1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, eigenartiges Geschirr!

Diskutiere Hallo, eigenartiges Geschirr! im Fahrsport Forum; Hallo, ich bin neu hier und stell mich ganz kurz vor. Komme aus Thüringen bin 24 Jahre jung und besitze einen kleinen Shetty. Ich habe mir etwas...

  1. freakyscofield

    freakyscofield Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin neu hier und stell mich ganz kurz vor. Komme aus Thüringen bin 24 Jahre jung und besitze einen kleinen Shetty. Ich habe mir etwas sehr unüberlegt ein Geschirr gekauft und komme damit überhaupt nicht zurecht:rtfm:. Ich hatte schon eine Hafi Stute mit der wir auch Holz gerückt haben und bin mit Ihrem Geschirr immer zurecht gekommen. Aber Dieses ist total eigenartig. Ich muss das angebliche Selett mit den Trageösen die nur aus Riemen bestehen unter dem Bauch fest ziehen. Dadurch schlackert das Selett nach vorne und hinten ist das so gebräuchlich ich habe dann alles etwas umgeschnallt. Könnt Ihr mir helfen wie ich das Selett richtig verschnallen kann oder ist das einfach eine komische Konstruktion, es gibt auch keinen zweiten Bauchriemen wie ich das von meinem Hafigeschirr kenne:bahnhof:.
    Danke im Voraus für Eure Antworten.
    Liebe Grüße Franzi
     

    Anhänge:

    • $_57.jpg
      $_57.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      35
  2. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Lassen sich die tragaugen. Verschieben ?
    Ich würde vermuten das es ein Geschirr für einen 2achsigen Wagen ist.
    Da Hast Du nicht so extreme Schwingungen wie in nem gig /sulky .
    Dafür scheint es nicht geeignet zu sein
     
  3. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Ein Geschirr mit ledernen Tragösen wird normalerweise für einachsige Wagen benutzt.
    Wie von Melisse schon angemerkt, sind die auch beweglich angebracht.
    Das müssen sie auch, um Bodenunebenheiten ausgleichen zu können.

    Dein Geschirr ist jedoch nicht komplett.
    Es fehlt der sog. Große Bauchgurt.
    Der ist, wie Du schon festgestellt hast, zwingend erforderlich, um das Selett ordnungsgemäß verschnallen zu können.
     
  4. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Der große bauchgurt und die zugstränge würde ich sagen?
     
     
  5. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Nein.die liegen aufgerollt am Boden
     
  6. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Oh, danke. Jetzt wo du es gesagt hast sehe ich es auch.:embarrassed:
    beim genaueren schauen bin ich mir aber auch mit dem bauchgurt nicht mehr sicher. Kann es sein das es nur auf einen ausgelegt ist? Kann ich mir wiederum dann beim anspannen nicht vorstellen?
     
  7. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Wo hast Du das Geschirr her?
    Aus dem Fachhandel?
    Dann würde ich das reklamieren und zumindest "nachbessern" lassen.
    Da es sich in jedem Falle um eine reine Sattler- Tätigkeit handelt, bedeutet diese Nachbesserung keine verminderte Qualität. Denn auch bei einem neuen Selett werden die Strupfen angenäht sein.
    Ohne die bringt der Bauchgurt nichts.

    Nach genauerem Hinsehen ist der nämlich vorhanden.
    Was wirklich fehlt, sind die Strupfen am Selett und die Schnallen am Bauchgurt.
     
  8. freakyscofield

    freakyscofield Neues Mitglied

    Hallo,
    vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich bin ganz ehrlich habe das Geschirr bei Ebay gekauft. Dachte mir schon das da wohl nicht viel Qualität dahinter steckt, naja wieder einmal an der falschen Stelle gespart. Aber nun weis ich das wirklich was komisch an dem Geschirr ist. Also ich dachte schon das dass Selett eher wie ein umfunktionierter Kammdeckel aussieht. Aber ich kenne mich halt nicht so super aus.

    Liebe Grüße Franzi
     
  9. freakyscofield

    freakyscofield Neues Mitglied

    Noch kurz zum Bauchgurt. Der Bauchgurt wird anscheinend in die Riemen der Tragaugen eingschnallt und steht somit richtig vom Pony weg und liegt erst wieder direkt unter dem Pferd auf. Also für mich müsste an diese Stelle eigentlich der zweite Bauchgurt und nicht der feste Bauchgurt. Aber ich weis nicht ob ich einfach was falsch verschnallt habe. Das Foto ist übrigens von der Verkaufs Anzeige und nicht von mir. Alles Sehr eigenartig:reflect:.
    Gruß Franzi
     
  10. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Der "kleine Bauchgurt" wird über den großen geführt.
    Aber so, daß sich der relativ frei "verdrehen" kann.
    Somit muß der relativ locker verschnallt werden.

    Der "große Bauchgurt" dagegen fixiert das Selett in der Sattellage.
     
Die Seite wird geladen...

Hallo, eigenartiges Geschirr! - Ähnliche Themen

Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!)
Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!) im Forum Pferdeflüsterer
Hallo kommt hier wer aus dem Raum Hagen,Lüdenscheid Ennepe Ruhr Kreis Wuppertal
Hallo kommt hier wer aus dem Raum Hagen,Lüdenscheid Ennepe Ruhr Kreis Wuppertal im Forum Reitbeteiligung
Hallo, bitte sehr mitmachen! :-)
Hallo, bitte sehr mitmachen! :-) im Forum Allgemein
Hallo bin neu und hab gleich mal ne Frage
Hallo bin neu und hab gleich mal ne Frage im Forum Westernreiten
Hallo jemand aus der Nähe von Speyer??
Hallo jemand aus der Nähe von Speyer?? im Forum PLZ Raum 6
Thema: Hallo, eigenartiges Geschirr!