1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfe!!!buckeln und bocken an der tagesordnung.

Diskutiere hilfe!!!buckeln und bocken an der tagesordnung. im Pferdeflüsterer Forum; halli hallo!!!! endlich weiß ich wie ich mein problem schildern kann bin noch ganz neu hier. ich fang mal an zu erzählen. ich habe mir im mai...

  1. ibi

    ibi Guest

    halli hallo!!!!
    endlich weiß ich wie ich mein problem schildern kann bin noch ganz neu hier.
    ich fang mal an zu erzählen.
    ich habe mir im mai einen 15 jährigen araber mix gekauft der einmal distanz gelaufen sein soll was ich nicht wierglich glauben kann den was er mit mir macht da kann man kein distanz lauf mitmachen.
    1.wenn ich ihn auf der kleinen wiese bei mir die ich umfunktioniert habe zu einem kleinen reitplatz reite dan buckelt er nur mäßig aber er buckelt wenn ich jedoch ins gelände gehe er und freie bahn hat dann wird er total guckich und will los.
    wenn ich dan antrabe dann wirft er den kopf hoch das er mir bald die nase bricht so das ich mir jetzt einen martingal zugelegt habe.er hat einen trab wie ein isländer macht sich voll fertig.
    wenn ich dan in den galopp übergehe dann fängt er an tierisch zu buckeln vorgestern sio schlimm das er mich beinnahe mal abgeforfen hat.er macht auch den kopf schräg nach rechts wenn ich ihm langen zügel gebe dann bricht er total aus so das ich ihn immer etwas zurück halten muss ,wo ich das gefühl habe das es ihm nicht so basst.
    wenn ich dann wieder in den schritt will geht das gar nicht er trabt auf der stelle weiter und ist nicht mehr ruhig zu bekommen total hiebelich.
    ich besaß mal eine vollblut stute dierekt von der rennbahn die war lange nicht so hiebelich wie er.ICH WEI? NICHT MEHR WEITER.ich verstehe ja das er laufen will könnte er ja auch aber nicht wenn ich um main leben angst haben muss.
    2. ist beim ihm das problem das er mich stetz und ständig an zickt ohren nach hinten und dann kopf schmeißend.zum beispiel wenn ich mit seinem futter komme dan läuft er hinter mir her ohren zurück und kopf wird rum geschleutert.
    wenn ich dann mit in den stall muss geht das gleiche wieder los ohren zurück aber kopf bleibt weinigstens ruhig.er hat auch schon mal versucht oder er hat besser gesagt auch schon mal nach meinem freund geschnabt zwar lässt mein freund sich das nicht gefallen aber er macht es trotzdem.
    BITTE BITTE HELFT MIR!!!!!
    ICH HAB IHN DOCH SOOOO LIEB
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Herrje, das hört sich echt nicht gut an... Es kann aber trotzdem gut sein, dass er mal Distanzen gelaufen ist, denn was der mit dir macht hört sich schwer nach Dominanzproblemen oder aber gesundheitlichen Problemen an...
    Hast du seinen Rücken in letzter Zeit schon mal durchchecken lassen? Seit wann ist er denn so schlimm? Von Anfang an oder ist das erst nach und nach so geworden?
    Ich würd auf jeden Fall mal seinen Rücken angucken lassen (wenn du das nicht schon gemacht hast) und wenn da alles ok ist mal Bodenarbeit mit ihm machen. Ich denke, der akzeptiert dich eindeutig nicht als "Herdenchef" und erlaubt sich deshalb solche Spielchen mit dir.. Wenn du es gar nicht alleine hinbringst, evtl mal an professionelle Hilfe (Beritt) denken...
     
  3. ibi

    ibi Guest

    allso den rücken habe ich schon mal checken lasen der soll es nicht sein und wenn er was mit dem rücken hat warum buckelt er dan nicht auf dem platz????
    ich habe ihn ja noch nicht soooo lange.ich habe ihn ihn mal vin einem mann reiten lassen da hat er einmal kurz gebuckelt und nie wieder.bei mir hingegen einmal und immer wieder.
    ein beritt kann ich mir nicht leisten und in der gegen wo ich wohne bin ich die einzige die ein pferd hat.
    ich muss es doch auch alleine schaffen können der chef zu sein oder?=??
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Mal ne dumme Frage, aber wenn du die einzige bist, hat dein Pferd dann gar keine Pferdegesellschaft?! Oder hast du zwei Pferde?

    Ja, du kannst es theoretisch auch alleine hinkriegen, musst halt immer schön konsequent Dominanztraining mit ihm machen und ihm nichts mehr durchgehen lassen... Machst du denn zur Zeit Bodenarbeit mit ihm?
     
