1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen???

Diskutiere Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen??? im Haltung und Pflege Forum; Heute hatten wir um 19:00 schon -20°C!!! Meine Pferdchen stehen noch draussen. Es scheint ihnen auch überhaupt nichts auszumachen. Aber ein wenig...

  1. Puschel8

    Puschel8 Inserent

    Heute hatten wir um 19:00 schon -20°C!!! Meine Pferdchen stehen noch draussen. Es scheint ihnen auch überhaupt nichts auszumachen. Aber ein wenig Sorgen mache ich mir schon. Wie handhabt Ihr das?
     
  2. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Wir haben auch die Pferde im Offenstall und gar keine Möglichkeiten die nachts in warme Boxen zu stellen. (Also wo meine RB steht)

    Zwei kommen nachts rein in eine Box (die aber auch nicht wirklich viel wärmer ist als draußen) was aber einen anderen Grund hat als das Wetter.

    Die Pferde die nicht so dickes Fell haben sind eingedeckt und sie haben die Möglichkeit sich recht Windgeschützt und von oben trocken unter zu stellen.

    Auch minus 20c halten die Pferde aus. man muss halt nur darauf achten das die Pferde die es nötig haben dick genug eingedeckt werden und sie einen windgeschützen Unterstand haben.

    Warum machst du dir um deine denn Sorgen? Oder worüber machst du dir genau Sorgen ?
     
  3. Puschel8

    Puschel8 Inserent

    Na ja, obwohl es hier Unmengen an Pferden gibt, bin ich die einzigste, die sie draussen lässt! Alle anderen hier im Ort sind im Stall eingesperrt -teilweise sogar Tag und Nacht. Neulich fragte mich sogar eine Pferdebesitzerin, ob sie ihre wohl mal für eine Stunde rausstellen kann. (Es war herrlichster Sonnenschein bei "nur" -10°C!) Sie war ganz erschrocken, dass ich meine immer draussen hab. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass mich alle doof anschauen und, wenn ein Pferd mal krank würde, wohl mit dem Finger auf mich zeigen... Deshalb wohl die Zweifel. Wirklich jeder sagt hier: Waaaaas, Du hast sie draußen?!Eigentlich schade, denn sie sehen gut genährt aus, haben ein großes Zelt, Heu zur freien Verfügung...
     
  4. BelumTexasRanger

    BelumTexasRanger Inserent

    Hi, so lange sie immer drausen sind, ist nichts los. Wenne es ihnen zu kalt werden sollte, bewegen sie sich gut. Schlechter sieht es da mit Pferden aus, die immer in der Box stehen. Wenn diese schon etwas älter oder nicht so fitt sind, sollten sie nicht laufen gelassen werden. Diese können während des Tobens Kreislaufprobleme bekommen. Gesunde Pfede haben aber mit diesem wetter keine Probleme. lg Benny
     
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Meine stehen auch Tag und Nacht draussen. Sie haben einen windgeschützen, warmen Unterstand (isoliert mit dicken Gummimatten). Mein Senior ist dick eingedeckt, alle anderen Pferde bei uns im Stall haben keine Decken und stehen auch immer im Offenstall. Und es geht ihnen viel besser wie den Boxenpferden. Keiner hustet oder hat Augenentzündungen. Sie können den ganzen Tag über die Koppel rennen und sind sehr fit und aktiv bei dem Wetter.
    LG
     
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Unsere sind auch draußen, Tag und Nacht. Gut, meiner ist mittlerweile mit 450g eingedeckt (ungeschoren), aber das ist krankheitsbedingt. Die anderen stehen teils mit Decke, teils ohne draußen. Probleme haben die alle keine, im Gegenteil. Die trockene extreme Kälte ist denen lieber als die feuchte Kälte bei nur wenigen Minusgraden.
     
