1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heu von extensiven Flächen?

Diskutiere Heu von extensiven Flächen? im Haltung und Pflege Forum; Hallo liebe User, Ich habe folgendes ,,Problem" und zwar möchte ich gerne einen Heuballen kaufen, ob Quader- oder Rundballen ist dabei erstmal...

  1. Fjordifan26

    Fjordifan26 Neues Mitglied

    Hallo liebe User,

    Ich habe folgendes ,,Problem" und zwar möchte ich gerne einen Heuballen kaufen, ob Quader- oder Rundballen ist dabei erstmal egal. Ich achte dabei sehr auf gute Qualität bedeutet Heu vom ersten Schnitt und Giftpflanzen frei natürlich.
    Nun habe ich zwei Anbieter bei mir in der Nähe gefunden, welche mir einen Ballen verkaufen würden. Einmal ein Rundballen und einmal einen Quaderballen. Von der Qualität her würde ich sagen, anhand der Fotos, sind beide gleich. Mit dem Rundballen würden wir genau einen Monat auskommen und mit dem Quaderballen etwas weniger. Der Rundballen ist auch einen Ticken günstiger. Wie gesagt achte ich sehr darauf, dass das Heu Giftpflanzen frei ist. Da ich aber beide Verkäufer nicht persönlich kenne kann ich nicht so ganz beurteilen, ob das nun wirklich stimmt was mir erzählt wird. Natürlich könnt ihr das auch nicht, aber vielleicht habt ihr mehr Erfahrung in solchen Dingen als ich.
    Also beide Ballen wurden wohl auf extensiven Flächen hergestellt. Extensiv bedeutet ja meines Wissens nach, dass nicht gedüngt und nicht gespritzt wird. Bedeutet das demnach auch, dass das Heu Giftpflanzen frei ist? Der eine Verkäufer meinte sein Heu wäre JKK frei, da das Heu auch auf extensivflächen hergestellt wird und der andere geht davon aus, dass sein Heu Giftpflanzen frei ist, da er auch auf extensivflächen herstellt und auf Dauermähweiden. Er hat das wohl getrennt gelagert von den beiden Wiesen und man kann sich wohl das aussuchen was man möchte.

    Nun die Frage an euch meint ihr das ist alles so in Ordnung und wirklich Giftpflanzen frei? Oder gibt es noch andere wichtige Punkte worauf man beim Heu Kauf achten sollte?
     
  2. satine

    satine Inserent

    Eine 100% Garantie hast du nur, wenn du dein Heu selber machst und deine Flächen penibel kontrollierst.
    Ich mache genau das von einer extensiv Fläche, welche im Wald liegt und durch meine "Pflege" nun sehr gutes Heu mit Kräutern ist.
    Extensiv heißt bei uns aber auch, dass die Weiden erst ab Ende Juni, wenn die Kitze mobiler sind, gemäht werden dürfen. Dadurch ist das Heu weniger gehaltvoll und sehr Linginhaltig, da die Stengel schon sehr verholzt sind.
    Leider ist extensiv aber kein Garant dafür, dass du verschiedene, gute Gräser bekommst. Es könnte auch reines Weidelgras sein, was du aber an der Halmlänge und Struktur gut erkennen kannst.
     
    Princess of Diamond gefällt das.
  3. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    na ja, es gibt extensive Flächen, die eine Zuchtfarm von JKK sind und auch Herbstzeitlosen kann es geben.
    Extensiv und giftpflanzenfrei haben keinerlei logische Kopplung, extensiv und spritzgiftfrei schon.
     
    Zitrone, Charda, ayla-fan und 3 anderen gefällt das.
  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter Mitarbeiter

    Eine Garantie wirst du nirgendwo bekommen, wie soll das auch gehen?
    Dafür müsste man jeden einzelnen Halm kontrollieren.
    Mir ist sehr wichtig, dass das Heu möglichst Staubfrei ist.
    Kennst du keinen Bauern, der dich beliefern kann? Oder frag andere Pferdebesitzer, wo sie ihr Heu kaufen und ob sie zufrieden sind.
     
    melisse gefällt das.
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Es ist eher anderherum: JKK wächst nicht auf gedüngten und bewirtschafteten Flächen. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, daß JKK auf naturbelassenen, mageren Flächen wächst. Eine Garantie hast du also nicht, du kannst nur dem Landwirt vertrauen.
     
    Rotkäppchen gefällt das.
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Heu von extensiven Flächen hat für mich den Vorteil, dass es meine besser vertragen und lieber fressen.
    JKK erkennt man eigentlich sehr gut im Heu, Herbstzeitlose auch, allerdings sollte man aufpassen, dass die Halme schön lang sind. So manch findiger Bauer "häckselt" sein JKK verseuchtes Heu recht kurz, dann erkennt man die Giftpflanze nicht mehr eindeutig.

    Du könntest auch eine Probe zur LUFA schicken, was sich bei deinem recht geringen Verbrauch eher nicht lohnt.

    Also bleibt dir wohl nur, Heu zu kaufen, gut aufschütteln und schauen, ob du was findest, und sonst halt dem Bauer vertrauen, dass wirklich nichts drin ist.
     
    Frau Horst gefällt das.
  7. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    mich würdehaltschon die Argumentation stören und verdächtig mache; der hält dich doch für ganz blöd, wenn er auf die Frage ch Giftpflanzen antwortet: kann nicht sein ist extensiv.
    Ist wie: hat kein Ekzem, ist ja schon drei Monate in Deutschland.
    Die Argumentation ist so dumm. dass sie verdächtig ist.
     
    Luki, Kröti, Charda und einer weiteren Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Heu von extensiven Flächen? - Ähnliche Themen

Elastosteps - bewegliche Steigbügeltrittflächen - Eure Erfahrungen?
Elastosteps - bewegliche Steigbügeltrittflächen - Eure Erfahrungen? im Forum Allgemein
Dachflächenverpachtung Reitanlage / kostenlose Sanierung oder Einmalpachtzahlung
Dachflächenverpachtung Reitanlage / kostenlose Sanierung oder Einmalpachtzahlung im Forum Allgemein
Bedeutung Flächenspray
Bedeutung Flächenspray im Forum Haltung und Pflege
Thema: Heu von extensiven Flächen?