1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haflinger vs Warmblüter

Diskutiere Haflinger vs Warmblüter im Allgemein Forum; Hallo! Ich bin grad dabei nach einem eigenen Pferd ausschau zu halten. Habe folgenden Haflinger in Aussicht und will auch ne AKU machen, da ich...

  1. Blondy1408

    Blondy1408 Neues Mitglied

    Hallo!
    Ich bin grad dabei nach einem eigenen Pferd ausschau zu halten.

    Habe folgenden Haflinger in Aussicht und will auch ne AKU machen, da ich mich in dieses Pferd verliebt habe.
    http://video.google.de/videoplay?docid=-2926495782387723373
    War ja jetzt zwei Tage dort. Bin gestern um halb sechs dort gewesen und dann haben wir uns erstmal bisschen kennengelernt (beschnuppert*g*) und leichte Bodenarbeit gemacht: Schritt-Halten, Hütchenslalom und über ne OrangePlane gehen.
    Dann haben wir ihn bisschen freispringen lassen, was der sehr gerne macht und auch schön den Rücken übern Sprung aufwölbt.
    Hab mich dann noch drauf gesetzt. Hab mich sofort wohl gefühlt und der ging so schön vorwärts. Zwar ein bisschen zu schnell, aber man kann ihn schön übers gewicht zurückreiten, also ohne ins ziehen zu kommen. Einmal kreuz anspannen und gut isses.
    Wir sind dann noch in denen ihre große Reithalle gegangen, in der er noch NIE war. Da war dann auch seine Mama und in der Ecke war n Radio aus dem Musik spielte. Weder die fremde Umgebung noch sonst was hat ihn beeindruckt. Er ist ganz ruhig und erschreckt sich vor gar nix.
    Nur als seine Mama aus der Halle raus is, hat er bisschen Theater gemacht.

    Heute bin ich ihn dann auch ohne Ausbinder geritten (vorher saß die Reitlehrerin der Besi drauf) und es klappte herrlich, da auch die RL mir bisschen reitstunde gegeben.

    Im Umgang ist Avalon echt ein schatz. Schleckt einen voll lieb ab, zwickt nicht, beisst nicht, trampelt beim putzen und satteln nicht rum. Einfach toll!
    Und die Besi ist auch super toll. Sie hat gemeint, wenn das mit meinem Warmblut noch länger dauert könnt ich Avalon auch erst im Sommer holen und ihn sowieso dann erst 14Tage auf Probe zu mir nehmen.

    [​IMG]

    Also meine Reitlehrerin will demnächst mitkommen, wenn es sich einrichten lässt, da sie ja relativ wenig zeit hat...
    Sie sagt hauptsächlich dass sie mir von ihm abraten würde deshalb, weil:
    -er noch nichts kann und ich noch keine Erfahrung in sachen Ausbildung habe
    -er zu klein für mich ist
    -er kaum trab und galopp hat
    -sie nicht will, dass ich später den Kauf bereue, wenn ich mit dem nicht so weit komme vom Niveau her, denn sie würde mich schon gern bis L/M bringen...

    Sie hätte noch ne Übermaß-Ponystute, vom Ponylandestrainer, die billig abzugeben ist...also die ist auch erst 4jährig und eben schon übers Maß (so ungefähr 1,53m) und wird deshalb billiger abgegeben. Sie ist ne Halbschwester (gleiche Mutter) zu nem Pony aus unserm Verein, welches 2mal fürs Bundeschampionat qualifiziert war....
    Aber schon allein, dass sie ne Stute ist gefällt mir nicht...weiss auch nicht,habs nicht so mit stuten.

    Hab mich eben schon in den Hafi verliebt. aber es gibt mir schon zu denken, wie meine Rl sich über ihn geäußert hat, weil ich möchte schon noch gerne im Sport weiterkommen. L-dressur wäre eben auch mein ziel...

