1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Ist mein Sattel kaputt?

Diskutiere Hilfe! Ist mein Sattel kaputt? im Ausrüstung Forum; Guten Abend, mir ist heute etwas ziemlich blödes passiert. Beim Aufsatteln hat mein Pferd sich erschrocken und der noch nicht befestigte Sattel...

  1. Farbiger2

    Farbiger2 Neues Mitglied

    Guten Abend,

    mir ist heute etwas ziemlich blödes passiert. Beim Aufsatteln hat mein Pferd sich erschrocken und der noch nicht befestigte Sattel ist auf Waldboden (mit Steinen) gefallen. Ziemlich blöd, ich weiß. Nun kann ich es aber nicht ändern und benötige eure dringende Hilfe. Der Sattel (ein guter Prestige Ledersattel) ist aus 1,67 Meter (Stockmaß) Höhe gefallen. Er ist direkt auf die Sitzfläche gefallen, die zum Glück mit einem Lammfell bedeckt ist, dass den Sturzabgefangen haben könnte. Ich habe nur einen dumpfen Aufprall gehört und kein Knacken. Aber "never say never". Am Sattel selbst sehe ich nichts, er scheint wie vorher. Könnte er gebrochen sein, bzw. hat jemand schon diese Erfahrung mit Prestige Sätteln gemacht? Wie kann ich einen Bruch feststellen wenn nicht optisch?

    Ich würde mich über eure Hilfe freuen!:rolleyes_2:
     
  2. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ich würde ihn unter den Arm klemmen und mal schauen, ob er sich "verbiegen" lässt, also der Baum sich verwindet.

    Ich denke aber nicht, dass er kaputt ist. Meine hat mal ihren Sattel mit Schwung in hohem Bogen aus 1.67 auf Betonboden befördert, ausser leichten Kratzern war da nichts ( war aber Sommer , nicht Prestige)
     
  3. Farbiger2

    Farbiger2 Neues Mitglied

    puh, danke schon mal für deine Antwort. Bei Sätteln aus solchen Preisklassen macht man sich ja schnell mal Sorgen:noe:
     
  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Mein Kieffer Sattel ist auch schon im hohen Bogen (wegen Dämlichkeit) vom Pferd gefallen (Ich hätte meine damalige RB töten können) außer das der Hinterzwiesel etwa 3 cm aufgeplatzt ist, ist nichts passiert.
     
     
  5. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Mein Passier hat schon schlimmeres ertragen, zum Beispiel unterm Pferd begraben zu werden. Der ist auch nicht gebrochen. So ein Sturz dürfte wirklich nicht mehr als Schäden am äußeren Leder verursachen.
     
  6. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Ich schließe mich den anderen an. Mir ist Mal original das selbe passiert, nur das der Sattel auf Beton gelandet ist. Einmal selber geprüft und dann am nächsten Tag einmal meinem Sattler in die Hand gedrückt zum gucken.
    So schnell passiert da nichts.

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  7. Farbiger2

    Farbiger2 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure lieben Antworten. Ich habe dann heute am Stall gleich den Sattel auf den arm genommen (nicht nur das- auch auf Oberschenkel etc.) und an Vorder und Hinterzwiesel gezogen und gedrückt. Da tut sich gar nichts, wirklich gar nichts. Wenn der Sattelbaum gebrochen wäre, müsste man hier doch etwas merken, oder? Beim Reiten habe ich auch nichts auffälliges gemerkt. aber immerhin handelt es sich um einen Prestige Top Dressage für schlappe 2,5 Tausend Euro. So ein Sattel sollte ja nicht vom einem bloßen Sturz (plus Lammfell) kaputt gehen, da habt ihr schon recht:mx10:
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Erst mal trösten... :lol:
     
    Trin, Luki, PinkPony und 8 anderen gefällt das.
  9. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Wenn du dir gar nicht sicher bist, fahr doch einfach zum nächsten Sattler. In unserem Loe**** sind sogar so fähige Leute die das überprüfen können.... Also einfach vor Ort jemand Fragen zur Not.

    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
  10. Farbiger2

    Farbiger2 Neues Mitglied

    Guten Tag allerseits :)
    Update: heute beim Reiten in der Halle habe ich beim Reiten auf der Rechten Hand (vor allem beim Leichttraben) hin und wieder den Sattel knacken gehört (vielleicht auch nur, weil ich jetzt extrem darauf geachtet habe. Vor lauter Schreck habe ich ihn dann sofort abgenommen und nochmal am Vorderzwiesel gehalten und am Hinterzwiesel gedrück, da tut sich wirklich nichts. Dann habe ich allerdings eine ziemlich ernüchterne Feststellung machen müssen. Wenn ich den Sattel hochkant auf den Vorderzwiesel stelle und das linke Sattelposter auf und ab bewege knackst der Sattel. Es klingt wie Plastik.
    Meine Frage an euch: Bevor ich jetzt 200 Kilometer weit zu einem Sattler fahre: Kennt sich jemand von euch mit diesem Problem aus oder hat gar eine Idee? Kann das etwas mit einem gebrochenen Baum zu tun haben?
    Könnte das Knacken Auswirkungen auf den Pferderücken haben?

    Ich würde mich tierisch über eure Hilfe freuen!
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Ist mein Sattel kaputt? - Ähnliche Themen

Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los im Forum Haltung und Pflege
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Pferd entzieht sich meinen Hilfen
Pferd entzieht sich meinen Hilfen im Forum Dressur
Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe
Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe im Forum Haltung und Pflege
Thema: Hilfe! Ist mein Sattel kaputt?