1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hafer herabsetzen??

Diskutiere Hafer herabsetzen?? im Haltung und Pflege Forum; Habe im Moment wirklich richtig Probleme mit meinem 4-jährigen Wallach. Bisher war er täglich etwa 8 Stunden auf der Koppel, eine halbe STunde...

  1. LadyX

    LadyX Inserent

    Habe im Moment wirklich richtig Probleme mit meinem 4-jährigen Wallach. Bisher war er täglich etwa 8 Stunden auf der Koppel, eine halbe STunde Führmaschine und eben sein tägliches Training. Seit einigen Wochen dürfen die Pferde wegen dem Wetter nicht mehr auf die Koppeln und er kommt nur stundenweise auf den Paddock, wo er sich allerdings nicht austoben kann, und 2 x eine halbe STunde Führmaschine. Beim reiten ist er die reinste Katastrophe. Jetzt longiere ich ihn schon immer ab und lasse ihn ausbocken, aber sobald ich ihn dann reite, habe ich ein explosives Fass unter mir, macht sich fest, trippelt nur rum, quietscht und bockt. Der Kampf geht dann so eine halbe STunde. Mein RL hat heute auch gesagt, dass es bei dem wirklich extrem ist. Eigentlich bin ich kein Fan von Futter herabsetzen, aber was soll ich denn noch machen? Er bekommt 3 x täglich einen Messbecher Hafer und einen Messbecher Gerste. Jetzt werde ich wohl oder übel die Haferration halbieren. Das wird wohl erstmal das beste sein, oder? Abnehmen wird er nicht, da ich ihm täglich noch Möhren, WEizenkleie und bissl Zuckerrüben zufüttere. Kennt Ihr das auch?
     
  2. Tamara

    Tamara Inserent

    wieviel fasst denn ein Meßbecher und was muß das Pferd leisten, also wie lange und was reitest du in der Woche?
    Wenn du nicht springst und keine S-Dressurlektionen reitest,das Pferd täglich Heu /Silage satt bekommt, dann kannst du dem Pferd auch gar kein Kraftfutter geben, vielleicht eine Handvoll haferfreies Müsli geben wenn die anderen Pferde Futter bekommen damit es zur Fütterung nicht ganz durchdreht.
     
  3. Destiny

    Destiny Inserent

    Hallo Lady X!

    Das Problem kenn ich auch, wenn schlechtes Wetter ist, und Pferdis nicht rauskönnen, dann werden sie halt explosiv. Ich schränke dann sofort den Haferkonsum ein, da ich außerdem Angst vor Eiweißüberschuß habe.
    Hast Du die Möglichkeit eventuell haferfreies Müsli zu füttern? Das würde an und für sich überhaupt genügen über den Winter und bei seinem Alter.
    Ich füttere Heuergänzer-Pellets ( da ist alles drin, was Pferd so braucht) und
    Quetschhafer. Und das variiere ich dann, je nach Bedarf. Ich habs halt leichter, da wir unsere Pferde am eigenen Hof haben.
     
  4. Tamara

    Tamara Inserent

    Bei 3 Bechern Hafer und Gerste bekommt das Pferd keinen Eiweißüberschuß, es hat dann für die wenige Bewegung einfach zuviel Energie, kann die nicht verbrauchen und deshalb wird das Pferd dann unrittig- wenn die 3 Becher wirklich nur Becher und keine Schaufeln oder Halbe-liter-Becher sind.
     
  5. Destiny

    Destiny Inserent

    Hallo Tamara,

    Ich geh lieber auf Nummer sicher, und streich den Hafer - wozu soll
    ich einen gesundheitlichen Schaden riskieren, wenn sie sowieso gut drauf sind
    aus mangelnder Bewegung? Da geb ich lieber haferfreies Futter. Hab auch Robustpferde in meinen Bestand, da wirds schon heikler wegen dem Eiweiß.
     
