1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat hier jemand Erfahrungen mit Landor S Nachkommen?

Diskutiere Hat hier jemand Erfahrungen mit Landor S Nachkommen? im Pferdezucht Forum; Hallo, keine Ahnung ob ich hier richtig bin - wenn nicht, dann bitte verschieben. Zu meiner Frage: Wir haben einen 6-jährigen Landor S...

  1. Nell

    Nell Neues Mitglied

    Hallo,

    keine Ahnung ob ich hier richtig bin - wenn nicht, dann bitte verschieben.

    Zu meiner Frage: Wir haben einen 6-jährigen Landor S Nachkommen, von dem ich glaube das niemand ihn so richtig versteht und an ihn glaubt (außer uns natürlich:1:)
    Wenn bei uns jemand die Abstammung hört denken alle an "Aufpassen, schwierig!" Ist nicht ganz falsch aber ich würde eher meinen: Speziell.
    Beim springen zeigt er sich mal gut, mal schlecht. Grundsätzlich recht guckig, mal stark, mal eher ängstlich. Aber immer guter Laune und bereit Leistung zum bringen. Meine Tochter hält ihn für rittig, der RL nicht wirklich, da er oft nicht so richtig am Bein ist. Denkt (leider) immer mit, greift oft bei bestimmten Übungen vor....Sehr sensibel, äußerst Aufmerksam. Leider sehr groß geworden, etwas zu lang. Eigentlich nicht das ideale Mädchenpferd. Im STall und im Gelände aber brav wie eine Kuh.
    4 jährig angeritten, Verletzungsbedingt aber erst seit 14 Monaten unterm Sattel - und es ging nicht immer wirklich gut - schlechter Reitlehrer (ohne Verständnis). Wir haben gewechselt. Und einer der neuen RL ist jetzt endlich einer der unseren "Kleinen" wirklich nett findet, und ihm das richtige V/A beibringt.
    Warum haben die Landor S denn so einen Ruf das sie soo schwierig sein sollen? Und ganz sicher nichts für junge Reiter?
    Kann es außerdem sein das sie Spätentwickler sind?

    Bitte teilt mir doch eure Erfahrungen mit dieser Abstammung mit!

    lg

    Nell
     
  2. Lusitano1

    Lusitano1 Neues Mitglied

    Wir haben eine Stute 7 J , Vater Landor S.
    Sie ist L plaziert und wurde vom Züchter gut angeritten .
    Schwierig sind sie nicht !

    Landor S Nachkommen haben große Ausdauer und müssen gerade
    in der ersten Zeit viel trainiert werden.

    Viel Galopp !

    Evtl. gebt euer Pferd in den Beritt ? :ride:
     
  3. Nell

    Nell Neues Mitglied

    Hallo,

    danke das sich hier doch noch jemand findet.
    Das Pferd ist im Teilberitt. Aber ehrlich gesagt finde ich nicht das es was bringt. Ist einfach nicht der richtige Typ für den RL, er macht es nicht schlecht, spult aber jedesmal das selbe Programm ab.
    Heute waren wir bei einem guten Amateur - hat auf seinem Springplatz viel buntes, viel zu schauen. Und wirklich vor jedem!Sprung stand der Kerl.....so ein Schisser. Dafür blieb der Rl (also dieser Springreiter) sehr gelassen, hat vor dem Sprung Volten reiten lassen, rückwärts usw. Und immer betont das KEIN Druck gemacht werden darf: Denn Druck erzeugt Gegendruck, also lieber vor dem Sprung anhalten, und weiters s.o.
    War letztlich gar nicht so schlecht, immerhin hat er mal seine Beine nicht zur Seite geworfen und ist, wenn er dann gesprungen ist doch recht entspannt und mit mehr Rücken als sonst gesprungen. Dort werden wir wieder hinfahren. Ich glaube genau das braucht unser Pferd.

    lg

    Nell
     
  4. Lusitano1

    Lusitano1 Neues Mitglied

    Der sogenannte Beritt , sollten mir Dir stattfinden.

