1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heucobs

Diskutiere Heucobs im Pferdefütterung Forum; Hallo, ich habe ein Frage zu Heucobs.. Ich kenn mich mit zusätzlichem Futter kaum aus, mein Pony brauchte nie etwas. Da er im Winter aber leider...

  1. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Hallo, ich habe ein Frage zu Heucobs.. Ich kenn mich mit zusätzlichem Futter kaum aus, mein Pony brauchte nie etwas. Da er im Winter aber leider sehr schnell und sehr viel abgenommen hat, bin ich nun auf Infotour.
    Bisher bekommt er Hafer, Müsli, Äpfel, Möhren, ab und an Rotebeete und so Mineralszeugs (Mineralfutter Plus Biotin - VILOMIN® Mineralfutter - Pferde - Produkte - Vormischungen und Mineralfutter der Deutschen Vilomix Tierernährung GmbH) + Brennesseltee. Leider ist die Heuversorgung aber jeden zweiten Tag sehr schlecht. Und nun habe ich gesehen, dass sehr viele Pferde eingeweichte Heucobs bekommen. Allerdings frag ich mich, wie so ein kleiner Eimer mit Heucobs so viel bewirken kann/ soll?! o.O

    Meine Frage ist also:
    - Was bewirken Heucobs?
    - Gleichen sie ein paar Stunden Heu aus?
    - Wieviel sollte man davon geben?
    - Wie lange sollten sie einweichen?
    - Was sollte ich sonst noch wissen?


    LG Nike
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Heucobs gibt es in unterschiedlichen Sorten, wie z. B. Wiesengraspellets, Luzernecobs, Maispflanzencobs etc.
    Auf den Herstellerseiten wird der Inhalt beschrieben und eine empfohlene Mengenangabe gemacht.

    Wenn in deinem Stall viele Pferde bereits eingeweichte Heucobs bekommen, kannst du die Pferdebesitzer doch fragen, welche Sorten sie füttern etc.?

    Es wäre außerdem die Frage zu klären, warum dein Pony stark abgenommen hat.
    Liegt es tatsächlich an der Fütterung, oder gibt es andere Ursachen, wie Zahnprobleme, Magenschmerzen etc.?
     
  3. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Heucobs haben wir zB in Zeiten beigefüttert, wo es nur mittelmäßige Heuqualität zu kaufen gab. Blöd finde ich, wie Du schon schreibst, dass das Pferd damit nicht ännähernd so lange beschäftigt ist, wie mit "normalem" Heu. Warum ist die Heufütterung bei Euch jeden zweiten Tag schlecht? Fütter da jemand bestimmtes?Ist es dann deutlich zu wenig? Könnt ihr nicht lieber Heu nachlegen? Heucobs finde ich gut für alte Pferde, die richtiges Heu nicht mehr gut genug kauen können. Ansonsten würde ich eher dazu raten, mehr gutes Heu zu geben. Das kommt im Endeffekt auch billiger. Es gibt auch verschiedene Varianten abgepackt im Futterhandel zu kaufen zB Luzerneheu, Boxgras etc Die sind dann gepresst und abgepackt. Sawas hier zB Raufutter Pferde: für gesunde und starke Pferde - Das kann man am ehesten als Einstaller kaufen und einlagern.
    Ich würd eher beim SB drauf bestehen, dass mein Pferd ausreichend Heu bekommt, das bezahlst Du ja auch mit.
    Inzwischen gibt es auch Heucobs, die man nicht mehr aufweichen muss. Nimmt man warmes Wasser quellen sie besser. Ansonsten würd ich die ruhig über Nacht quellen lassen.
     
  4. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    @ Wanderreiter: Ja, liegt an der Fütterung.

    @ Leo: Nein, leider können wir nichts nachlegen. Der Rundballen kommt Tag 1 rein und wird erst wieder am Tag 3 nachgefüllt. Wenn er also in der Nacht von Tag 2 zu Tag 3 alle wird, bekommen sie trotzdem erst wieder am Tag 3 um 16 Uhr. Und so kommt es eben häufiger vor, dass sie länger kein Heu haben.


    EDIT: @ Wanderreiter: Es kommt noch hinzu, dass wir Anfang diesen Jahres erst auf diesen Hof gewechselt sind. Mein Pony wird nun 18 Jahre alt. Ich denke also die Eingewöhnung und die teilweise sehr krassen Temperaturen haben das Ganze auch noch negativ beeinflusst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2012
     
  5. Garazza

    Garazza Inserent

    Hallo,
    also wir haben die letztern beiden Monate meiner RB Heucobs zugefüttert, da sie letztes Jahr während des Fellwechsels stark abgebaut hatte und wir vorsorgen wollten. Dazu kam das sie bis vor einer Woche noch in einem "Saustall" stand und die Qualität sowie auch die Menge des Heus von Tag zu Tag wechselte und eher schlecht war.
    Sie ist auch schon 28 Jahre alt und aus diesem Grund hatte sie eben vor einem Jahr wahrscheinlich auch die Probleme.
    Bis jetzt scheint sie den Fellwechsel daduch super zu meistern. Sie ist auch insgesamt fit momentan.
    Ich habe ihr immer so ca 1,5 bis 2 Kilo Heucobs eingweicht und gefüttert wenn ich im Stall war also fast jeden Tag.
    Wir haben PRE ALPIN gefüttert.
    Auf der Mengenempfehlung stand drauf nach langsamen Anfüttern: 1-1,5 kg je 100kg Lebensgewicht füttern. Dann dient es aber als gesamter Heuersatz und nicht nur zum zufüttern.
    Also 1kg(trocken) ersetzten 1kg Heu und 1,3kg ersetzen 1kg Getreide!
    Würde es empfehlen, da wir gute Ergebnisse erzielt haben!

    glg Garazza
     
  6. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Liebe Nike,
    du bezahlst für dein Pferd die Unterkunft und das Futter! Das wird nicht wenig sein!
    Du hast als Einsteller ein Recht darauf, daß dein Pferd bedarfsgerecht gefüttert wird und nicht hungern muß!!!
    Nimmt dein Pferd auch noch ab, mußt du dich dafür einsetzen, daß es genügend Futter/ Heu erhält!
    Ich würde auf jeden Fall mit dem Stallbetreiber sprechen, weil diese Fütterung dazu führt, daß dein Pferd krank wird!!!!!
    Geht er nicht darauf ein, mußt du entscheiden, wie du vorgehen willst.
    Akzeptierst du es, mußt du auf jeden Fall zufüttern, entweder mit Heu, Boxgras, Heucobs oder sonstwas. DAnn zahlst du eben drauf, aber deinem Pferd geht es wenigstens besser.

    Welches ist die andere Alternative? Ein anderer Stall? Boxenmiete reduzieren?
     
Die Seite wird geladen...

Heucobs - Ähnliche Themen

Steine in Heucobs
Steine in Heucobs im Forum Pferdefütterung
Probleme mit Heucobs
Probleme mit Heucobs im Forum Pferdefütterung
Heucobs, Luzerne und andere Zusätze
Heucobs, Luzerne und andere Zusätze im Forum Pferdefütterung
Heucobs - Grascobs
Heucobs - Grascobs im Forum Pferdefütterung
Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein
Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein im Forum Pferdefütterung
Thema: Heucobs