1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe zum Thema Gebiss

Diskutiere Hilfe zum Thema Gebiss im Ausrüstung Forum; Hallo, jetzt ging es unserem wallach endlich gut, da kam die Zahnärztin zur Kontrolle und sagte mir ich hätte für mein Pferd das falsche Gebiss....

  1. cowgirl1983

    cowgirl1983 Mitglied

    Hallo, jetzt ging es unserem wallach endlich gut, da kam die Zahnärztin zur Kontrolle und sagte mir ich hätte für mein Pferd das falsche Gebiss. Dadurch das er eine alte Zungenverletzung hat, soll er nun laut Zahnärztin einen Stange ins Maul bekommen, da durch das gebrochene Gebiss die Zunge im dem Fall zu sehr gereizt wird. Jetzt meine Frage, was hole ich da? Im Maul soll Ruhe einkehren. Was verstehe ich darunter?
    Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
    Mfg
     
  2. Butterblume :))

    Butterblume :)) Inserent

    Unter Ruhe im Maul verstehe ich kein Gebiss.
    Aber das ist meine persönliche Ansicht :biggrin:
     
  3. User4711

    User4711 gelöscht

    Ich vermute die alte Verletzung ist mittig? Dann geht es darum, dass dort kein Gelenk vom Gebiss zum liegen kommt, was dann auch gerne mal hin und her bewegt wird.
    Die Entscheidung was für eine Stange hängt von der Maulfreiheit deines Pferdes ab. Da gibt es einige von Gummiartigen bis eben der klassischen aus Metall. Bei eher gut Platz würde ich zu einer aus "Gummi" (schwarz oder Apfel) tendieren, bei wenig Platz eher zu einer aus Metall.
     
  4. cowgirl1983

    cowgirl1983 Mitglied

    Ihm fehlt ein Stück Zunge etwa auf Höhe des Gebisses. Und die Zahnärztin meint das die Gelenke des doppelt gebrochenem Gebiss die Zunge dort dann einquetschen. Er selbst mag nicht viel im Maul. Wenn er was ruhiger wäre würde ich auch auf Gebisslos wechseln, aber das kennen wir beide nicht.
     
     
  5. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Charly K. gefällt das.
  6. cowgirl1983

    cowgirl1983 Mitglied

    Ok das werde ich mal versuchen, ich glaube so ein Gebiss hat eine stallnachbarin von mir. Ich hoffe er nimmt es an. Er ist da leiser wirklich was eigen.
     
  7. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ein Ledergebiss wäre auch eine Möglichkeit, bei der du nicht so viel im Maul hast und kein quetschendes Gelenk.
     
    piranhaontour, Charda und Charly K. gefällt das.
  8. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

  9. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    @ruffian
    da sie oben schrieb das ungefähr auf Höhe des Gebisses ein Stück Zunge fehlt könnte sich das verlinkte Gebiss als Fluch oder Segen rausstellen. Für einen "ins blaue" Versuch wäre es mir allerdings zu teuer
     
  10. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Genau das wollte ich schreiben als ich angefangen hatte zu lesen.

    Man Horsti! :bae:

    :knuddel:
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe zum Thema Gebiss - Ähnliche Themen

Vertrauen Pferd Mensch Hilfe!
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe! im Forum Pferde Allgemein
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter im Forum Sonstiges
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los im Forum Haltung und Pflege
HILFE Wallach denkt er ist Hengst
HILFE Wallach denkt er ist Hengst im Forum Pferdeflüsterer
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Thema: Hilfe zum Thema Gebiss