    ER / Sie reitet und dann Du . Dann können die Fehler gleich
    korrigiert werden.

    Sitzt der Bereiter da nur alleine drauf , kommt er mit dem Pferd klar,
    aber nicht unbedingt Du selbst ! :ride:

    Normal sind Landor S Nachkommen gute Springer und temperamentvoll.

    Ihr braucht evtl einen anderen Profi.

    Eine gute Hilfe zu finden ist nicht leicht,

    Wo wohnt ihr in Hessen ? in Frankfurt gibt es den Landestrainer Münz,
    dort mal fragen ?
    www.frankfurt-international-equestrian-center.de: > Willkommen

    Gestüt von Landor S

    http://www.sosath.com/cms/index.php?client=1&lang=1&idcat=10&idart=51
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2011
     
  5. jana in lucky

    jana in lucky Neues Mitglied

    ja ich habe mir auch eine landor s stute geholt(ich bin erst 12 jahre 172 cm)sie ist 6 jahre und 165 groß..macht ein guten sprung und ist insgesammt ein ABSULUTES SCHAF unterm Sattel...brauch eine feste bezugsperson!!!! Und am halfter ist sie eher schwierig (guckig,gämmelig und macht fast immer ein auf "ich raste gleich aus")aber das nur beim führen...in der weide läuft sie ungelogen MINDESTENS 1 std. am tag (holt sich die bewegung die sie braucht,die sie unterm sattel nicht beckommt(ich reite nur 3-5 mal die woche ca30 min bis 1 std.)und ich habe noch nie gehört das die schwierig sind..meine war bissher nur noch nie im gelende das muss sie noch lernen das wird aber auch kein problem ich habe ja immerhin schon ein paar pferden das gelende beigebracht...:cool:...und ich kann trotzdem nicht gut reiten (e dressur =5,2//und springen 6,0)ich kann mich nur gut durchsetzten..aber was mich interressiert was habt für den lanfdor s nachkommen bezahlt..ich 6500euro:stung:..
    außerdem ist sie 6 und hat fast garkeine muslkeln....entäscht hat sie mich noch NIE sie hatt nicht 1 mal gebockt oda so...und das sie garnichts für junge reiter sind ist bei mir nicht so ;) wir sind ein hertz und eine sele ..i love meine ..sie heißt luck is a lady...:)

    PS: nichtg auf rechtsschreibfehler auchten ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Okt. 2011
  6. ricke

    ricke Neues Mitglied

    Ich habe selbst auch einen dzt. 7-jährigen Landor S-Nachkommen und ich würde ihn zumindest als sehr sensibel einstufen. Gerade beim Trainer muss ich vorsichtig sein, hier passen viele gar nicht zu ihm und beim Beritt ist es noch schwieriger - bei einem Versuch erkannte ich mein Pferd gar nicht wieder. Ja, ich kann leider nur bestätigen, dass es nicht einfach ist, einen passenden Trainer zu finden... Im Umgang ist er eine Seele von einem Pferd. Springvermögen bringt er sicher mit, aber das haben wir noch nicht wirklich forciert.
     
Die Seite wird geladen...

Hat hier jemand Erfahrungen mit Landor S Nachkommen? - Ähnliche Themen

Kann hier jemand Blutbilder beurteilen?
Kann hier jemand Blutbilder beurteilen? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Jemand aus der Oberpfalz (92331 Parsberg) hier???
Jemand aus der Oberpfalz (92331 Parsberg) hier??? im Forum PLZ Raum 9
Pferdewetten? Macht das hier jemand?
Pferdewetten? Macht das hier jemand? im Forum Breitensport
Kreis Borken oder Coesfeld jemand hier?
Kreis Borken oder Coesfeld jemand hier? im Forum PLZ Raum 4
Jemand aus Erding oder FFB hier?
Jemand aus Erding oder FFB hier? im Forum PLZ Raum 8
Thema: Hat hier jemand Erfahrungen mit Landor S Nachkommen?