    Was meint ihr? Wäre DIESER Hafi für mich geeignet? Kann man mit "jedem" Pferd bis ca L kommen?
    Achso:
    Er ist 5jährig (geboren April 2002) und ca 3monate unter dem sattel...1,48m stockmaß
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

  3. sunny girl bln

    sunny girl bln Inserent

    Hi!
    Ja, ist nen süßer!
    Aber ich glaube da musst du dir klar werden was du willst. Ist bestimmt nen tolles Freizeitpferd, E-springen, E-Dressur und vielleicht A-Dressur dürften mit ihm später auch keine probleme machen. Aber wenn du L/M reiten willst, wirst du mit ihm, glaube ich keine freude haben. Klar Kann er lektionsmäßig irgendwann vielleicht mal ne L laufen aber ich glaube nicht, dass ihr da gut bewertet werden würdet! Er hat nicht viel Gangwerk, läuft relativ flach und sowas wird auf Turnier nicht so gerne gesehen(vorallem in den höheren klassen). Selbst wenn du die L "perfekt" reiten würdest, würdest du glaube ich auf den meisten Turnieren keine chance gegen die Warmblüter haben.
    Überleg dir was du möchtest, ist bestimmt nen Schatz und nen lieber aber für den größeren Turniersport ist er meiner Meinung nach nicht geeignet.
     
  4. Nina

    Nina Inserent

    1) Nichts können macht nichts und wenn Du keine Erfahrung damit hast macht das auch nicht! Wichtig ist nur das Du eine erfahrene Person (Reitlehrerin,...) an deiner Seite hast die Dir aktiv hilft.
    2) Wie groß bist Du? Also ich bin 171 cm. Und meine Hafistute 143 cm. Sieht klein aus nur ich bin Jahrelang große Warmblüter geritten (Hannoveraner,...) und ich fühle mich doch noch ein Stück weit mehr angezogen von dieser größe. Denn zum einen ist meine Stute (auch Hafistute) sehr kompakt und zum anderen sind Haflinger gute Lastenträger. Sprich ihr macht das nichts aus auch wenn da mal jemand schwereres wie mein Freund drauf sitzt.
    3) Kaum Trab und Galopp. Training? Also meine Stute habe ich roh bekommen, gut ich reite viele Jahre habe auch viele Schleifen gesammelt nur sie hatte kaum Galopp. Trab wunderbar, auch richtig schönen und gleichmäßigen nur der Galopp war wirklich immer eine harte Nuss. Nach 1 Jahr training habe ich dann einen sauberen Galopp hinbekommen und jetzt springt sie sofort auf die Hilfen an und Galoppiert teilweise lieber als gleichmäßig zu traben.
    4) Also da kann ich ja auch mitreden :) Ich bin L gesprungen und im Unterricht M/b - M/a geritten. So, natürlich nicht mit der Hafistute. Ich habe nebenher eine RB gehabt von meiner damaligen Trainerin. Sie hatte einen wunderschönen Hannoveraner den ich zuerst ausschließlich im Unterricht ritt und später als RB bekam.
    Nebenher hatte ich noch meine eigenes Pferde und es überschnitt sich keinesfalls. Jeden 2-3 Tag die RB und sonst ausschließlich meine eigenen Pferde. Hat wunderbar über 4 Jahre geklappt. Jetzt ist meine Rente gegangen und ich hab mich aus den Turniersport verzogen.

    Also es ist schwachsinn das Du unbedingt einen Warmblüter brauchst wenn Du "erfolgreich" starten willst. Genau so gut kannst Du Dein Herz an einen Haflinger verschenken und nebenher mit einen Warmblüter die Turniere bestreiten.


    Und mal ehrlich, wenn Du dieses Tier in Dein Herz geschlossen hast dann wirst Du mit dem Warmblüter nicht glücklich. Da spreche ich aus eigener Erfahrung und mache drei kreuzzeichen das ich nicht so dumm war und habe meine Hafi stute verkauft.
    Entscheide mit deinem Herzen und nicht was andere Dir sagen. Du möchtest gerne den Haflinger? Warum nicht? Es geht beides und wer weiß vielleicht steckt ja noch mehr Springpower in ihm das Du auch weiter mit ihm starten kannst. Denn so wie ich das vom Foto her sehen kann ist er im Sportlichen Typ und daher eher zum Turniersport geeignet als meine "Renntonne" :)

    Viel Glück bei deiner Entscheidung.

