1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe , ich weiß nicht mehr weiter !!!!

Diskutiere Hilfe , ich weiß nicht mehr weiter !!!! im Pferde Allgemein Forum; Also , ich hab mal wieder eine Frage ..... Die Sache ist die ich habe einen 5 jährigen Andalusier *siehe Bild*. Wir haben erst kürzlich den...

  1. Lilly009

    Lilly009 Inserent

    Also , ich hab mal wieder eine Frage .....

    Die Sache ist die ich habe einen 5 jährigen Andalusier *siehe Bild*.

    Wir haben erst kürzlich den Stall gewechselt , und na ja ich komme jeden Tag zu meinem Pferd und bewege ihn auch jeden Tag *vor allem im Winter , weil er dann sehr heftig ist am nächsten Tag, wenn ich ihn nicht bewegen*

    So: An drei Tagen in der Woche habe ich Dressurstunde * Montag, Mittwoch und Freitag* in der am Anfang immer mein Trainer draufsitzt und dann ich (ca. 1h , dann sind wir fertig), danach gehe ich halt noch meisten 30-40min Schritt *also ich führe ihn , dass er trocken wird
    (Er schwitz echt viel und stark :frown:)

    Na ja gut am Sonntag habe ich Springstunde (1Stunde, und danach wieder ein bisschen Schritt)..... er hat das springen mit mir erst angefangen , wir springen erst seit 2 Wochen .... :smile: Also noch nicht so lange :twitcy:

    Na ja und den Rest der Woche haben wir sozusagen frei , dann gehen wir eigentlich immer ins Gelände -> Dienstag , Donnerstag und Samstag
    so ca. für 1-2h , also nur im Schritt , das *habe ich das Gefühl* macht ihm Spaß , ich führe ich auch sehr oft ins Gelände.

    Manchmal Longiere ich ihn am Donnerstag für 20 min , also statt dem Ausreiten ..... und an manchen *von meinen Freien Tagen* mache ich mit ihm auch etwas an der Hand ....

    Ab und zu bekommt er aber auch einen Tag frei, an dem er nur geputzt wird ....


    So , das ist unsere Situation ....


    Jetzt meinte die Stallbesitzerin , wir würden das Pferd total überarbeiten/überfordern und er würde nur noch apathisch in der Box stehen , wir sollen ihm viel öfter in der Box stehen lassen ..... und wenn wir abreiten nur HÖCHSTENS 20min mit Abreiten !?!?!?!?!?!?

    Ich weiß echt nicht mehr weiter , überarbeiten wir ihn wirklich so , das will ich natürlich nicht , ich will , das es ihm bei mir ut geht ???????
    Ich kanns mir eigentlich gar nicht vorstellen , das wir ihn so überarbeiten ....... ich meine nur in der Box stehen lassen .... und dann ab und zu ein bisschen drauf sitzen !?!?!?

    Was meint ihr dazu ???????

    Bitte antwortet mir ...... ich wäre sehr dankbar
     
  2. Schimmi

    Schimmi Inserent

    erste frage:

    kommt er auf die koppel mit artgenossen.

    dann muss ich sagen, habe ich schon beim lesen gedacht, dass er völlig überarbeitet ist. also meiner würde "kotzen", wenn ich das mal so direkt aussprechen darf, wenn ich ihn so oft arbeiten würde.

    schon mal an generelle abwechslung gedacht oder auch nur mal spielen?​
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Lilly,


    also: Meine Meinung ist auch, daß man Jungpferde eher mäßig arbeiten sollte - aus zwei einfachen Gründen:
    1) Jungpferde können sich noch nicht lange am Stück konzentrieren, und
    2) der Körper ist noch bis zum ca. 6. Lebensjahr nicht ausgewachsen (Bänder, Sehnen, Knochen, Gelenke).

