1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haltung 2jähriger Hengst

Diskutiere Haltung 2jähriger Hengst im Haltung und Pflege Forum; Hallo zusammen, wir werden Ende des Jahres nach Norddeutschland ziehen und da hoffentlich unseren Traumhof beziehen. Natürlich werden wir dann...

  1. TerraX

    TerraX Inserent

    Hallo zusammen,

    wir werden Ende des Jahres nach Norddeutschland ziehen und da hoffentlich unseren Traumhof beziehen. Natürlich werden wir dann unsere zwei Hottes auch mitnehmen. Aber da fängt das Problem dann an. Der Kleine (1 1/2) steht momentan noch auf der Hengstkoppel und würde dann mit meinem Großen (18) die Koppel teilen müssen. Also ohne anderen Jungspund. Wollte eigentlich den jungen Hengst von dem Cousin meines Mannes dazustellen, aber der ist leider schon verkauft. Legen lassen wollte ich ihn erst nächstes Jahr, weil er jetzt schon nen Stock von ca. 1,65 (am Hintern) hat und er sonst noch riesiger als ohnehin schon werden würde. Wieder wegstellen wollte ich ihn eigentlich nicht, da wir den Platz ja dann haben. Meint ihr es ist problematisch ihn dann nur mit meinem Großen zu halten? Wollte dann eh gerne noch nach einem Beisteller schauen, aber wäre dann wohl auch nichts Junges.
     
  2. Osaka

    Osaka Inserent

    Hengst will keiner. Ich würde dann auch einfach mal irgendwo privat nachfragen.Oder regional eine Anzeige schalten.
     
  3. Vaenney

    Vaenney Inserent

    hä? @osaka: Was hat deine Antwort mit der Frage zutun? Sie will ihn doch gar nicht mehr woanders Unterstellen, sondern mitnehmen, wenn ichs richtig verstanden habe.

    Oder was meinst du? Versteh grad nur Bahnhof.

    Und @terra: Ich kann dir leider Mangels Erfahrung nicht viel dazu sagen. Ob sich Hengst und Wallach vertragen? (glaub wohl oder?) Doch.... wenn ich so nachdenke wird das doch des öfteren gemacht..... und den großteil seiner Jugend hat er dann ja schon in einer Jungherde verbracht, wenn er ca. 2 ist, wenn ihr umzieht. Ich würde also sagen das geht :)
     
  4. Osaka

    Osaka Inserent

    @ Vaenney

    Sorry, ich bin nu echt müde bei dem Sauwetter.-)

    @ TerraX

    Wenn die Koppeln groß genug sind, geht alles. Nur würde ich da nicht grade ne Stute zustellen.:twitcy:
    Eine grade Zahl ist aber immer besser als eine ungrade Zahl in der Herde.:biggrin:
     
     
  5. Loriot

    Loriot Inserent

    Wir hatten frueher auf unserer Hengstweide auch einen Wallach stehen, es gab nie Probleme, außer wenn mal ne Stute zu nah vorbei gefuehrt worden ist, aber diese Probelem haette auch auch zwischen den Hengsten gegeben. Wo du aber drauf achten musst, ist, das der Zaun hoch genug und stabil genug ist!! Gerade bei Hengsten wichtig!
     
  6. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Stehen die beiden dann zu zweit alleine? Oder werden mehrere Pferde in der Herde sein?

    Es streiten sich da ja die Geister, was nun besser ist. Koppelgemeinschaften mit Gleichaltrigen. Oder eben Koppelgemeinschaften gemischten Alters.
    Meiner Meinung nach ist definitiv beides möglich.

    Ich selbst würde ehrlich gesagt sogar die Koppelgemeinschaft gemischten Alters bevorzugen. Weil erfahrungsgemäß die älteren Pferde ein Stück weit auch die Erziehung des Jungpferdes mit übernehmen. Und das auch recht gut klappt.

    Wenn die beiden aber alleine stehen, dein älteres Pferd ja auch schon 18 ist, hätte ich allerdings schon meine Bedenken.
    Einfach weil das ältere Pferd dann schon auch durchaus mal genervt sein kann. Weil es halt einfach nicht mehr diesen Spieltrieb hat wie ein junger.
    Und dem Jungpferd auch ein geeigneter Partner für seine Spielerein fehlt.

    Besser wäre es da aus meiner Sicht, wenn die Herde wenigstens ein kleines bißchen größer noch ist. Dann findet sich meist schon einer, der mit dem Kleinen spielt... :1:

    Und genug Platz sollte natürlich auf der Koppel sein.
     
