1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hafi und Araber zum Westernreiten .....!?

?

Hafis und Araber beim Westernreiten?!

  1. Ich finde diese Rassen sind beim Westernreiten nicht passend.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ich finde mit diesen Rassen kann man genauso Westernreiten.

    100,0%
  3. Nur auf Hafis.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Nur auf Arabern.

    0 Stimme(n)
    0,0%

Diskutiere Hafi und Araber zum Westernreiten .....!? im Westernreiten Forum; Hallo! Da ich begeisterte Westernreiterin bin und mir auch bald ein eigenes Pferd kaufen wollte (am liebsten einen Hafi oder einen Araber) wollte...

  1. Faryina21

    Faryina21 Inserent

    Hallo!
    Da ich begeisterte Westernreiterin bin und mir auch bald ein eigenes Pferd kaufen wollte (am liebsten einen Hafi oder einen Araber) wollte ich fragen wie ihr es findet wenn Hafis und Araber western geritten werden?
    Einige meiner Freundinnen meinten nämlich erst dass sie gehört hätten dass diese Rassen nicht in die "Schiene" passen würden usw. ....!

    Finde das selber einen totalen Quatsch, weil ich habe auch schon Hafis westerngeritten und es war (aus meiner Sicht her) besser wie auf einem Quarter bzw. Paint! Wollte mal eure Meinung dazu hören ..... bevor ich etwas überstürze :rolleyes2:.

    LG FARY:biggrin:
     
  2. Loriot

    Loriot Inserent

    Eine Bekannte von mir hat zwei Araber die Western geritten sind, beide laufen ziemlich gut!
     
  3. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Habe früher an einem Western reit und zuchtstall reiten gelernt.
    Gezüchtet wurden dort Paints und Araber! Und die Araber waren verdammt erfolgreich auch auf Turnieren.
    Und hafis habe ich auch schon häufig auf Turnieren gesehen. Jedoch nicht in den Oberen Ligen. Eher auf Ortsturnieren oder so.
     
  4. nettchen

    nettchen Neues Mitglied

    Ich kenne sowohl Araber, als auch Haflinger die sehr erfolgreich unterwegs sind. Meiner Meinung nach sind beide Rassen fürs Westernreiten geeignet. Allerdings nicht alle Linien, ein bisschen auf Exterieur sollte man dann schon achten. :smile:
     
  5. Osaka

    Osaka Inserent

    Das stimmt. Araber ist nicht gleich Araber. Quadratformat wäre von Vorteil.:biggrin:Es gibt auch sehr erfolgreiche Pintoaraber, wie der Nowie (Elite) zum Beispiel.
    Haflinger sind auch sehr gut. Die Vorfahren von meiner Maus (Lewitzer), haben auch schon bei Westerndisziplinen Preise geholt (Ich meine ihr Opa und Uropa ,der Graveur (Elite), wenn mich nicht alles täuscht).Jedoch für einige Disziplinen ist eben auch eine Größe zwischen 1,50 - 1, 55 m von Vorteil und es gibt auch viele Haflinger, die eben kleiner sind. Die Paints gibt es auch manchmal in 1,45 m. Aber da passt dann auch eben nicht jeder mit seinem Gewicht und seiner größe drauf.:1:
    Wenn man jetzt kein Profireiter ist wäre das ja sowieso egal.
    Man kann im Prinzip jedes Pferd in der Westernreitweise reiten.
    Ich hab meine ehemalige Paintstute auch englisch geritten und sehe da auch kein Problem drin. Die flachen Gänge, mit ganz viel Schub aus der Hinterhand, wären in einer Dressurprüfung auch nicht so gerne gesehen. Aber wer sagt denn, dass es nicht auch ganz gut klappen kann?

