1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hannoveraner Stutenleistung/Stutenschau....

Diskutiere Hannoveraner Stutenleistung/Stutenschau.... im Pferdezucht Forum; Hallo, ich möchte meine jetzt 4 jährige Hannoveraner Stute dieses Jahr in Stutbuch aufnehmen lassen und an eine Stutenleistungsprüfung teilnehmen...

  1. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Hallo,
    ich möchte meine jetzt 4 jährige Hannoveraner Stute dieses Jahr in Stutbuch aufnehmen lassen und an eine Stutenleistungsprüfung teilnehmen lassen.
    Leider bin ich was das alles angeht ein ziemlich unbeschriebenes Blatt und kenne mich, wenn überhaupt, nur mit dem BaWü Zuchtverband aus aber auch nur sehr sehr begrenzt.
    Züchten möchte ich noch nicht in absehbarer Zeit aber evtl. in 3 oder 4 Jahren.

    Ich habe jetzt fragen über Fragen, angefangen vom Ablauf der Stutenleistung und Schau bis hin zu den Gebühren und hoffe, dass hier evtl. ein Hannoveraner Züchter unterwegs ist der so lieb ist und mir etwas auf die Sprünge hilft!

    Was ich weiss ist, dass es auf der Stutenleistungsprüfung einen Freispringteil gibt, einen gerittenen Teil ähnlich eine Reitpferdeprüfung und einen Fremdreiterteil.
    Da ich in Bayern wohne kommt für mich nur die eine Feldprüfung in Bayern in Frage auf der auch gleich eine Stutenschau ist.

    Ich bin Mitglied als Hannoveraner Partner und habe verstanden, dass ich erst wenn ich eine eingetragene Stute besitze "volles" Mitglied im Verband werden kann.
    Jetzt fängt es schon an, ich werde Mitglied für 250 Eintritt und 50 laufende Gebühr, meine 95 Eintritt + laufende Gebühr werden angerechnet, das habe ich verstanden. Stelle ich dann den Antrag auf der Stutenschau oder wie läuft das, vorher kann ich ja nicht , oder?
    Muss ich die Stute dann direkt "aktiv eintragen" und jedes Jahr bezahlen für die Stute auch wenn ich erst später züchten will, reicht da nicht das Jahr in dem ich züchten möchte?
    Muss ich vorher auch überhaupt Mitglied im Zuchtverband sein?

    Dann zu der Prüfung selber ne ganz blöde Frage: Ist Beinschutzt erlaubt, also beim Springen klar aber bei der Reitprüfung? Ich habe mal etwas Youtube durchforstet und sehe da viele bandagierte Pferde bei einer Stutenleistung aber ist das ok so? Zur Beurteilung des Pferdes ist das ja nicht gerade hilfreich, oder?

    Ich hab noch 100 weitere Fragen zum Ablauf der Feldprüfung usw aber ich glaube fürs erste reicht das mal.

    Vielen Dank schon mal für eventuelle Antworten :)
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    also ich würde erst in den verband eintreten, wenn du wirklich züchten willst. sonst zahlst du dich ja dumm und dusselig. natürlich kostet es dann jedes jahr fortschreibung. dies für prinzipiell "nichts".

    warum soll sie nicht erst ins stutbuch, wenn sie ein fohlen bei fuß hat? oder zb im jahr der tatsächlichen bedeckung?

    m.e. sind bei den hannoveranern stutbucheintragung und stutenschau an 2 verschiedenen orten. die schau ist lediglich fakultativ.
     
  3. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Du kannst auch im Jahr nach der Eintragung direkt wieder austreten wenn du willst.
    Am besten rufst du beim Zuchtverband an, dir können dir da weiter helfen

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  4. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Danke für die Antworten.

    Ich möchte sie schon dieses Jahr eintragen lassen und auf die Schau weil ich mir, mit viel Glück, eine Staatsprämie erhoffe (alle ihre Vorfahrinnen hatten das, man darf ja mal träumen ;-) ).
    da es in Bayern nur einen Termin gibt ist alles in einem, Stutenleistung , Eintragung und Schau.
    Erst Freispringen dann Reiten dann Fremdreiter dann Schau, wann dann ins Stutbuch eingetragen wird versteh ich nicht....

    aber wenn ich es richtig verstehe kann ich sie eintragen lassen aber quasi nicht fortschreiben und "reaktivieren" wenn ich dann züchten will und genau dann trete ich in den Verband als aktives Mitglied ein?
    "passives" Mitglied bin ich schon, auch um etwas mehr Kontakt zum Geschehen zu bekommen, Mitgliederzeitung, Infos etc aber das würde dann ja reichen , obwohl das meiner Meinung nach ( von der Aufnahmegebühr abgesehen) nicht billiger ist.
     
     
  5. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Muß man, um seine Stute eintragen zu lassen, eine Stutenleistungsprüfung ablegen? Wär mir neu. Eigentlich ists doch nur zur Stutenschau fahren, bewerten/eintragen lassen.