  6. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi, meine bekommt, obwohl sie echt viel arbeiten muss nicht so viel im winter, da ich sie dann wohl gar nicht mehr bändigen könnte:laugh:
    also, hafer gekommt sie gar nicht und heu soviel sie will und müsli eine schaufel pro mahlzeit(sind dann insgesamt etwa 3,5 kilo pro tag so circa).
    und halt ihr tägliches mash, sowie äpfel, karotten und auch bananen und mandarinen (was wir halt so daheim haben:smile: ).also ich würde in deinem fall auch einfach des futter reduzieren.
    liebe grüsse
     
  7. Lind

    Lind Inserent

    Unsere kriegen im Winter, obwohl sie immer in den Paddock können, 200ml Hafer. Reicht überall hin. Manchmal muss ich mich sowieso wundern, wie ihr euere Pferde bei diesen Kraftfuttermengen noch bändigen könnte. Hat übrigens nicht unbedingt was mit Hafter zu tun. Alles Futter, das viel Engergie liefrt, macht die Pferde munter.
     
  8. LadyX

    LadyX Inserent

    Hab jetzt den Hafer um die Hälfte heruntergesetzt und meine RB wohnt auch in der Nähe und ich hab ihr gesagt, wenn ich ihn morgens geritten bin, dass sie gerne abends wenn sie lust hat in den Stall fahren kann und ihn noch in der Halle laufen lassen kann oder auch etwas longieren kann.
     
  9. Tamara

    Tamara Inserent

    Findest du das nicht einbischen viel für einen 4- jährigen?
    Fasse mal zusammen- du reitest, longierst das Pferd vorher ab, es kommt eine Stunde in die Führmaschine und wird dann abends noch longiert?
    Ich meine, das ist doch kein Wunder, das Pferd ist einfach auftrainiert und hat dadurch viel Kondition.
    Laß das Kraftfutter ganz weg und trainier das Pferd weniger , also laufen lassen ist ok, nur das longieren gibt Kraft, das würde ich dann zugunsten des laufen lassens weglassen.
    Wenn das auch nicht klappt, dann würde ich den Reitlehrer nochmal befragen, was du tun kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dez. 2007
  10. sidocelline

    sidocelline Inserent

    Hallo LadyX!

    Du sprichst mir aus der Seele, mir gehts mit meiner Stute gerade genau so. Während der Weidesaison habe ich das liebste und ausgeglichenste Pferd überhaupt. Kaum ist Paddockzeit angesagt, reite ich auf einer Kanonenkugel. Und das, obwohl unser Paddock wirklich groß ist und die Pferde sich da ohne weiteres galoppierenderweise austoben könnten. Und beim Reiten nervts echt nur,weil man froh sein kann, dass, was man sich über den Sommer erarbeitet hat, auch nur zu halten. Irgendwas Neues erarbeiten ist garnicht drin. Und die Lösung kann ja nun wirklich nicht sein, dass man sein Pferd stundenlang arbeitet, davon wirds auf die Dauer eben auch nicht besser.

    Ich habe bei meiner die Haferration auch schon wieder gekürzt. Dafür kriegt sie ordentlich Silage und ich füttere haferfreies Müsli mit dazu. Und dazu achte ich beim Reiten darauf, dass ich sie ausschliesslich in ruhigem, kotrollierten Tempo arbeite und viel Abwechslung reinbringe. Viele Konzentrationsübungen und mehr Kopf- als Beinarbeit. Ist zwar sehr mühsam weil sie lieber nur rennen möchte, aber es funktioniert. Und ich habe das Gefühl, dass ich trotzdem etwas erarbeite, ohne mich ständig mit ihr anlegen zu müssen.

    Also: Kopf hoch, irgendwann wirds auch wieder Frühling! :laugh:

    LG,
    Sidocelline
     
Die Seite wird geladen...

Hafer herabsetzen?? - Ähnliche Themen

Hafer
Hafer im Forum Pferdefütterung
Schäfer mit seinen Schafen plötzlich auf unseren Wiesen (Pferdekoppeln)
Schäfer mit seinen Schafen plötzlich auf unseren Wiesen (Pferdekoppeln) im Forum Haltung und Pflege
Fütterung bei Mauke - Kleie? Hafer? Gerste?
Fütterung bei Mauke - Kleie? Hafer? Gerste? im Forum Pferdefütterung
Hafer: Genie oder Wahnsinn in schwarz, weiss, gold - Alles zu Haferfütterung
Hafer: Genie oder Wahnsinn in schwarz, weiss, gold - Alles zu Haferfütterung im Forum Pferdefütterung
ich darf meinem Pferd kein Hafer geben!
ich darf meinem Pferd kein Hafer geben! im Forum Haltung und Pflege
Thema: Hafer herabsetzen??