1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hafer oder Kraftfutter?

Diskutiere Hafer oder Kraftfutter? im Pferde Allgemein Forum; hallo zusammen, ihr habt auch keine Ruhe vor mir:-) Hafer oder Kraftfutter (Körner, Pellets...) was ist eurer meinung nach der bessere...

  1. Urmel

    Urmel Guest

    hallo zusammen,

    ihr habt auch keine Ruhe vor mir:)

    Hafer oder Kraftfutter (Körner, Pellets...) was ist eurer meinung nach der bessere Leistungs-und Kraftlieferant??

    Rätsel nämlch gerade was ich kaufen soll!?

    Über viele Antworten würde ich mich freuen!

    liebe grüsse
    urmel
     
  2. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Also erst mal würd ich gern wissen, was du mit deinem Pferd machst *gg*
    Dann kann ich dir einen Tip geben
     
  3. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    wollte die Frage jetzt nicht direkt auf mein Hotti stellen!

    Sondern eher ins "allgemeine" was den besser "wäre" Hafer oder Kraftfutter!

    was füttert ihr den?

    liebe grüsse
    urmel
     
  4. :katinka:

    :katinka: Inserent

    Hallo Urmel!
    Du hast aber auch immer tolle Fragen!:smile: Die regen richtig zum nachdenken an. Habe hier mal was rausgesucht. Kannst du ja mal schauen:
    http://www.lexa-futter.de/index.php?id=2301&backPID=2301&tt_news=1060Und dann habe ich gerade noch gelesen: Hafer hat 11,4 MJ, kannst du also als Vergleichswert nutzen. Ausserdem gilt bzgl. der Energie: Hafer < Gerste< Mais {allerdings kenne ich nur wenige, die Mais-Flocken oder -Silage füttern}
    Vergiss aber nicht, dass neben dem Energiegehalt auch die Nährstoffzusammensetzung (z.B. Ca:P) zusammenpassen muss. Jedenfalls, wenn du dir selbst die Ration zusammenmischen willst.
    Ausserdem muss die Ration immer an den Energiebedarf angepasst sein, sonst verleihts deinem Pferd auf einmal Flügel.:laugh:
    Für die meisten freizeitmässig gerittenen Pferde reicht ein gutes Rauhfutter (am besten ad libitum) und ein Mineralfutter, das am besten mit Müsli oder Futtermöhren, Futter-Rote-Beete oÄ verfüttert wird. Wenn du jeden Tag oder mindestens vier mal pro Woche reitest solltest du schon etwas Kraftfutter füttern. Kommt natürlich auch immer drauf an, ob dein Pferd ein guter oder schlechter Futterverwerter ist...oder ob sie zusätzlich auf der Weide Gras fressen kann, wie stark dein Pferd beim Reiten gefordert wird etc pp
    Hoffe, ich konnte dir ein paar Denkanstösse liefern... Viel Glück bei der richtigen Auswahl. Der Markt bietet ja tausende Möglichkeiten, da steige ich auch nicht immer durch, aber vieles ist einfach überflüssig und dient nicht den Pferden sondern den Unternehmen...
    LG!
     
     
  5. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Also generell würde ich sagen: Mülie.
    Hafer ist nur von kurzer Dauer.

    Pferde mit wenig Bewegung:
    halbe Kelle haferfreies Futter

    Pferde mit normalbewegung:
    halbe Kelle Müsli mit Hafer

    pferde mit Viel Bewegung, Sportpferde:
    halbe Kelle Müsli, halbe Kelle Hafer
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    @:katinka:

    danke! ja, ja ich stell immer so tolle fragen:)

    Also ich hab ne Kaltblutstute die ca. 500kg wiegt!
    Ich Reite sie täglich (nur Gelände) wird aber nicht so dolle beansprucht!
    auf die Koppel darf sie derzeit nicht!

    ich glaube ich lass es bei Hafer!

    urmel
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Ein Kaltblut, dass nur 500 kg wiegt? Dann solltest du aber schleunigst zufüttern, das ist ja Untergewicht!

    Liebe Grüße
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    Zufüttern?? Oh mein Gott das ist ne Dampfwalze:)

    Ein "leichts" Süddeutsches Kaltblut!
    Süddeutsche werden nicht die morts brocken!
     
  9. Katrin

    Katrin Inserent

    Sorry, meine alte RB, Warmblut, wiegt schon 500 kg, die Dicken von einem Bekannten, Schwarzwälder (die leichten unter den Kaltblütern) wiegen ab 650 kg aufwärts. Du kannst mir nicht erzählen, dass ein "leichtes" süddeutsches Kaltblut nur 500 kg wiegt. Allein schon wegen der WK würde ich das Überprüfen, die WK wird definitiv unterdosiert sein.

    Liebe grüße
     
  10. Urmel

    Urmel Guest

    komm zu mir dann zeig ich dirs!!

    dann wiegt sie halt 600kg!!
    Aber ein Süddeutsches Kaltblut kann ein gewicht von 500-900Kg haben!!:rolleyes2:

    will aber eigentlich nicht übers gewicht sondern um den Hafer und Kraftfutter "diskutieren":)

    Hiermit ist das Thema Gewicht geschlossen!!:notworthy:
     
Die Seite wird geladen...

Hafer oder Kraftfutter? - Ähnliche Themen

Hafer: Genie oder Wahnsinn in schwarz, weiss, gold - Alles zu Haferfütterung
Hafer: Genie oder Wahnsinn in schwarz, weiss, gold - Alles zu Haferfütterung im Forum Pferdefütterung
Ganzer oder gequetschter Hafer?
Ganzer oder gequetschter Hafer? im Forum Haltung und Pflege
Hafer
Hafer im Forum Pferdefütterung
Schäfer mit seinen Schafen plötzlich auf unseren Wiesen (Pferdekoppeln)
Schäfer mit seinen Schafen plötzlich auf unseren Wiesen (Pferdekoppeln) im Forum Haltung und Pflege
Fütterung bei Mauke - Kleie? Hafer? Gerste?
Fütterung bei Mauke - Kleie? Hafer? Gerste? im Forum Pferdefütterung
Thema: Hafer oder Kraftfutter?