    Und: Ich bewundere deinen Optimismus. In Bezug auf die Staatsprämie. Und wünsch da natürlich viel Glück. Auch wenn ich da nicht dran glaube. War jahrelang Mitglied in nem Zuchtverband, habe 1 Stute eintragen lassen/vorgestellt, 2 Fohlen gezogen - und durfte da lernen, wie der Hase läuft.
     
  6. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Die Staatsprämie ist für mich nicht wirklich soooo wichtig aber "nice to have". Gar kein Drama wenn nicht, ist auch ohne alles ein tolles Pferd!! Nur weil ihre Mutter die Prämie unerwartet bekommen hat gibt es sie überhaupt! Eigentlich wollten die Besitzer der Mutter nicht mit ihr züchten, oder noch nicht und nicht zwingend. Haben halt auf ner Stutenschau beim Eintragen lassen die Prämienanwartschaft bekommen und dann meinte sie, jetzt muss halt ein Fohlen her.
    Also so wie ich es verstehe muss man, falls die Stute Prämienanwärterin wird, die Stutenleistung eh machen.
    Ist auch so ein bisschen "Turnierübung" für uns daran teilzunehmen und ich würde es einfach gerne machen, sehen wie sie bewertet wird usw.
    Ich reite sie ja (noch) nicht (viel) selber und irgendwie brauch man ja irgendein Ziel.
    Aber ein Muss ist es nicht da hast du recht!
     
  7. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Meine letzte Stutenschau war mit meiner. Ich hab das Programmheft in der Hand gehabt und meinem Mann gesagt, wie wer so abschneiden wird. Der war ganz erstaunt, dass ich all die Pferde kannte. Nö, kannte ich nicht. Aber eben die Besitzer. An diesem Beispiel kann man sich ausrechnen, wieviel Chancen man da so hat als No-Name-Waldundwiesenmensch. Ich möcht dir die Illusionen nicht nehmen, hatte ja auch irgendwann mal die Hoffnung. Aber es ist ein hartes Geschäft - und nicht immer ganz fair.
     
  8. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    ... na ja die Besitzerin der Mutter ist auch ein No-Name, also ganz ausgeschlossen ist es nicht, aber das ist doch immer so, auch im Turniergeschäft, man muss sich hochdienen! man darf nicht meinen das ist alles schön gerecht.
    Aber was soll's, wenn man mitmachen will muss man damit leben!
    Aber es ist ja nur mein Hobby deshalb bin ich da jetzt nicht mega fixiert drauf aber so ganz ohne Ziel und Weg und auch Herausforderung ist es ja auch langweilig.
    Wenn sie älter ist kommen die Ziele dann über die Turniere sowieso aber jetzt ist sie ja noch jung und ich will kein Pferd verheizen. aber durch die Stutenleistung fangen wir z.B. Freispringen an, würde ich sonst wahrscheinlich aus Faulheit eher nicht tun weil für uns sehr aufwändig usw.
    Wenn sie dieses Jahr 2 Reitpferde, die Stutenleistung und evtl. am Ende des Jahres sogar ne Dressurpferde gehen kann ist meine Welt mehr als in Ordnung und mein Herausforderungsbedarf gedeckt :)

    Was mich total interessiert ist der Fremdreitertest, einfach mal ne andere Reitermeinung!

    @NaBravo hast du auch Hannoveraner gezüchtet?
     
  9. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    ich würde den züchter fragen von dem deine stute ist. ich kenne das aus erfahrung das die stuten dann unter denen laufen können und die schon ihre namen haben. bei den hannoveranern gibt es auch gerne mal wertungen für familienstämme (also mutter und großmutter plus fohlen). der züchter hätte dann schon mit eigenem namen da einen ruf und der kann für die stute dann auch positiv genutzt werden. zudem ist er ja auch schon im verband und muss sich nicht erst registrieren lassen.
     
    NaBravo gefällt das.
  10. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Beide Deutsches Sportpferd, Eltern beide Hannoveraner = Deutsches Sportpferd hannoversch gezogen.
     
Die Seite wird geladen...

Hannoveraner Stutenleistung/Stutenschau.... - Ähnliche Themen

Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes
Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes im Forum Pferdezucht
Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach?
Fütterung für 27 Monate alten Hannoveraner Wallach? im Forum Pferdefütterung
Gute Hannoveraner Deckhengste aus der Springlinie?
Gute Hannoveraner Deckhengste aus der Springlinie? im Forum Pferdezucht
De Janeiro - Hannoveraner Hengst Nachkommen?
De Janeiro - Hannoveraner Hengst Nachkommen? im Forum Ahnenforschung
Wieviel kostet eigentlich die Hengstleistungsprüfung bei den Hannoveranern?
Wieviel kostet eigentlich die Hengstleistungsprüfung bei den Hannoveranern? im Forum Pferdezucht
Thema: Hannoveraner Stutenleistung/Stutenschau....