    Gruß
    Nina
     
     
  5. Aila

    Aila Inserent

    Ist wirklich ein Hübscher!
    Aber wie sunny girl bln schon sagt bis L wirst du mit ihm vielleicht kommen, aber auf Turnieren hast du nicht sehr große Chancen. Die meisten Richter sehen halt lieber Warmblüter.
    Da du dich aber schon verliebt hast wirst du mit der Stute wahrscheinlich nicht glücklich werden.
    Das er noch am Anfang der Ausbildung ist finde ich jetzt nicht so schlimm. Meine Stute war auch nur angeritten als ich sie gekauft habe. Ich habe sie dann mit meinem Reitlehrer zusammen weiter ausgebildet. Mitterlerweile geht sie Springen bis A und Dressur sind wir auf E, aber einige A Lektionen beherscht sie auch schon.
    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung.
     
  6. tschuly

    tschuly Inserent

    Für das dass er erst so kurze Zeit unterm Sattel ist geht er schon mal sehr sehr schön.
    Und auch ein Haflinger kann wunderschöne Gänge haben,er läuft zwar auf dem Video etwas zackig aber das hat eher was mit der noch fehlenden Balance zu tun.
    Ansonsten geb ich Nina in allem was sie geschrieben hat Recht und ich denke wenn man jemanden liebt und schätz wird man nie bereuen sich für ihn entschieden zu haben.
     
  7. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Hallo Blondy,
    ich weiß nicht, ob du dich nicht noch errinnern kannst, aber wie hatten schonmal das Vergnügen:1:

    Zu deinem Problem,
    habe den Thread auch schon in dem anderen Forum verfolgt und eigentlich sieht es für mich so aus ,als hättest du dich längst entschieden wenn.......
    Ja wenn die anderen nicht wären:biggrin:
    Schade,weil wie es so oft schon geschrieben wurden ist ,du musst mit dem Pony zurecht kommen und nicht deine RL oder sonst wer.
    Natürlich kann ich verstehen ,das du deine Leistung stetig steigern möchtest, um auf ein höheres Niveau zu gelangen.
    Als ich auf Pferde suche war,suchte ich ein Westerngerittenes Pferd.
    Verliebte mich dabei aber in eine Traberstute,als ich meiner Freundin erzählte das ich überlege diese Traberstute zu kaufen ,war ihre erste Frage was für eine Disziplin ich denn gedenke mit einem Traber zu gehen und ich antwortete wie selbst verständlich eine Reining.......
    Sie ist fast vom Stuhl gefallen vor Lachen:laugh: aber als sie sich beruhigt hatte sagte sie zu mir, das es aufgrund der Tatsache das die Stute mehrere Jahre Rennen gelaufen ist, fast unmöglich wäre mit ihr vernünftige Galopp sequnzen hin zu bekommen.Und selbst wenn ich es hin bekommen würde,würde ich schon alleine aus der Tatsache herraus das sie ein Traber ist bei der Bewertung auf einem Tunier nur auf den letzten Plätzen landen können.Weil sie wahrscheinlich niemals so rund Galoppieren würde wie es erforderlich wäre.
    Habe dann davon abgelassen und mir einen Quater gekauft.
    Weil es eben einfacher ist.

    Was ich dir damit sagen möchte ist,es ist nicht unmöglich mit einem Haffi L/M zureiten aber es ist ein längerer Weg.Ausserdem wirst du dir ein dickes Fell anschaffen müssen,weil du dir schon ein Paar dumme Komentare gefallen lassen muss.Ausserdem ist die Frage ob deine RL Objektiv genug ist "deinen" Haffi realistich zu beurteilen wenn sie mit dir da hin fährt.Weil sie dich ja lieber auf einem Warmblüter sehen würde.
    Wünsche dir auf jedenfall genug weit Sicht ,die richtige Entscheidung zu treffen.
    Lg Hatschi
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Das unterschreib ich doch glatt mal:laugh:

    Also, wie ich dir ja auch "drüben" schon geschrieben habe: Deine RL soll ihn nicht mögen- du willst ihn reiten! Von der Größe her ist es absolut kein Problem. Vom Können- wie Nina schon sagt...

