1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herzeisen im Winter...?

Diskutiere Herzeisen im Winter...? im Pferde Allgemein Forum; Ich hoffe, ich bin hier im Unterthema richtig mit meiner Frage. Meine Stute ja momentan vorne Herzeisen drauf. Der Zehenteil ist abgeschnitten,...

  1. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ich hoffe, ich bin hier im Unterthema richtig mit meiner Frage.

    Meine Stute ja momentan vorne Herzeisen drauf. Der Zehenteil ist abgeschnitten, das Eisen also vorne offen.
    Hat jemand Erfahrungen mit Herzeisen bei Schnee? Evtl. einen "Insidertipp" wie man das Aufstollen am besten eindämmen kann? Normale Grips umdrehen und entsprechend anpassen hatten wir letztes Jahr. Mit den breiten, selber-geschweißten "Herzeisen" ging das halbwegs. Die neuen, schlankeren Eisen sind aber meiner Meinung nach "Aufstollgefährdeter".

    Vielleicht hat ja jemand Tipps? Würde mich freuen! :)
     
  2. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

  3. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    War auch schon eine Überlegung, aber ich bin mir nicht sicher, ob der hält. Unter den Steg vom "Herz" kann ich ihn ja nicht pressen, weil der Strahl frei bleiben soll und vorne ist das Eisen offen.
    Und wie bekomme ich den eigentlich im Anschluss wieder raus?

    Eventuell wäre Knetmasse noch eine Möglichkeit, die bleibt elastisch. Wäre halt auch blöd, wenn die ständig verloren ginge und nach der Schnee-Schmelze wäre das Zeugs auf der Koppel verteilt. ^^
     
  4. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Mit dem hufkratzer kann man das raus puhlen. Ansonsten vll geschlossene lederplatte in der Zeit?
     
     
  5. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Kommt da nicht Dreck drunter?
     
  6. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Bestimmt. Puhlen wirst du so oder so müssen denke ich.
     
  7. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Hm, aber wenn man den Strahl ausschneidet und vorne halt dann einfach offen lässt...
    Und mit zusätzlichem Hufgrip umgedreht - das müsste klappen.
    Die Platte franst halt vorne dann aus, aber das macht ja nichts.

    Nur eventueller Dreck/Erde oder auch Schnee/Eis unter der Platte vorne im Zehenbereich wäre blöd.
     
  8. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Luwex Gitterplatten vielleicht?
    Stollt net, und man kann mit Wasser drunter raus putzen.
     
  9. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Die kann man nicht vernüftig zuschneiden. Die Gitter reißen dann ein.
    Hatten wir schon mal, das zieht Steine dann fast magisch an. :autsch:
     
  10. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Warum zuschneiden?
    Die gibt es doch in x Größen?
    Und die Gitter sind wirklich klein, ich bin damit auch viel über Schotter damals, ohne Probleme.
    Täglich einmal mit einem scharfen Wasserstrahl von der offenen Seite rein solange es frostfrei war, und fertig die Laube.
     
    Frau Horst gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Herzeisen im Winter...? - Ähnliche Themen

Springpferd in die Winterpause? Sinnvoll?
Springpferd in die Winterpause? Sinnvoll? im Forum Springen
Winter ohne Licht und Halle, wer kennts?
Winter ohne Licht und Halle, wer kennts? im Forum Haltung und Pflege
Winterreitbekleidung?
Winterreitbekleidung? im Forum Ausrüstung
Pferd über Winter in Reitstall umstellen?
Pferd über Winter in Reitstall umstellen? im Forum Haltung und Pflege
Umzug von Box in Offenstall - leider im Winter
Umzug von Box in Offenstall - leider im Winter im Forum Haltung und Pflege
Thema: Herzeisen im Winter...?