    Die von Deiner SB vorgeschlagenen 20 Minuten sind allerdings sehr wenig - ein Fünfjähriger kann (meist) schon mehr leisten.
    Eine ganze Stunde echte Dressur- oder Spring-Arbeit mit zwei unterschiedlichen Reitern finde ich widerrum auch schon recht heftig. Und das Pensum an sich - ziemlich klar geregelt ("immer dasselbe") und sehr viel strenge Arbeit wäre auch nicht mein Ding und für Jungpferde nicht gerade förderlich. Habt ihr denn auch "Auszeiten? Longieren, Freispringen, Bodenarbeit, Trail, Spaziergang, Zirkusletionen...
    Einfach Abwechslung - neben kurzen Konzentrationsphasen braucht ein (Jung-)Pferd nämlich auch so etwas!
    Außerdem genießen viele Jungpferde, wenn sie ein bis zwei Tage die Woche "frei" haben - es ist erwiesen, daß dies den Lernprozess fördert, weil das mentale Verarbeiten so mehr Raum hat und Erlerntes sich besser und tiefer festigt.

    Den Alternativ-Vorschlag Deiner SB finde ich allerdings grausig! :nah:
    In die Box stellen?! Raus auf die Koppel in die Herde, da gehört ein (Jung-)Pferd hin!!!

    Grundsätzlich mußt Du das erspüren und Dein Pferd beobachten - denn es ist auch jedes Pferd anders!
    Ich hab grad in einem anderen Forum einen halben Roman geschrieben - dort zeigte ein Jungpferd erste Anzeichen von "Sauerkeit" (wegen Überforderung). Wenns Dich interessiert, bekommst Du den Link.


    Gruß, Charly
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Nov. 2008
  4. miss_dreamer

    miss_dreamer Inserent

    Hallo!

    Ich finde es auch zu viel. Vielleicht wäre ein Ruhetag gut, einmal die Woche nur Koppel. Und ein Tag nur Bodenarbeit oder Spiele oder mal so besuchen. Dann vielleicht mal von der Koppel holen, betüddeln, evtl. eine halbe Stunde spazieren oder in der Halle laufen lassen, und dann wieder raus. Die Dauer des Abreitens kommt auf das Pferd an, wenn es tatsächlich stark schwitzt, werden ihm 10Minuten mehr auch nicht viel ausmachen.

    Du kannst also einmal die Woche einen sehr abwechslungsreuchen Tag einführen, und einmal Ruhetag (damit ist nicht 24h Stehen sondern Koppelgang mit Artgenossen gemeint).
    Du schreibst, ihr geht auch an der Hand ins Gelände. Da könnt ihr auch ein wenig (!) Bodenarbeit einführen.

    Eine Stunde Springen ist für ihn auch kräftig Arbeit, da er ja eben erst seit kurzem gesprungen wird. Zur Unterstützung könnt ihr auch etwas Freispringen machen, damit ihm das Springen mit Reiter leichter fällt.
     
  5. Schimmi

    Schimmi Inserent

    ach es gibt so vieles, was man machen kann.

    spiele spielen
    bodenarbeit
    stangenarbeit
    spazieren gehen
    einfach betüddeln
    nur auf der koppel lassen
    uvm.

    ich persönlich mache ja mehr vom boden, als das ich reite, aber das ist nicht jedermanns sache. kam aber, weil meiner dieses jahr länger krank war.

    ich befürchte aber hier herauszulesen, dass er wirklich nicht raus kommt. dann ist es ein problem.
     
  6. Lilly009

    Lilly009 Inserent

    ICH MUß DAZU SAGEN ER WIRD BALD 6 !!!!!

    Ja das würde mich wirklich sehr interessieren , kannst du mir den Link bitte geben ??

    Und ich muss dazu sagen , ich springe keine ganze Stunde ich bin in einer Gruppe mit andern Reiten , also bin ich am Stück ungefähr nur 20 min zum Springen dran *Und springen sitze nur ich drauf*

    Und während der Dressurstunde machen wir auch häufig Pausen am langen Zügel ...


    Mit den Auszeiten ist das halt so , das kann ich nur an unseren "freien Tagen" machen , da versuche ich ihm auch möglichst viel Abwechslung zu geben ....