     
  5. beate

    beate Inserent

    Hi Ibi,
    also ich würde aufgrund seines Verhaltens auch nicht unbedingt ausschließen, daß er Distanzen gelaufen ist, im Gegenteil! Es kann gut sein, daß er jetzt nicht mehr ausgelastet ist, und sich deswegen so verhält. Wobei ich meiner Vorrednerin Recht geben muss und auch an Deiner Stelle zuerst einmal die gesundheitlichen Aspekte überprüfen würde.
    Wie hältst Du Deinen Araber - und wie wurde er vorher gehalten? Hat er genügend Auslauf, hat er eine Herde? Wie benahm er sich beim Vorbesitzer, was hattest Du da für einen Eindruck von ihm? Kannst Du Dich mit dem Problem evt. an den Vorbesitzer wenden? Vielleicht hat der einen Rat für Dich, was gerade verkehrt läuft?
    Bezüglich der Bodenarbeit - hmm... Im Prinzip ist das schon eine gute Möglichkeit; auf der anderen Seite - falls Du recht unsicher bist, und das Pferd derart "agressiv" auf Dich/sein Umfeld reagiert, kann es leicht zu einem Übergriff kommen. Ich würde mich an Deiner Stelle - wenn gesundheitlich kein Problem vorliegt - auf jeden Fall nach professioneller Hilfe umschauen.
    Gruß
    Beate
     
  6. ibi

    ibi Guest

    ich hatte bis vor gurzem zwei ein fohlen was ich aber verkaufen musste.also steht er jetzt alleine er kommt eber aus einer herde.wir halten ihn in einem offenstall mit sehr viel auslauf da er koppel gleich dran hat allso daran kann es nicht liegen.achso was ich noch dazu sagen muss wenn ich ihn führe oder ihn longiere dann ist er nicht böse mir mir wenn er mir dan in die hacen läuft was er sehr gerne macht und ich mich dan umdreh dan geht er gleich ein stück zurück.
    zu der vorbesitzerin kann ich nicht so viel sagen sie sagte nur zu mir das er im gelände schwer zu halten sei!!!!
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich hoffe doch, er bekommt wieder Pferdegesellschaft?!
    Ein Pferd alleine halten geht gar nicht! Pferde brauchen Artgenossen und ich finde, es ist kein Wunder, wenn das Pferd unausgeglichen ist - es hat ja niemanden, mit dem es auf der Weide rumtollen kann usw... Auch ein Fohlen ist im Normalfall keine Gesellschaft für ein älteres Pferd (mal ganz davon abgesehen, dass ein Fohlen andere Fohlen braucht)...
    Ich würde da erstmal schnellstens irgendwie was an der Haltung ändern und dem Tier einen Artgenossen anschaffen!
     
  8. beate

    beate Inserent

    Hi Ibi,
    ja, so ähnlich hatte ich es mir gedacht. Auch wenn die Haltung bei Dir im Prinzip optimal - also pferdegerecht - ist, so denke ich doch, daß ihm die Herde bzw. Artgenossen fehlen. Vorher hat er "im Schutz der Herde" gelebt, und nun steht er alleine. Kein Wunder, daß er "frustriert" ist. Besteht die Möglichkeit, daran etwas zu änder - z.B. ein oder mehrere Pensionspferde dazu zu nehmen?
    Wenn Du weißt, daß er Dir beim Führen in die Hacken läuft, dann mußt Du vorher reagieren - nicht erst, wenn er Dir bereits auf den Füßen steht. Führe ihn so, daß er einen relativ großen Abstand zu Dir einhält, so wird sich dieses Problem von vornerein nicht ergeben. Das ist schön, daß er beim Longieren keine "Mucken" macht. Ist ein gutes Zeichen.
    Naja, wenn die Vorbesitzerin schon zu Dir sagte, daß er im Gelände schwer zu halten ist, dann hast Du nun den Käse...:( Hattest Du ihn dort probegeritten?
    Gruß
    Beate
     
  9. ibi

    ibi Guest

    das fohlen war als erstes da und war auch nicht lange da und vertragen haben die beiden sich besser als gedacht ibi ist ein super pappa gewessen.
    ich gebe dir recht bin auch schon längere zeit auf der suche nach einem eisteller den zwei pferde kann ich mir nicht leisten doch irgendwie haben die alle angst vor offenstall haltungen obwohl sie doch die beste ist.und zeit für zwei pferde habe ich nicht!!!!
     
  10. ibi

    ibi Guest

    das mit dem abstand halten ist so ein broblem den er läuft immer dicht hinter mir oder er will mich überholen.wie schon gesagt ich suche ja noch ein einsteller aber dan geht halt auch nur ein pony oder so den so viel platz habe ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

hilfe!!!buckeln und bocken an der tagesordnung. - Ähnliche Themen

Mein bockendes Pferd'chen..
Mein bockendes Pferd'chen.. im Forum Allgemein
buckeln und bocken ohne ende!
buckeln und bocken ohne ende! im Forum Pferdeflüsterer
Schon wieder ein "Bocken"-Thread ;)
Schon wieder ein "Bocken"-Thread ;) im Forum Pferdeflüsterer
Bocken nach dem Bein
Bocken nach dem Bein im Forum Dressur
Thema: hilfe!!!buckeln und bocken an der tagesordnung.