  7. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Ich kann Rios Antwort nur unterstreichen. Wytse ist ja in einem Aufzuchtbetrieb groß geworden. Da stand er bis 2,5 jährig in einer gemischten Gruppe mit jungen und älteren Pferden - auch Wallache mit bei - und das letzte 3/4 Jahr waren dann die 2 jährigen unter sich, wobei ein 1 Jahr älterer Wallach noch mit bei war. Wytse hat sich zu einem echt tollen und sozialem Pferd entwickelt, hat aber einen sehr ausgepägten Spieltrieb, was einem 18 jährigen auf Dauer echt nerven kann.

    Ich könnte Wytse jetzt eigentlich problemlos in eine Wallach-Herde stellen, wenn die Besitzer nicht Angst vor dem "bösen" Hengst hätten (Hengste sind per Definition böse und Ungeheuer :wink:).

    Wir hatten ihn hier erst mit einem 14 jährigen zusammen stehen, der leider keine Lust zum Spielen hatte, was gar nicht ging, weil Wytse imemr versucht hat, ihn zum Spielen aufzufordern und der andere sich auch nicht gewehrt hat. Lass den Quälgeist mal machen, muss der sich gedacht haben. Insofern würde ich an deiner Stelle schon sehen, dass er Spielgefährten bekommt, die nicht zuviel älter sind als er.
     
  8. TerraX

    TerraX Inserent

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dannk für Eure Antworten. Also wenn wir umziehen ist 1 3/4. Hatte gestern noch mit dem Cousin von meinem Mann gesprochen und er hört sich mal um, ob er nicht noch jemanden kennt, der nen jährling oder so hat, und den dann zu uns stellen möchte. Wäre mir ehrlich gesagt auch lieber, vorallem dann wäre einer nie alleine. Stuten wollten wir eh erst mal noch keine auf dem Hof haben, so lange der Kleine noch Hengst ist.

    Der Große spielt gott sei dank noch recht gerne, was mich ein bisschen hoffen lässt, das es in der Übergangszeit bis ein anderes Pferd noch da ist, möglich ist mit den zweien.

    Später möchten wir dann noch ein paar Einsteller haben, aber dazu fehlt mir noch der Sachkundenachweis.

    @Rio erstmal werden wahrscheinlich nur die zwei zusammenstehen und dann hoffentlich so nach und nach andere dazu kommen. Er soll ja auch nicht Hengst bleiben, sondern dann auch im Frühjahr gelegt werden. Würde ihn auch jetzt schon legen lassen, aber dann wird er zu groß.
     
  9. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Hallo,
    mein Kleiner steht auch in einer Gruppe die gemischt ist. Der jüngste wird jetzt 1 Jahr und der älteste ist 23. Die Älteren sind alles Wallache und die anderen, die zur Aufzucht sind, die jüngeren.
    Das klappt perfekt! Auch die Zusammenführung etc alles super!! Mein Lütter ist super sozial und ich würde es nie anders haben wollen. Vorher stand er bis 10 Monate bei uns (Handaufzucht) und mit nur Alten zusammen und das ging anstandslos und so ein kleiner Bursche ist ein wunderbarer Jungbrunnen:biggrin:

    Kleiner Tipp: Komme aus SH und es war für mich fast unmöglich einen Aufzüchter zu finden, der gemischte Gruppen hat oder wenigstens einen Hengst nimmt. Mach Dir keine Gedanken! Das ist hier bei uns eine totale Marktlücke und nach einiger Zeit laufen dir die Hengstfohlenbesitzer die Türen ein. Ist bei der so, wo meiner steht. Und mit Deinem Alten als "Erziehungsperson" ist doch schon mal ein guter Grundstein gelegt :)

    Lieben Gruß!
     
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Mal ganz OT:
    Sind die Eltern denn solche "Riesen", wenn er dir jetzt schon zu groß wird??
    Oder was fütterst du denn bisher??
     
Die Seite wird geladen...

Haltung 2jähriger Hengst - Ähnliche Themen

Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen im Forum Allgemein
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Unzufrieden mit der Haltung
Unzufrieden mit der Haltung im Forum Haltung und Pflege
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft)
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft) im Forum Haltung und Pflege
Sachkundenachweis Pferdehaltung. Wo? und welche Vorrausetzung?
Sachkundenachweis Pferdehaltung. Wo? und welche Vorrausetzung? im Forum Breitensport
Thema: Haltung 2jähriger Hengst