    Und ja er steht auf der Koppel , aber leider allein , wir finden keinen Koppelpartner , aber das ist in dem neuen Stall auch nicht sooooooooo schlimmm , weil wir eine Paddockbox haben , und bei den Paddockboxen können sich die Pferd wirklich gut beknabbern , er versteht sich auch sehr gut mit deinen Nachbarn ....
    Ich weiß es kann richtigen Weidegang mit anderen nicht ersetzten aber es ist besser als nichts!!!
     
  7. Schimmi

    Schimmi Inserent

    gut, dass er wenigstens eine paddockbox hat.

    wie oft steht er denn auf ner weide (tage)? und wie lange (stunden)?

    meiner stand auch mal 3 monate alleine auf nem paddock neben anderen und ich muss sagen, es war die schlimmste zeit in unserer ganzen laufbahn. er war miesgelaunt, hat sich zum negativen verändert. ich habe sofort den stall verlassen, da uns anderes versprochen wurde.

    was heisst, ihr findet kein weidekumpel? suchst ihr weiter oder war es das mit der suche?

    und wie meinste das hier: an unseren "freien Tagen" machen , da versuche ich ihm auch möglichst viel Abwechslung zu geben
    frei sollte frei sein und das ganz.

     
  8. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo,
    womit wir wieder bei einer 23Stunden Boxenhaltung wären,sorry hab ich kein Verständnis für!
    Vor allem nicht bei so einem jungen Pferd,und die Stallbetreiber-in wundert sich das das Pferd aphtisch in der Box steht und dann wahrscheinlich noch auf Späne damit ja nicht`s zum Knibbeln da ist:no:
    Hab selber so einen jungen,4,5Jahre,der steht 10Stunden auf der Koppel,bei Wind und Wetter und wird ganz minimal gearbeitet,hier ein kleiner Ausritt,dann mal Bodenarbeit und Doppellonge,aber alles im Rahmen,sprich eine höchstens ne halbe Stunde wenn überhaupt und im Gelände kann er sich entspannen,ist dann der Ausgleich!

    LG
     
  9. Lilly009

    Lilly009 Inserent

    Er steh eigentlich *also je nach Wetter* jeden Tag auf der Koppel für so circa 1h .

    Neeee , also seit meiner die Paddockbox hat ist er na ja "besser drauf" sage ich mal .


    Und mit dem Weidepartner ist es so , dass mein Dickerchen sehr hengstig ist
    -> also keine Stuten...

    Und na ja wir stehen in einem Hengststall -> nicht so viele Wallache :frown:
    Und bloß keinen Hengst !!!! Die stacheln sich gegenseitig so auf......:frown:
    Die Wallache die da sind , haben schon alle einen oser wollen keinen Koppelpartner ....
     
  10. Schimmi

    Schimmi Inserent

    sorry, aber da kann ich dir nur eins sagen:

    stell deine bedürfnisse zurück und wechsel den stall.

    sonst sehe ich keine gute zukunft mit deinem pferd und früher oder später wirst du mit ihm zu kämpfen haben. jetzt ist es nur ein kleines problem, aber es wird ein großes werden. ganz bestimmt.

    1h stunde, was ist das schon und dann auch noch alleine - oh man.

    wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

    was machste überhaupt in einem hengststall? ist deiner auch hengst?​
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe , ich weiß nicht mehr weiter !!!! - Ähnliche Themen

Hilfe ich weiß echt nicht weiter !:( (Reitbeteiligung)
Hilfe ich weiß echt nicht weiter !:( (Reitbeteiligung) im Forum Reitbeteiligung
Hilfe, weiß jemand, was das für ein Wurm ist?
Hilfe, weiß jemand, was das für ein Wurm ist? im Forum Äußere Erkrankungen
Hilfe! Ich weiß nicht mehr weiter...Mein Pferd dreht aus heiterem Himmel durch!
Hilfe! Ich weiß nicht mehr weiter...Mein Pferd dreht aus heiterem Himmel durch! im Forum Sonstiges
HILFE! "niemand weiß was mein Pferd hat!"
HILFE! "niemand weiß was mein Pferd hat!" im Forum Sonstiges
Hilfe-wer weiss einen guten sattel
Hilfe-wer weiss einen guten sattel im Forum Westernreiten
Thema: Hilfe , ich weiß nicht mehr weiter !!!!