    Edit: In Amerika gibt es angeblich Tuniere, wo die Pferde aufgrund der Farbe nicht teilnehmen können. Z. B. Einfarbige Paints. Sowas finde ich absolut lächerlich. Sind die etwas anders gebaut als ein buntes?
    Also wenn Du nicht in Amerika alle Tuniere mitnehmen musst ist es praktisch fast egal. Araber oder Haflinger. Meine Maus hat zum Beispiel beide Rassen auf dem Papier.Und ich mag auch beide.:1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Okt. 2010
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ist in Deutschland auch so, dass man mit einem Breeding Stock nicht alle Prüfungen auf einem APHA Turnier gehen kann. Für die sind dann extra Klassen ausgeschrieben.
     
  7. Chilly

    Chilly Inserent

    Ich denke generell kann jedes Pferd im Westernstil geritten werden. Und genauso wie in anderen Reitweisen gibt es beim Westernreiten verschiedene Disziplinen für die sich das eine Pferd mehr, das andere weniger eignet. (Na gut Rinderarbeit ohne "Cow sense" wird schwierig) ;-) Je professioneller man aber Turniere reiten möchte, desto wichtiger ist ein Pferd im "Westerntyp". Denn die Westernpferderassen sind seit vielen Generationen speziell für diese Anforderungen gezüchtet worden. Deswegen: Warum nicht mit einem Hafi oder Araber Westernreiten, wenn die Vorraussetzungen was die Pferde für diese Reitweise mitbringen Euch als Reitern reicht?
     
  8. Faryina21

    Faryina21 Inserent

    Okay ..... DANKE! Das war ja ziemlich eindeutig :rolleyes2:.
     
  9. WesternGirl

    WesternGirl Inserent

    Hab nen Haffi Araber mix :D und sie is echt spitze im westernreiten



    LG WesternGirl
     
  10. BetterWesternWear

    BetterWesternWear Neues Mitglied

    Hallo Fary,
    es gibt einige sehr gut gerittene Araber und Hafis in der Westernreiterei. Die Frage ist immer wie weit kann der Araber oder der Hafi körperlich den von Dir gestellten Anforderungen nachkommen ohne dass Du ihn überforderst. Ich selbst reite einen mittlerweile 23 jährigen Araber gut western. Für den Western-Freizeitsport ist er sehr gut geeignet. An die Grenzen kommt er z.B. bei der Rinderarbeit. Hätte er von Mutter Natur Cow Sense mitbekommen wäre sicherlich einiges einfacher. So geht er als Helferpferd, ist damit zufrieden und ich kann akzeptieren dass er eben kein Spezialist ist. Generell würde ich sagen, dass es auf das Indiviuum Pferd ankommt. Hat der Hafi viel Kaltblut-Einschlag wird er sich sicher schwerer tun als ein Sporthafi. Beim Araber solltest Du darauf achten, dass Du einen "coolen" Vertreter bekommst. Das macht vieles angenehmer. Zwar kann fast jedes Pferd fast alles lernen aber der Aufwand den Du betreiben musst ist doch sehr unterschiedlich.
    Nimm zum Pferdkauf am besten einen erfahrenen Westernreiter (oder Reiterin) mit. Die Tipps sind sicherlich Gold wert.
    Viel Glück
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

Hafi und Araber zum Westernreiten .....!? - Ähnliche Themen

Biete Reit- und Pflegebeteiligung an Hafistute in 21224
Biete Reit- und Pflegebeteiligung an Hafistute in 21224 im Forum PLZ Bereich 2
Brillant Banana auf nem Hafi???
Brillant Banana auf nem Hafi??? im Forum Ausrüstung
deutsches reitpony oder doch hafi?
deutsches reitpony oder doch hafi? im Forum Pferderassen
Ab wann sollte man mit hafis springen?
Ab wann sollte man mit hafis springen? im Forum Springen
Hafi empfindlich im Rücken, seit 4 Wochen neuer Sattel
Hafi empfindlich im Rücken, seit 4 Wochen neuer Sattel im Forum Allgemein
Thema: Hafi und Araber zum Westernreiten .....!?