1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heckenschnitt als Paddockuntergrund

Diskutiere Heckenschnitt als Paddockuntergrund im Haltung und Pflege Forum; Hi, unser Stallbetreiber ist auf die glorreiche Idee gekommen Heckenschnitt als Untergrund für die Winterausläufe zu benutzen. Holzschnitzel sind...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    unser Stallbetreiber ist auf die glorreiche Idee gekommen Heckenschnitt als Untergrund für die Winterausläufe zu benutzen. Holzschnitzel sind ihm zu teuer. Da ist lauter giftiges Zeug drin, zum Teil "immergrün" also auch noch optisch ansprechend um es zu Fressen. Ich bin grade völlig am verzweifeln. Da bezahle ich monatlich Geld dafür, dass mein Pferd Weide und Auslauf hat und dann das! Einige andere Einsteller haben angeboten selbst für den Untergrund zu zahlen, allerdings werden dann wieder unsere ganzen Pferdegruppengefüge auseinander gerissen, weils anderen völlig egal ist und die ihre Pferde im Gift stehen lassen. Ausserdem sehe ich es nicht ein nochmal was extra zu zahlen, da in meinem Vertrag ja tgl. Auslauf, im Winter auf Paddocks, angegeben ist.
    Ich bin echt am durchdrehen, den Stall will ich auf keinen Fall wechseln (wir haben nur sch... Ställe in der Umgebung). Zur Not bleibt er in seiner Box+ Paddock, nur irgendwie fühle ich mich verarscht und ausgenommen.
    LG
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Oh man, arme Gromit! *tröst*
    Das ist übel!

    Hast Du denn mit dem SB geredet?
    Was war denn seine Reaktion?

    Da "Paddock fürs Pferd" im Vertrag steht, könnte man rechtlich vermutlich sogar gut dadgegen vorgehen - aber das hätte ja vermutlich nen "Rausschmiß" / Wechsel zur Folge, oder?

    Oder ihr (die, denen es nicht egal ist) setzt mal ein schönes Pamphlet auf, das dem SB vor Augen führt, daß er haftet (!), wenn ein Pferd erkrankt (Klinikkosten Kolik / Vergiftung!) oder gar stirbt...
    DAS dürfte ihm wohl zu Denken geben... :mask:


    LG, Charly - die sicher paranoid jeden Tag das Pferd auf Vergiftungserscheinungen untersuchen würde :wub:
     
  3. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    hi,

    ja, ich glaub charly hat recht, wenn du ihm mal das haftungsrisiko vorhälst, dann packt man ihn an der richtigen stelle.

    ausserdem ist das ganz schön kurzsichtig, von wegen holzschnitzel wären zu teuer. wir haben auch mal nur so billigen waldhäcksel gehabt, der hat grad mal einen winter gehalten, dann war er verrottet. das abtragen und entsorgen war dann so teuer, dafür hätten wir gleich guten holzhäcksel gekriegt. vielleicht zieht ja das bei eurem stallbesitzer.

    ich drück dir die daumen, s´wär ja schad wenn dein pferd nur drinnen bleiben müsst.

    jojo
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    wir haben uns heute zusammen gesetzt und beschlossen hackschnitzel zu kaufen. jeder muss sich dran beteiligen. ist mir ganz recht so, wäre zwar schöner, wenn er es selbst bezahlt hätte... aber bevor mein Pferd drin bleiben muss.
    LG
     
     
Die Seite wird geladen...

Heckenschnitt als Paddockuntergrund - Ähnliche Themen

Kunstrasen als Paddockuntergrund
Kunstrasen als Paddockuntergrund im Forum Haltung und Pflege
Thema: Heckenschnitt als Paddockuntergrund