    Das alles jetzt nochmal aufzurollen, was ich dir schon geschrieben habe wäre blödsinnig, daher würde ich mal sagen: Meiner Meinung nach hast du dich für den Kleinen entschieden! Du musst dir nur selbst darüber im Klaren werden und dir nicht von anderen reinreden lassen!
     
  9. hottishome

    hottishome Inserent

    Hallo!
    Also ich kann dir nur raten, den Haffi zu nehmen. Kenne viele gute Freunde die mit ihren supi gut ausgebildeten und gut trainierten Haflingern so manchen Warmblutreiter um eine gute Platzierung gebracht hat. Es ist doch eigentlich so, dass dein Herz sich schon entschieden hat. Höre auf dein Bauchgefühl, meist ist es das richtige!!!!!
    Kenne Haflinger die von der Bewegung und Ausstrahlung auf den Tunieren so manch Warmblüter - und da ist die Abstammung völlig Latte - aus dem Viereck gekickt haben.
    Allerdings steckt da noch eine Menge Arbeit vor dir. Aber wenn du voll hinter Avalon stehst und du dich durch so Dummschwätzer (ups) nicht aus der Bahn werfen lässt, wird dich der Kleine dahin bringen, wo du hin willst. Und darum geht es doch, oder???????? Wenn Pferd und Reiter ein Team sind, dann ist alles zu schaffen. Glaub an dein Pferd und an dich!!!
    Habe selber Haffis und um nichts in der Welt würde ich die hergeben.
    Leider ist mein Dicker wg Krankheit eingegangen, aber mit dem bin ich Vielseitigkeit E/A geritten und wir waren immer vorne platziert. Nun liegen meine HOffnungen auf meine Jährlingstute Piah... mal sehen was wir so schaffen.....
    Entscheide dich für das Richtige und wäge gut ab.
    Herzliches Horidooo Chrissi
     
  10. Maximiliane

    Maximiliane Neues Mitglied

    halli hallo
    also ich hab auch eine Hafitstute und ich muss sagen ich liebe sie über alles,
    wobei es natürlich stimmt was alle sagen: Richter sehen einen auf dem Turnier nicht so gerne. Mit meiner frühreren Reitbeteiligung war ich aber immer auf dem Turnier ( auch ein Hafi) und klar ist man öfters enttäuscht aber im Prinzip ist es doch wichtig das man mit der Leistung des Pferdes und von sich selbst zufrieden ist, das hilft einem wesentlich mehr wie eine gute Wertnote auf dem Turnier!
    Und oftmals ist es besser ein Pferd zu kaufen was noch jung ist weil man dann viel mehr zusammen lernen und sich kennenlernen kann - und wenn dir deine Reitlehrerin hilft dann ist es doch super!
    Darf ich fragen was er kosten soll??
     
Die Seite wird geladen...

Haflinger vs Warmblüter - Ähnliche Themen

Passender Sattel für Haflinger??
Passender Sattel für Haflinger?? im Forum Ausrüstung
Trakehner-Haflinger-Mix Endstockmaß?
Trakehner-Haflinger-Mix Endstockmaß? im Forum Pferderassen
Haflingerstute 'Bianca'
Haflingerstute 'Bianca' im Forum Neue Besitzer gesucht
Haflinger schubbert Schweif
Haflinger schubbert Schweif im Forum Äußere Erkrankungen
Sarino 9 jähr. Haflinger Wallach gesucht
Sarino 9 jähr. Haflinger Wallach gesucht im Forum Neue Besitzer gesucht
Thema: Haflinger vs Warmblüter