1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haltung vs. Reitmöglichkeit, was gewichtet ihr höher?

Diskutiere Haltung vs. Reitmöglichkeit, was gewichtet ihr höher? im Haltung und Pflege Forum; Hallo! Ich bin im Moment echt ein bisschen am verzweifeln, entweder bin ich zu pingelig, zu anspruchsvoll oder es gibt einfach zu viele Ställe...

  1. Die_Meier

    Die_Meier Aktives Mitglied

    Hallo!

    Ich bin im Moment echt ein bisschen am verzweifeln, entweder bin ich zu pingelig, zu anspruchsvoll oder es gibt einfach zu viele Ställe mit zu vielen Defiziten....

    Kurz zur Vorgeschichte: wir waren ein paar Jahre in einem schönen Stall, der für Pferd und Reiter wirklich viel geboten hat und wo wir uns super wohl gefühlt haben, tolle Stallgemeinschaft usw....dann haben wir uns ein Haus gekauft und sind umgezogen und da am Haus auch sehr viel gemacht werden musste, wurde mir alles ein bisschen viel und ich habe meine Pferde in einen Stall ganz in der Nähe gestellt, leider war das der totale Griff ins Klo und wir sind dort nach nur 4 Wochen wirklich geflüchtet.....am nächsten Stall wurde auch wieder viel versprochen, wenig gehalten, ich sollte mit der Zeit immer mehr selber machen, aber am schlimmsten war die tiefe Matsche auf den Paddocks, man kam nirgends mehr durch, für die Pferde war es sau gefährlich, also sind wir nach nur einem halben Jahr dort auch wieder weg. Ich hab es schon soooo bereut, aus meinem langjährigen Stall weggegangen zu sein, das glaubt ihr nicht,.....nun hatten wir zwei Optionen:

    1. Eigener Offenstall mit massiver Hütte und befestigtem Paddock als Selbstversorger, aber im Rahmen einer Stallgemeinschaft, so dass man sich die Arbeit so aufteilt, dass jeder nur einmal täglich kommen muss und im Notfall auch mal Vertretungen möglich sind.
    Ansonsten ist man für alles selber zuständig, hat einen Reitplatz und eine winzige Halle.

    2. Paddockboxen auf kleiner Reitanlage, wo rein/raus und Fütterung vom SB übernommen wird und man nur seine eigenen Boxen/Winterpaddock/Wiese abäppeln muss und wo man einen Reitplatz und eine Halle hat.
    Wäre für mich im Vergleich zu Option 1 jeden Monat ca. 250,- Euro teurer und pro Weg fast 20 Minuten mehr Fahrt.

    Also hatte ich mich für Option 1 entschieden und für die Pferde ist der Offenstall echt schön und die sind mega zufrieden und ich freu mich über die eher geringen Kosten, kann da im großen und ganzen machen was ich will, hab mein eigenes Heu und Stroh usw....ABER es ist natürlich viel Arbeit und leider sind die Reitböden auf dem Platz und in der Halle echt nicht gerade dolle und die Halle ist wirklich zum reiten sehr klein, man hat im Grunde vom Platz her einen Zirkel mit ca. 18 m Durchmesser. Der Reitplatz hat Normalmaß, ist aber vom Boden her nicht schön.
    Da hätte ich es bei dem anderen Stall schon komfortabler für mich und hätte da auch bessere Reitbedingungen, dafür wäre er viel, viel teurer, es wäre halt kein Offenstall und ich würde viel Zeit im Auto verbringen, da der Stall recht weit weg ist.
    Ich bin echt für meine Pferde sehr zufrieden mit dem Offenstall, der ist einfach perfekt und die anderen Leute da sind auch echt nett, aber die schlechten Reitbedingungen nerven mich schon, obwohl ich nur eins meiner Pferde reite und das auch nur freizeitmäßig...

    Da es ja oft so ist, dass man nicht alles im Leben haben kann, würde mich mal interessieren, wie ihr das sehen würdet, würdet ihr zugunsten der Pferde entscheiden und im OS bleiben oder legt ihr mehr Wert auf weniger Arbeit und mehr Komfort für euch selber und nehmt dafür eine weniger tolle Haltung für die Pferde in Kauf?
     
  2. Barrie

    Barrie Inserent

    Vielleicht kommt es auch aufs Pferd an? Wenn ich einen Neuen hätte, einen Jungen einreien müßte, dann wäre vielleicht Stall 1 besser, wenn ich ein braves, sicheres, gut ausgebildetes Pfed hätte, dann immer Stall 2. Und den nicht so dollen Boden könnte ich dann mit den in einem halben jahr gesparten Kosten vielleicht verbessern?
    Barrie
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo,

    bei Option 2 ist mir die Haltungsform nicht klar.
    Was ganz konkret bedeutet denn „eigene Winterpaddock/Wiese“?
    Wie oft kommen die Pferde raus?
    Wie lange?
    Im Winter?
    In Gruppen / Herde oder einzeln?


