1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe Pferd buckelt

Diskutiere Hilfe Pferd buckelt im Allgemein Forum; hallo, ich suche ein Pferd zusammen mit meinem Vater für uns zum reiten, da mein Vater ein Haflinger möchte haben wir uns nach einem...

  1. Pablo_Schatzi

    Pablo_Schatzi Inserent

    hallo,
    ich suche ein Pferd zusammen mit meinem Vater für uns zum reiten, da mein Vater ein Haflinger möchte haben wir uns nach einem Umgeschaut... schließlich haben wir dann auch einen gefunde. Er ist 148cm groß, 10 Jahre alt und soll 1500€ kosten. Klingt ja alles super also haben wir geschrieben das wir interesse hätten, nun hat sich die besitzerin gemeldet und gesagt das sie ihn erst vor 3 Monaten gekuaft hat aber ihn hergibt weil sie nicht mit ihm kler kommt. Sie hat gesagt er buckelt richtig und macht viel um seinen reiter los zu bekommen. meint ihr wir sollten uns dieses Pferd anschaffen, und meint ihr man kann ihm das buckeln abgewöhnen?? habt ihr damit erfahrungen gemcht? Was meint ihr hilft am meisen/besten??
    würde mich sehr über antworten freuen, denn er ist wirklich ein richtig süßer....:yes:
     
  2. Keine Ahnung, können Schmerzen aufgrund von Krankheit, nicht passender Ausrüstung, grobes reiterliches Unvermögen oder alles mögliche sein. Habt ihr das Pferd schon mal angesehen bzw probegeritten ? Kannst Du einen unpassenden Sattel erkennen ?
     
  3. Furina

    Furina Inserent

    Würd auf jeden Fall nen Tierarzt drüber schaun lassen!!! Gut möglich, dass der Sattel nicht passt oder er sonst woher Schmerzen hat.
    Selten, dass ein Pferd aus reiner Boshaftigkeit buckelt...

    Passt der Sattel?
    Hat er Schmerzen beim Abtasten des Rückens?
    Läuft er ordentlich?
    Und am besten Tierarzt!!!
     
  4. Foxy

    Foxy Inserent

    Gründe gibs ja viele warum ein Pferd buckelt...., aber zur Frage "kaufen oder nicht kaufen" Wenn Ihr wirklich Interesse habt lasst einen guten TA drüberschauen und beschäftigt euch mit dem Tier. Wenn du nichts "offensichtliches" findest was das buckeln auslösen könnte würd ich ihn nicht kaufen und der nochBesi ans Herz legen gründliche Ursachenforschung zu betreiben (falls Sie das nicht ohnehin getan hat, will hier ja keinen was unterstellen :1: ... obwohl nach drei Monaten "schon" aufgeben)

    Das ist halt meine Meinung

    Viel Glück auf jeden Fall bei der Hafisuche LG Foxy
     
  5. Dakota

    Dakota Inserent

    also wie der rest schon sagt, erst mal abchecken lassen.
    wobei erlerntes nicht sonderlich leicht wieder abgewöhnbar ist.
    und es gibt durchaus pferde die gerne aus lebenslust mal buckeln. wenn sie unerzogen sind maches sies halt auch unterm reiter...

    Abgewöhnbar ist das schon,vorrausgesetzt dass du sehr sattelfest und sehr reaktionsfreudig bist. :1:
     
  6. getmohr

    getmohr ************

    hallo,

    ich schließe mich den Vorrdenern an, würde erstmal checken lassen, ob dem Pferd irgendwas Schmerzen bereitet, verspannungen/verrenkungen, Rücken, Beine, Zähne, Sattel, all das kann beispielsweise ursache dafür sein, dass der Hafi buckelt beim reiten.

    Natürlich könnte er auch schlicht und ergreifend unausgelastet sein.
    Ich würd ihn mal angucken und probereiten, am besten vorher mal ablongieren.
    Falls das geht würd ich einen RL mitnhemen, der beurteieln kann, ob das Pferd für eure Zwecke taugt, ob der Sattel passt und ggf ob irgendwelche groben Schmerzquellen erkennbar sind.
    Sollte dies alles positiv verlaufen, wirst du ja sicherlich ohnehin eine AKU machen lassen, bevor du den Haferschlinger bei euch aufnimmst, oder?
     
  7. playoff67

    playoff67 Inserent

    Auch ich kann mich nur ALLEN Vorrednern anschliessen, schauts Euch an und versucht es erst mit longieren vielleicht ist die Vorbesi extrem unwissend(leider!!!) und hat ihn nicht einmal untersuchen lassen, klärt aber dann mal zu welchen Lasten dann die AKU geht.
     
  8. Dem kann ich mich nur anschließen, mit dem Zusatz, dass ihr so macht es den Eindruck, selber nicht so viel Erfahrung damit habt. Nix für ungut.Am besten nehmt ihr jmd. mit, der Ahnung hat und dem ihr vertraut.
     
  9. Pablo_Schatzi

    Pablo_Schatzi Inserent

    also,
    wir gehen das Pferd am mIttwoch mal anschauen, und dann werden wir ja sehen wie er reagiert und wenn wir ihn nehmen, würden wir auf jeden Fall eine AK machen....
     
  10. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Eine andere Frage: wie gut und sicher reitest du? Traust du dir zu, ein schwieriges Pferd zu korrigieren?
    Wenn man körperliche Probleme ausschließen kann, kann es nämlich sein, daß der Haflinger einfach gelernt hat, daß man durch Buckeln seinen Reiter los wird und in Ruhe gelassen wird. Wahrscheinlich wirst du die ganze Palette der Bodenarbeit und "Dominanztrainings" durchlaufen müssen, um das wieder rauszukriegen!
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe Pferd buckelt - Ähnliche Themen

Vertrauen Pferd Mensch Hilfe!
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe! im Forum Pferde Allgemein
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter im Forum Sonstiges
Hilfe! Pferderecht!
Hilfe! Pferderecht! im Forum Pferde Allgemein
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe im Forum PLZ Raum 0
Thema: Hilfe Pferd buckelt