1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hengstfohlen saugt nach Absetzen an der Schlauchtasche des Weidekumpels

Diskutiere Hengstfohlen saugt nach Absetzen an der Schlauchtasche des Weidekumpels im Pferdezucht Forum; Hallo ihr Lieben, ich habe leider kein Thema gefunden, wo mein "Problem" reinpasst. Es ist so: Gestern war ich mit zwei Bekannten bei meinem...

  1. Lene91

    Lene91 Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe leider kein Thema gefunden, wo mein "Problem" reinpasst.
    Es ist so: Gestern war ich mit zwei Bekannten bei meinem kleinen Prakkari auf der Weide. Er ist jetzt 6 Monate alt, Hengstfohlen und knapp eine Woche von seiner Mama abgesetzt.

    Nun haben wir gestern Folgendes beobachtet:
    Prakkari stand ganz entspannt neben seinem Kumpel (Hengstfohlen, ca. 7 Monate alt, auch ca. 1 Woche abgesetzt) und drehte sich nach kurzer Zeit um. Zunächst dachte ich mir dabei nichts Schlimmes. Dann steckte Prakkari seinen Kopf unter den Bauch seines Kumpels und begann vorsichtig an dessen Schlauchtasche zu zupfen und dann auch zu saugen. Das tat er ca. 1 min lang. Ich wusste auch gar nicht, was ich tun sollte in dieser Situation. :cry:
    Der Kumpel ließ sich das übrigens ganz entspannt gefallen und wehrte ihn gar nicht ab.

    Kann mir jemand sagen, ob das schlimm ist? Sollte ich dieses Verhalten unterbinden oder wird es von allein wieder verschwinden?
    Vielleicht hat ja jemand schon Ähnliches beobachtet und Erfahrungen damit?

    Danke!

    Viele Grüße
    Lene
     
  2. satine

    satine Inserent

    :lol:
    Sorry, aber das Bild :lol:

    Der sucht eben nach Mamas Euter und einem Schluck von der Milchbar.
    Selbst wenn du das unterbinden wolltest: wie würdest du das anstellen wollen? Du kannst ja nicht 24/7 an der Weide sein.
    Wenn es seinem Kumpel unangenehm wird, wird er das schon deutlich zeigen und damit regelt sich das von selbst.
    Das Verhalten ist also völlig normal ;)

    [OT]Oder falls es um das homoerotische Bild geht: auch das wäre im Tierreich normal, aber in diesem Fall ist es unter Garantie die Suche nach der Milchbar.[/OT]
     
  3. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    :mx10: hat unser Cookie, er war 8 Monate, als er abgesetzt wurde, auch getan.
    Das ist ganz normal und hört von allein wieder auf. (Cookie hat das ca einen Monat lang gemacht)
    Unterbinden kannst (wie willst du das machen?) und musst du das nicht!
     
  4. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Hat unser Aristo auch gemacht, ist auch so was wie Schutz suchen in Stresssituationen denke ich.
    Bei uns hat es jetzt nach Ca einer Woche aufgehört. Laut meinem Fohlenbuch auch ganz normal :)
     
  5. User4711

    User4711 gelöscht

    Nuckeln ist gut gegen Stress. Darum gibt es ja so viele Raucher. *höhö*
    Nein im Ernst, darum nuckeln Kinder am Daumen. Das ist Stressabbau pur.

    Beobachte ihn. Wenn er weitere Zeichen von Stress zeigt, dann war es vielleicht ein paar Wochen zu früh. Wenn er sonst OK drauf ist, dann legt sich das.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das hört wieder auf... Mutti fehlt halt.
     
  7. Magfin

    Magfin Vom Doppelten das Eine

    Bis vor einer Woche konnte der kleine Knopf in Situationen, die für ihn unheimlich waren, zu Mama und dort nuckeln, um sich zu beruhigen. So wie kleine Kinder ihren Daumen/Schnuller dafür haben, wenn sie nicht mehr an Mamas Brust dürfen. Das legt sich wieder. Verhindern kannst du es nicht.
     
  8. Lene91

    Lene91 Guest

    Danke für eure zahlreichen Antworten!
    Ich dachte mir schon, dass es ein normales Verhalten ist, aber man ist ja nun doch verunsichert, wenn man sowas vorher nie gesehen hat. :)
    In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es ein Nasenband für Kälber gibt, das verwendet werden kann, um das Saugen abzugewöhnen. Dieses Nasenband verfügt über gummierte Stacheln (ähnlich einem Nietenhalsband für Hunde oder so) und soll das besaugte Pferd so weit reizen, dass es dem saugenden Fohlen das Verhalten abgewöhnt.
    Ich halte diese Methode aber für ziemlich mittelalterlich und gar nicht zeitgemäß.
    Es ist beruhigend zu wissen, dass dieses Verhalten auch andere Absetzer zeigen.
    Danke nochmal!
     
  9. User4711

    User4711 gelöscht

    Lene, man kann das auch Cremes mit abstoßendem Geschmack nutzen etc. pp.
    All das würde ich aber erst dann andenken, wenn er das Verhalten sehr häufig und über mehrere Monate hinweg zeigen würde.
    Momentan gehe ich (wie die anderen auch) davon aus, dass sich das Verhalten in 2-4Wochen gelegt hat. Dann hat er sich daran gewöhnt, dass Mami nicht mehr da ist.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hey Lene,

    ich würde auch einfach abwarten - er wird wohl Mami vermissen.

    Schau nur vielleicht regelmäßig wenn Du da bist, daß sich bei dem Wallach nix entzündet (wund gelutscht oder doch mal mit den Zähnen drangewesen und dann dumm entzündet).

    Ist der Wallach auch ein Jungtier oder ein "Alter zum Anlehnen"? :)


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Hengstfohlen saugt nach Absetzen an der Schlauchtasche des Weidekumpels - Ähnliche Themen

Namenssuche für Friesenhengstfohlen
Namenssuche für Friesenhengstfohlen im Forum Pferdezucht
Aufzuchtplatz für Hengstfohlen gesucht!
Aufzuchtplatz für Hengstfohlen gesucht! im Forum PLZ Raum 4
Aufzucht Hengstfohlen
Aufzucht Hengstfohlen im Forum Haltung und Pflege
"Kampf" mit Kaltbluthengstfohlen
"Kampf" mit Kaltbluthengstfohlen im Forum Bodenarbeit
Kaltbluthengstfohlen-beste Unterbringung
Kaltbluthengstfohlen-beste Unterbringung im Forum Haltung und Pflege
Thema: Hengstfohlen saugt nach Absetzen an der Schlauchtasche des Weidekumpels