    LG, Charly
     
  4. Bumblebee1

    Bumblebee1 Bekanntes Mitglied

    So wie du die Situation beschreibst, würde ich meine Befindlichkeiten für die Pferde zurückstecken. Man muss das natürlich in Relation sehen, aber so wie das bei dir ist, würde ich auf jeden Fall die Haltungsbedingungen für deine Pferde als klaren Vorteil sehen, zumal du ja noch eine kleine Halle hast und einen Reitplatz. Du kannst ja auch noch ins Gelände.
    Ich halte meine Pferde in Eigenregie direkt bei uns am Haus ohne Reitplatz , kann aber eine Halle in der Nähe nutzen.
    Wenn ich sehe, mit wieviel Kompromisse Bekannte von mir leben müssen, die ihre Pferde eingestellt haben, kann ich den Nachteil der vielleicht nicht immer ganz so guten Trainingsmöglichkeiten gut akzeptieren.
    Dadurch wird man aber auch selbständiger , sei es im Finden von Trainigsmöglichkeiten im Gelände als auch Problemlösungen. Z.B. blieb mein Pferd gern mal einfach stehen, wenn wir allein unterwegs waren. Naja, da ich nicht immer einen Ausreitpartner habe, mussten wir da durch und eine Lösung finden. Ich war dazu gezwungen, mir selber in den Allerwertesten zu treten und habe es dadurch geschafft.
     
    aquarell und melisse gefällt das.
  5. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ich gewichte die Haltung höher. Einfach weil die Pferde dort immer Leben, ich nur ein paar Stunden damit zurecht kommen muss :) Fahre aber auch schon seit Jahren bei Bedarf zum reiten zu Hallen in der Umgebung.
     
    Brigitte100, Belle, melisse und 6 anderen gefällt das.
  6. Bumblebee1

    Bumblebee1 Bekanntes Mitglied

    Du bringst es auf den Punkt @sarah2010 :astrein:. Allerdings je nach Pferdetyp: Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
    Brigitte100, PinkPony und sarah2010 gefällt das.
  7. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Ich war viele Jahre Verfechter von "tagsüber Koppel / Weide in der Herde, nachts Box", und ich finde immer noch, dass das eine GUTE Haltung ist.

    Aus verschiedenen Gründen ist mein Pferd vor Kurzem in einen Offenstall gezogen. Und wenn ich mein Pferd so anschaue könnte ich mir in den Arsch beissen, dass ich das nicht schon viel, viel früher gewechselt habe. Denn von der vorher GUTEN Haltung ist er jetzt in der deutlich besseren. Das öfter mal angelaufene rechte Hinterbein ist immer dünn, mein Pferd wirkt so unglaublich vergnügt und bewegt sich auch mehr als vorher.

    Trainingsmöglichkeiten haben bei mir schon länger nicht mehr soooo die Priorität, weil ich alle Reiterei ins Gelände verlagert habe.

    Obsi.
     
    melisse und RioNegro gefällt das.
  8. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Jup, mein Wallach wäre aber bei vielen auch schnell als Ausnahme abgetan worden. War etwas Arbeit und vor allem viel Zeit, aber mit Boxen tut man ihm keinen Gefallen mehr :)
     
    Brigitte100 und PinkPony gefällt das.
  9. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Die aktuelle Haltungsform scheint gut zu sein, außerdem ist sie günstiger im Preis und in der Entfernung.
    Zum aktuellen Zeitpunkt würde ich jeden Cent sparen, wer weiß, was noch kommt!
    Außerdem bist du näher dran und hast mehr Kontrolle, was ich persönlich besser finde!
     
    Varis und melisse gefällt das.
  10. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Seh ich genauso, Vertrauen ist gut....Kontrolle besser ;)
     
Die Seite wird geladen...

Haltung vs. Reitmöglichkeit, was gewichtet ihr höher? - Ähnliche Themen

Artgerechte Pferdehaltung MTK
Artgerechte Pferdehaltung MTK im Forum PLZ Raum 6
Schweifschiefhaltung
Schweifschiefhaltung im Forum Pferde Allgemein
Haltung in Eingliederungsbox
Haltung in Eingliederungsbox im Forum Haltung und Pflege
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen
Schlechte Pferdehaltung und schlechtes Gewissen im Forum Allgemein
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Haltung vs. Reitmöglichkeit, was gewichtet ihr höher?