  7. Vaenney

    Vaenney Inserent

    Hallo,

    Meine Pferde sind auch im Offenstall. Sie können je nachdem wie sie wollen in den Stall, aufs Paddock oder auf die Weide. Der Stall ist ein wenig aber nicht viel wärmer als draußen - Aber Wind/Regen etc. geschützt in einer Scheune. Das Shetty steht schon gerne im Stall, aber meine Stute ist auch nur Offenstall gewohnt, hat einen dicken Winterpelz und übernachtet auch am liebsten draußen auf dem Paddock. Die haben da echt keine Probleme mit.
    Wenn die Pferde es gewohnt sind, sind solche Temperaturen nicht schlimm. Ein geschützter Unterstand sollte aber natürlich immer da sein. Ich finde es aber auch schade, dass einige echt erstaunt wirken, wenn man ihnen erzählt, dass die Pferde immer draußen sind. Das Erlebnis hatte ich auch vor kurzem.... traurig.... (aber kar, wie die anderen schon geschrieben haben, sollten reine Boxenpferde aus gesundheitlichen Gründen nicht "mal eben" rausgelassen werden bei den Temperaturen...)
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Meine sind ebenfalls alle weiterhin draussen. Und ehrlich gesagt mach ich mir da auch keine großen Gedanken mehr drum...
    Letztes Jahr lagen sie teilweise mitten im Schnee mit cm-dicker Schneedecke auf dem Rücken. Statt in den Unterstand zu gehen. Und waren superfit!
    Kein Husten. Kein gar nix.
    Im Gegensatz zu den Boxenpferden.... ... ...

    Auch dieses Jahr haben sie mehr als genug Möglichkeiten, sich unterzustellen.
    Auf einige windgeschützte Ecken achte ich. Das haben sie. Und die kalten Temperaturen scheinen so echt kein Problem zu sein.

    Selbst die beiden Senioren, beide jenseits der 20, kommen ohne Decke super damit klar. Eine davon chronische Husterin. Selbst für sie echt kein Problem! Die Jahre davor in der Box waren trotz Aussenboxen weit schwieriger für sie!
    Sehen halt aus wie kleine Teddybären ;-)
     
  9. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Unsere sind auch weiterhin draussen, nur zwei sind jetzt in eine Box mit Privatpaddock umgezogen, da sie sich in der Herde nicht richtig ans Heu getraut haben, und auch eine zweite Heuraufe nicht zu Ruhe geführt hat, hat aber mit der Kälte nichts zu tun.
     
  10. Jojo.

    Jojo. Inserent

    Bei uns am Stall stehen alle auch Tag und Nacht draußen. Wir haben auch gar nicht die Möglichkeit, alle 15 Pferde in Boxen zu stellen. Und tagsüber sind sie von alleine draußen, weil draußen das Heu ist. (Drinnen natürlich auch, aber draußen ist mehr) Eingedeckt wird bei uns eig. kein einziges Pferd. (Außer natürlich, wenn es geschwitzt hat, nach der Arbeit, dann eine Abschwitzdecke)
    Das sind in der Herde aber auch haupts. Haflinger / Hafimixe und die kommen mit der Kälte eigentlich super zurecht. Haben ein richtig kuschliges Winterfell :)
     
Die Seite wird geladen...

Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen??? - Ähnliche Themen

Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!)
Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!) im Forum Pferdeflüsterer
Hallo, eigenartiges Geschirr!
Hallo, eigenartiges Geschirr! im Forum Fahrsport
Hallo kommt hier wer aus dem Raum Hagen,Lüdenscheid Ennepe Ruhr Kreis Wuppertal
Hallo kommt hier wer aus dem Raum Hagen,Lüdenscheid Ennepe Ruhr Kreis Wuppertal im Forum Reitbeteiligung
Hallo, bitte sehr mitmachen! :-)
Hallo, bitte sehr mitmachen! :-) im Forum Allgemein
Hallo bin neu und hab gleich mal ne Frage
Hallo bin neu und hab gleich mal ne Frage im Forum Westernreiten
Thema: Hallo Offenstaller, sind Eure Pferde noch draußen bei den Temperaturen???