1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck

Diskutiere Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck im Pferde Allgemein Forum; Hallo! Ich bin neu hier im Forum. Ich wende mich an euch, da ich einige Schwierigkeiten mit meinem Stutfohlen hab. Vorab noch; Sätze wie "Fohlen...

  1. Unicornfan

    Unicornfan Neues Mitglied

    Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum.
    Ich wende mich an euch, da ich einige Schwierigkeiten mit meinem Stutfohlen hab. Vorab noch; Sätze wie "Fohlen gehören in erfahrene Hände" und " lass das Fohlen Baby sein" helfen nicht und hab ich schon zu oft gehört.

    Also, seit 2 1/2 Wochen ist mein 7 Monate altes Stutfohlen bei mir. Ich habe sie mit 3 Wochen gekauft, wobei sie aber bei dem Züchter und somit bei ihrer Mutter blieb. Da sie 500 Kilometer von mir entfernt war, hab ich sie nur einmal besucht. Ihr Mutter und sie haben einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht.
    Da sie aber soweit weg war, hab ich des öfteren mit ihrem Züchter telefoniert.
    An ihrem Einzugstag bei mir, hat er mir versichert, dass sie korrekt abgesetzt worden ist und er schon mit dem Fohlen ABC begonnen hat. Ich habe ihm halt geglaubt.
    Ich habe sie halt die ersten Tage komplett in Ruhe gelassen und sie mit anderen Fohlen zusammen gestellt. Mit denen hat sie sich ab dem ersten Tag an gut verstanden.
    Als sie sich schon etwas eingewöhnt hat und sie nicht mehr so nervös war, hab ich das Fohlen ABC abgerufen. Führen ging super gut. Angebunden sein war auch nicht so ein Problem. Hufe geben konnte sie vorne sehr gut, nur hinten tat sie sich schwer. Ich konnte sie auch überall berühren.
    So, nun wurde mir sehr schnell bewusst, dass ein paar Sachen nicht stimmen.
    Der Hufschmied kam letzte Woche und da sie hinten eine Fehlstellung hat, hab ich sie vorgestellt. Er meinte, dass sie auf allen vier Hufen strahlfäule hat. Der Schmied hat die Hufe ausgeschnitten und seit dem kann ich ihr die hinteren Hufe nocht mehr auskratzen. Sie tritt und drängt mich weg.
    Nur leider ist das nicht alles. Wenn ich mit ihr ins Viereck gehe, ist sie extrem unruhig und schreit sehr viel. Da kann es schon mal vorkommen, dass sie steigt.

    Also, meine Probleme mit ihr sind: hintere Hufe heben, sie kann nicht ohne einem anderen Pferd, sie ist sehr nervös und beginnt zu steigen.
    Wie kann ich ihr diese Sachen beibringen. Hufe heben kenne ich schon so einige Tricks, dich das alleine sein? Wenn ich sie im Viereck laufen lasse, kann es sein, dass sie über den Zaun springt.

    Was soll ich tun?

    Glg
     
  2. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Fohlen im Viereck, sorry das ist einfach nur Käse! Lass das einfach und gut! Was soll das?

    Hufe: oft wehren sich Fohlen auch weil das Gleichgewicht Probleme macht. Manchem hilft gegen ne Wand stellen dann können sie “anlehne” oder zumindest das Gefühl haben.
    Und dann halt sanft und bestimmt vorgehen.

    Ein etwas aussagekräftiger Titel wäre nett , Hilfe sagt so garnix aus. Außerdem wäre eine Vorstellung nett das handhaben wir hier so ,dass man sich erstmal vorstellt.
     
    Luki, baobap, Kigali und 6 anderen gefällt das.
  3. satine

    satine Inserent

    Was soll denn da nicht stimmen? :bahnhof:

    Sie kann alles, was sie können muss und konnte das ja zu beginn auch!
    Das mit den Hinterhufen ist doof, aber da hilft dann tatsächlich Schnelligkeit, Futter und eine zweite Person.

    Zum Viereck: sie hat gerade ihre Herde und ihre Mutter verloren. Das ist doch normal, dass sie jetzt nach den anderen ruft! Zumal du ja eine völlig Fremde bist.

