1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haltung im Sommer

Diskutiere Haltung im Sommer im Haltung und Pflege Forum; Wie werden eure Pferde im Sommer gehalten? Meine stehen mindestens 10 Stunden draußen. Leider hat die Koppel keinen Schatten. Allerdings habe ich...

  1. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Wie werden eure Pferde im Sommer gehalten?

    Meine stehen mindestens 10 Stunden draußen. Leider hat die Koppel keinen Schatten. Allerdings habe ich ausreichend Wasser auf der Koppel (was in der Gegend hier keine Selbstverständlichkeit ist).

    Wenn die Pferde aber zu schlapp wirken holt der SB sie auch früher rein.

    Eine Freundin hat gerade den Stall gewechselt. Da gehen die Pferde früh 3 Stunden raus und kommen dann wieder in großzügige Paddockboxen. Dann kommen die Pferde abends nochmal raus. Dort gibt es aber eben kein Wasser auf der Koppel.

    Mir wäre das aber wieder zu wenig Auslauf zumal ich immer abends im Stall bin und meine Pferde dann nicht viel von der Koppel hätten.

    Wie ist das bei euch?
     
  2. Schlucky

    Schlucky Apokalyptischer Reiter

    Meine leben 24/7 draußen. Im Sommer 24/7 auf Koppeln mit Baum-/ zum Teil auch Waldbestand. Auf einer der Koppeln fließt auch ein Bach, somit stellt sich da die Wasserfrage nicht.

    Ansonsten haben wir 2 1000l IBC Container auf der Koppel die rechtzeitig befüllt werden, klar.


    [​IMG][​IMG][​IMG]


    Koppel
     
    PinkPony, Luki und Charly K. gefällt das.
  3. Meiner steht im Sommer von 7 - 18 Uhr draußen, stundenweise auf Gras, sonst auf Sand.
    Bäume am Rand der Koppeln sind vorhanden, ebenso ein Unterstand auf der Sandkoppel. Zwei Wasserbottiche, die regelmäßig gesäubert werden, bieten die notwendige Wasserversorgung.
     
  4. Gespenst

    Gespenst Bekanntes Mitglied

    Moin,
    Früher gab's halbtags Weide, abends ging's dann zurück in den Offenstall. War notwendig für mein Kerlchen. Der brauchte noch Heu, wegen Wassereinlagerungen und wäre sonst zu fett geworden.
    Je nach dem wie andere Einsteller dann drauf waren, habe ich das Pferd auch zwischenzeitlich ganztags auf der Weide gehabt, weil er sonst alleine im Stall gewesen wäre.
    Wasser gab's den ganzen Tag auf der Weide, Schatten eher nicht so.

    Heute ist's ein bisschen anders, es gibt nämlich Schatten und keine anderen Einsteller...
     
     
  5. Magfin

    Magfin Vom Doppelten das Eine

    Unsere kommen abends um halb sieben auf die Koppeln und morgens um halb neun wieder rein. Tags stehen sie im Offenstall. Wenn es warm ist, stehen sie die meiste Zeit im Stall und gehen alle paar Stunden hoch zum Heu.

    Wasser ist auf Koppel 1 in zwei Bottichen. Dort ist erst ab 19 Uhr Schatten.
    Wasser auf Koppel 2 ist ein Bach. Viele Bäume.
     
    Charly K. gefällt das.
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Bei uns gehen die Boxenpferde im Sommer wenn es heiß ist ca von 7 Uhr abends bis Mittags 11 Uhr auf die Koppel mit Wasserfässern bzw Bottichen.Bei schlecht Wetter tagsüber.
    Die Offenstallpferde haben die Weide sobald sie angegrast sind immer offen, pendeln tagsüber zwischen Weide und Stall hin und her, je nach Bremsenbelastung.Dort haben sie auch Heu.
    Nachts oder wenn es regnet kommen sie eigentlich garnicht runter, nur mal kurz zum Trinken.
    Das Unwetter vor zwei Wochen haben sie glücklich tobend auf der Weide verbracht- endlich keine einzige Fliege ;)
    Generell verlassen sie den Stall eigentlich bei jedem lauten Gewitter und stehen lieber ein Stück entfernt wo sie alles beobachten können.
     
  7. lumpi64

    lumpi64 Aktives Mitglied

    Offenstall mit großem Unterstand (Matten und Späneeinstreu), frostsicherer Tränke, 2 großen Heuraufen mit jeweils 4 Fressplätzen. Sie stehen zu viert. Weide schließt direkt an (knapp 2 ha, wird aber unterteilt, sonst mistet man sich nen Wolf, sie vertrampeln nicht alles und Gras kann nachwachsen :biggrin:). Weide ab April/Mai bis ...solange es das Wetter zulässt. Letztes Jahr gings bis Dezember. Der Sandauslauf ist riesig, die Jungs können richtig toben, wann immer ihnen danach ist.
     
  8. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    :biggrin: Dazu haben wir ein Shetty als Animateur.Der faule Weiberhaufen tut ja keinen Schritt zuviel :autsch:
     
  9. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Meiner steht im Offenstall mit paddock Trail und teilweise frei zugänglicher Weide. Die wird zeitweise oder portionsweise aufgemacht. Von Februar bis Mai ist die Weide meistens zu.
    Je nach Witterung schließen wir den Trail im Winter auch mal, damit es nicht zu matschig wird. Der offenstall ist dann aber immer noch ca. So groß wie ein Reitplatz.
     
  10. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Ganzjährig Offenstall, in der Weidesaison mit freiem Zugang zur Weide. Pferde gehen abends raus, kommen frühmorgens (meist schon vor 6) rein und verbringen den Tag im Stall. Freiwillig, die wollen das so! :)
     
    Charly K. und Frau Horst gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Haltung im Sommer - Ähnliche Themen

Pferd auf L-M Niveau erfolgreich vorstellen trotz Robusthaltung Sommer wie Winter???
Pferd auf L-M Niveau erfolgreich vorstellen trotz Robusthaltung Sommer wie Winter??? im Forum Allgemein
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft)
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft) im Forum Haltung und Pflege
Sachkundenachweis Pferdehaltung. Wo? und welche Vorrausetzung?
Sachkundenachweis Pferdehaltung. Wo? und welche Vorrausetzung? im Forum Breitensport
Meinungen gefragt bezüglich Pferdehaltung / Pensionsstall!!
Meinungen gefragt bezüglich Pferdehaltung / Pensionsstall!! im Forum Haltung und Pflege
Wohnung mit Pferdehaltung
Wohnung mit Pferdehaltung im Forum PLZ Raum 4
Thema: Haltung im Sommer