1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe - Pferd zu dünn

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Hilfe - Pferd zu dünn im Sonstiges Forum; Hallo, ich habe echt ein Problem: Mein Pferd welches ich vor zwei Monaten bekommen habe, ist ziemlich dünn, sie ist ein Oldenburger, kommt jeden...

  1. wocelli

    wocelli Neues Mitglied

    Hallo, ich habe echt ein Problem:
    Mein Pferd welches ich vor zwei Monaten bekommen habe, ist ziemlich dünn, sie ist ein Oldenburger, kommt jeden Tag raus und wird ca. 5 mal die Woche von mir bewegt. Heu bekommt sie eh schon zusätzlich zugefüttert, nun wollte ich noch etwas zusätzlich füttern. Wie Weizenkleie oder Rübenschnitzel, was was halt rundlich macht:1:
    könnt ihr mir da helfen?
    danke im vorraus lg
     
  2. mailatdoro

    mailatdoro Inserent

    Hallo!

    Natürlich erst mal gesundheitliche Probleme wie Zähne und Würmer ausschließen! Wir haben auch einen Trakehner im Stall, der partout nicht zunahm, obwohl er riesenportionen Heu bekam. Haben ihn dann 3 mal täglich zusätzlich mit eingeweichten Heucobs gefüttert, jetzt hat er fast schon wieder ne normale Figur!

    Lg
     
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Bekommt sie denn ein Mineralfutter?
    Wenn ja, welches?

    Generell sollte sowas eigentlich jedes Pferd bekommen - meine Meinung. Auf unseren Weiden in Deutschland gibts selten wirklich noch alles an Nährstoffen, was Pferd braucht. Beim Heu siehts genauso aus.
    Wenn bestimmte Mineralstoffe/Vitamine etc fehlen kanns auch sein, man füttert und füttert und das Pferd bekommt trotzdem nix auf die Rippen.

    Ansonsten: Gerste setzt recht gut an und macht nicht so wuschig wie Hafer (falls deine auf Hafer mit zu viel Energie reagiert).
     
  4. senta

    senta Inserent

    Als erstes mal Zaehne und Würmer abschecken!
    Heu kann ein Pferd nicht genug bekommen. Eigentlich soll ein Pferd 16 Stunden fressen.Von Rübenschnitzel halte ich gar nichts besteht nur aus Zucker und Wasser!Von Gerste bin ich persönlich auch kein Fan, was die meisten nicht wissen ist das man Gerste vorher sogar abkochen muß das es überhaupt was bringt!Dann kommt es auch drauf an wieviel arbeitest Du mit dem Pferd, wieviel steht es auf der Koppel(Wieviel Grass ist auf der Koppel), wie lange steht es in der Box. Nach diesen Kriterien muß man ein Pferd füttern! Über Kraftfutter soll man eigentlich kein Pferd dick füttern!Wenn Du Zähne Würmer ausschließen kannst gebe dem Pferd soviel Heu wie es frißt, dann noch zusätzlich Kraftfutter. Da kannst mal unter www.pavo.net gehen!Evt. wenn der nicht zunimmt mal Blutbild machen lassen! Zusätzlich kannst dem Pferd noch Luzerne füttern!
     
     
  5. wocelli

    wocelli Neues Mitglied

    ok schon mal vielen dank euch.
    also entwurmt ist sie und der zahnarzt sollte eh jetzt kommen. also sie bekommt morgens und abends 1 1/2 schaufeln pellets (ich höre noch mal nach, was genau da drin ist) und zusätzlich morgens und abends ne halbe schaufel ev müsli aber extra ohne hafer.
    ja heu, heu, heu, auf der wiese ist jetzt nichts mehr drauf.. ja sie steht von morgens 10 bis abends 17 uhr draußen und ich reite/longiere sie ca. 5x die woche...
    mal sehen ob das jetzt mit den extraportionen heu was bringt und seh mal wo ich was herbekomme ... was ihr mir genannt habt ...
    lg
     
  6. mailatdoro

    mailatdoro Inserent

    Werden die jetzt über den Herbst auch auf der Wiese mit Heu gefüttert? Wär bei deinem Pferdi vielleicht auch nicht verkehrt! Eigentlich hat Senta schon auf alles Wichtige hingewiesen. Mit Mineralfutter wäre ich vorsichtig, zufüttern ist nicht schlecht, aber wenn dann entscheide dich für ein Präperat und bleib dabei und halte dich unbedingt an die Fütterungsempfehlung. Wenn du nämlich zu viel (vor allem verschiedene Kräuter und Vitaminliquide und Lecksteine und weiß der Geier was noch alles gibt) davon fütterst richtest du mehr Schaden an, als dass es hilft! Versuch es mal mit mehr Heu, wirklich das sie den ganzen Tag die Möglichkeit hat was zu fressen. Ansonsten wie gesagt eingewichte Heucobs (unbedingt aber die Zubereitungsanleitung lesen!)
     
  7. monchen0606

    monchen0606 Neues Mitglied

    Hallo!
    Also ich arbeite in einem Landhandel/Agrarhandel und viele Leute füttern ihren Pferden wenn Sie zu dünn sind Luzerne/Heu Cobs oder Gras-Mix von Hartog dazu oder wenn es wirklich schlimm ist zwischendurch mal einen Sack Mash weil da halt ein bisschen Melasse,Soja, Gerste usw. drin ist! Aber wie gesagt dann nur mal einen Sack zwischendurch und nicht dauerhaft! Vll. hilft es schon was wenn dein Pferd Heu Cobs oder Luzerne dazu bekommt.....ein Pferd soll ca. 3 mal am Tag Heu bekommen und immer so um die 4-5 Kilo !! Das ist sehr wichtig für die Pferde!

    LG
     
  8. Fujai

    Fujai Guest

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Pferd zu dünn - Ähnliche Themen

Hilfe! Pferderecht!
Hilfe! Pferderecht! im Forum Pferde Allgemein
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe im Forum PLZ Raum 0
Hilfe Pferd streckt Zunge raus !
Hilfe Pferd streckt Zunge raus ! im Forum Dressur
Pferd entzieht sich meinen Hilfen
Pferd entzieht sich meinen Hilfen im Forum Dressur
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Hilfe - Pferd zu dünn