     
  10. Montrea

    Montrea Inserent

    Ich kenn das, meine Stute frisst auch nichts was nach fisch stinkt.

    Daher füttere ich Teufelskralle und das Glucosamin in flüssiger Form.
    Das Glucosamin ist das Mobifor von Nutri Labs. Da kostet ne Flasche 50 Euro und reicht ca. für ein Monat. Das Zeug richt nicht nach Fisch und durch die flüssige Form nehmen es die Pferde gut auf wenns ins Müsli gemischt ist.
    Peletts und Pulver hab ich sein lassen, frisst mein Pferd nicht richtig und dafür ist es dann zu teuer.

    Grüße
     
Thema: Grünlippmuschelextrakt unterjubeln