    Mein Fohlen ist jetzt 8 Monate und gerade abgesetzt. Er wird jetzt lernen, mit mir von der Weide in den Stall zu gehen, während der Rest der Herde draußen bleibt. Fohlen ABC sitzt und dann müssen wir noch verladen üben. Danach hat er dann von April bis Oktober Spaß in der Aufzucht und sieht mich 1x in der Woche. Ende. Reicht.
    Mehr muss er nicht können und sollte auch mehr nicht müssen. Vor allem, wenn es solche Widerstände gibt. Wie soll sie denn da jemals Vertrauen zu dir aufbauen!
     
    Luki, baobap, Kigali und 6 anderen gefällt das.
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo,

    Deinen Titel habe ich abgeändert.

    Zu Deinem Thema: Ein 7 Monate altes Fohlen gehört auf die Wiese in (s)eine Herde und fertig.

    Fehlstellung / Strahlfäule soll natürlich behandelt werden - dazu holt man das Fohlen ab und zu freundlich von der Wiese, führt es zum Putzplatz o.ä., krault es dort durch und bringt es wieder auf die Wiese.
    Genug „Führtraining“!
    Wenn Schmied / TA kommen, macht man es genauso und behandelt dann RUHIG und mit Wand zum Anlehnen.

    Ein 7 Monate altes Fohlen gehört in keinem „Viereck“ „trainiert“ und es muß auch noch nicht ausbalanciert stehen!

    Pack sie 1 Jahr weg (unter der notwendigen Grundpflege, natürlich) - und fang (frühestens) dann neu an!


    LG, Charly
     
    Luki, baobap, sarah2010 und 7 anderen gefällt das.
     
  5. Was erwartest du?
    Für dein Fohlen hat sich die ganze Welt verändert. Die wenigsten erwachsenen Pferde werden sich nach 2,5 Wochen in einem neuen Stall mit neuen Herdenmitgliedern und neuen Menschen normal, also so wie immer vorher, verhalten. Die anderen Pferde geben wenigstens etwas Sicherheit und du raubst ihm diesen Schutz der Herde.
     
    Kigali, Otterchen, PinkPony und 4 anderen gefällt das.
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Frage: was soll es denn in dem Viereck? Also was soll das pferdebaby da tun??:bahnhof::reflect::bahnhof:
     
    Kigali, nasowas und Konztance gefällt das.
  7. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Heute Arschlochpferd gelesen?
     
  8. satine

    satine Inserent

    Off Topic
    @PAweide : da musste ich auch als erstes dran denken.

    Sorry, soll dein Thema und dein Problem nicht abwerten, aber das Timing ist leider ungünstig.
     
  9. Skylina

    Skylina Bekanntes Mitglied

    Strahlfäule ausschneiden kann ausserdem schmerzhaft sein. Kann sein, dass dein Fohlen gerade die ersten schlechten Erfahrungen seines Lebens gemacht hat. Mama weg, gewohnte Ungebung weg, dazu habt ihr ihm wehgetan...
    Da kannst du nichts dafür, aber du kannst dafür sorgen, dass es nicht noch unangenehmer wird. Hufe geben muss man natürlich üben, aber mit Zeit und Geduld.

    Den Rest wurde ich noch lange Zeit sein lassen, denn wenn sie normal halfterführig ist und sich überall anfassen lässt kann sie doch alles notwendige.
     
    Luki, baobap, Kigali und 6 anderen gefällt das.
  10. Schokokeks

    Schokokeks Bekanntes Mitglied

    Du hast im anderen forum dich das selbe gefragt und genug Antworten bekommen....

    Das Fohlen gehört nicht wer weiß wie bespaßt.
    Zum behandeln mit zwei drei Leuten dran in Ruhe und ggf Schmerzmittel etc und ansonsten lass das Tier in Ruhe.

    ( sind wieder irgendwo Ferien aktuell?)
     
    Rotkäppchen und Habiba gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck - Ähnliche Themen

Hilfe fohlen nicht geboren!?
Hilfe fohlen nicht geboren!? im Forum Pferdezucht
Hilfe für Noriker-Fohlen
Hilfe für Noriker-Fohlen im Forum Pferdezucht
Hilfe..fragen zur Fohlenpräsentation (ir Schwiiz)
Hilfe..fragen zur Fohlenpräsentation (ir Schwiiz) im Forum Reitertreff Schweiz
Waisenfohlen hilfe
Waisenfohlen hilfe im Forum Pferdezucht
HILFE Wallach denkt er ist Hengst
HILFE Wallach denkt er ist Hengst im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck