1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfeeee...!! Mein Pferd schubert sich Wund...

Diskutiere Hilfeeee...!! Mein Pferd schubert sich Wund... im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo ihr lieben ... Ich habe ein paar probleme mit meinem 20 Jährigen Haflinger. Seit letztes Jahr stecke ich in ihn unmengen an Geld wegen...

  1. schnuckelchen141

    schnuckelchen141 Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben ...

    Ich habe ein paar probleme mit meinem 20 Jährigen Haflinger.
    Seit letztes Jahr stecke ich in ihn unmengen an Geld wegen eines Tierarztes hinein.

    Letztes Jahr November kamen unsere Pferde abends wieder in den Stall hinein.
    Dort fing er sich dann an wie Doof zu schubern .. sodass ich abends um 8 Uhr den Tierarzt angerufen habe.
    Der erste Tierarzt dachte es wäere Pilz... mein Pferd bekam dann eine Spritze gegen einen Pilz. Leider ging es nach dieser Spritze meinem Pferd wesentlich schlechter als vorher.
    Darauf hin zog ich einen anderen Tierarzt mithinzu.
    Dieser nahm meinem Pferd blut ab und es stellte sich heraus das er einenn absoluten Zink mangel hat .
    .... Daraufhin bekam ich von St. Hypolyt Zink Plus..

    Dies ist seit ca 2 Monaten aufgebraucht. Der Tierarzt kam erneut um Blut abzunehmen um zu schauen ob das Zink was gebracht hat .
    Dieses hat es auch .
    Aber ... dabei stellte sich heraus das Samurai einen Selenmangel hat .. also gebe ich ihm Aktuell Selen in flüssiger Form ..

    Najaa..... mein eingentliches Problem ist , das seit ca 2 Wochen mein Pferd sich wieder einmal unter dem After und in der mitte der Mähne juckt, schubert wie doof... Auch an der Schweifrübe .... ( da aber eher weniger )
    Ich weiss mir nicht mehr zu helfen . Entwurmt worden ist er vor ca 6 Wochen.
    Kann es schon wieder ein Zink mangel sein ?
    Ich habe den Schweif und die Mähne gewaschen ... ohne erfolg ...

    Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll... im äußersten notfall müsste ich wieder den Tierarzt anrufen und ihn kommen lassen ..

    Nunmal bin ich Auszubildende und bezahle gerade die 2te Tierarztrechnung im wert von 250 Euro ab .... :-(


    Ich bitte um eure Hilfe !
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Wo wohnst Du denn?

    Küste oder Inland?

    Kann es sein, daß er einfach (auch!) ein Sommerekzem hat?

    Was fütterst Du?
    -> Eiweißüberschuß?

    Was hat der TA gesagt, wo diese Mangelernährung herkommt, und wie man DAUERHAFT ohne "Sonderpräparate" eine ausgewogene Versorgung sicherstellen kann?

    Shampoo, Sprühzeug etc.pp. - was benutzt du, kann er darauf reagieren?


    Ist ein Allergietest gemacht worden?

    Ist auf Milben / Parasiten untersucht worden?


    Schau außerdem mal hier: http://www.pferdewiki.de/wiki/Hautjucken


    LG, Charly
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2012
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    welches Mineralfutter fütterst du?
    Mein Pferd hatte vor kurzem auch einen Selenmangel. Zink war ok. Selen bekommt er momentan noch von St. Hippolyt dazu.
    Er schubbert sich auch momentan. Pilz, Haarlinge etc. schliesse ich momentan aus, weil nichts sichtbar ist (hat keine kahlen Stellen, nur verschubberte Mähne). Ich vermute es liegt zum Teil an den Mücken. Gegen den Juckreiz bekommt er Harnstoff (Leovet Mähnenliquid oder Anti- Scheuerirgendwas- ist eine reine Harnstofflösung) ca. alle 3 Tage (dann fängt das schubbern wieder an) in den Mähnenkamm massiert. Das hilft sehr gut.
    LG
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Das finde ich sehr interessant, Gromit!

    Wo bekommst Du das?

    Und weißt Du, warum das hilft? Hängt das mit dem Säureschutzmantel der Haut zusammen?


    LG, Charly
     
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    hab jetzt nochmal genau geschaut: es ist das mähnenliquid von leovet.
    der harnstoff löst wohl die abgestorbenen hautschuppen gut ab und hilft der haut somit sich zu erneuern. es ist auch noch rückfetter (?) schwefel und salicylsäure drin (in der neueren rezeptur, meine alte flasche ist nur harnstoff), das hilft gegen oberflächliche pilze.
    LG
     
  6. schnuckelchen141

    schnuckelchen141 Neues Mitglied

    Halloo,,,, erst mal danke für eure Nachrichten ...

    SOOOOO hier die Antworten :

    Mein pferd steht fast im Taunus vielleicht kennt ihr Dachsenhausen ?

    Ne... ein Sommerekzem hat er nie gehabt . Dann würde er sich mehr Schubern.
    Letztes Jahr hatte er ja neben dem jucken auch fell weg gehabt ...

    Futter bekommt er von mir von St. Hypolyt Hesta mix light energy. für den Sommer... Im Winter bekommt er Hesta mix classic .

    Die Dame von denen hat mir gesagt er soll davon 600 g am tag bekommen .

    Momentan wird heu mitgefüttert weil wenig Gras da ist .

    Der Tierarzt sagte nur wenn ich dieses Futter light energy und Classic GENUG füttern würde, dann wäre das kein problem.
    Mineralfutter laut St. Hypolt brauche ich keines weil in dem Hesta mix light Energy folgende dinge enthalten sind :

    Hesta Mix eignet sich für Barockpferde, Spezialrassen, leichtfuttrige Pferde, sowie Pferde mit besonderen Ansprüchen an die Mineral- und Vitalstoffversorgung

    hochbioverfügbare Spurenelemente
    gut kombinierbar mit anderen Kraftfuttern
    schnelle Resultate

    Viele Pferde sind heutzutage oft mit einer geringen Kraftfuttergabe bereits ausreichend mit Energie versorgt. Die Versorgung mit lebensnotwendigen Vital- und Aufbaustoffen bleibt jedoch bei einer energetisch angepassten Fütterung auf der Strecke. Die Beifütterung handelsüblicher Mineralfutter kommt dem tatsächlichen Nährstoffbedarf dieser Pferde nicht immer entgegen. Die Folgen sind Mangelerscheinungen, die über Nervosität und innere Unruhe, Hautprobleme, Verdauungsstörungen über Infekt-Anfälligkeit, Allergien bis hin zu Abmagerung und Fruchtbarkeitsstörungen reichen.


    Also wenn ich in einsprüühe mit Mückenzeug dann das nur von Phraser
    Waschen mit Haarshampoo... was ich auch so benutze
    Mähnenspray das ausem Reitgeschäft von : Leovet

    Parasiten hat er keine.
    Milben waren vereinzelt mehr da . Aber auch wenn er keine hat schubert er sich trotzdem ..



    @ Gromit ...

    Ich hab auch schon Birkenhaarwasser probiert ... aber alles bringt nichts...
    Da ich auch nicht jeden Tag bei meinem Pferd oben sein kann wegen Schichtarbeit und wegen 30 km entfernung kann ich sowas auch nicht machen ...



    Ich bin einfach ratlos...
     
  7. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter



    Hallo Schnuckelchen,

    ich gestehe - ich finde Deinen Text etwas wirr / schwer zu lesen.
    Also nimms mir nicht übel, wenn ich etwas falsch verstanden habe.

    Wurde denn ein Blutbild gemacht, um Mangelerscheinungen auszuschließen?


    Und wieso "KANN" er keine Ekzem haben???
     
  8. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich weiß nicht, ob es Hirschlausfliegen bei euch gibt. Diese verstecken sich bevorzugt in den Falten um die Afterregion.
    Die Stiche sind sehr schmerzhaft.
    Google die Stichworte "Hirschlausfliege Pferd".
    Ansonsten würde ich raten, wenigstens ein Blutbild machen zu lassen, um eine Mangelerkrankung wenigstens auszuschließen!
     
  9. Minchen76

    Minchen76 Inserent

    Wie schaut denn seine Haut aus, wo er sich schubbert? Ist die schuppig? Das ganze Pflegegedöns wie Mähnenspray und Shampoo würde ich erst mal weg lassen.Das reizt wahrscheinlich nur zusätzlich. Was ihm etwas Linderung gegen den Juckreiz verschaffen kann ist etwas Apfelessig mit Wasser vermischt in einer Sprühflasche auflösen und betroffene Stellen einsprühen. Bei Milbenbefall haben wir mit einem Mittel namens Antiscabiosum ( ist für Menschen mit Krätze aus der Apotheke) sehr gute Erfahrungen gemacht. Sollte aber mit nem Latexhandschuh dünn aufgetragen werden, da es etwas stinkt. Meine Pferde bekommen seit Jahren immer einen Schuss Leinöl mit ins Futter. Die haben ein super Fell und noch nie großartig Probleme gehabt ( ausser im Spätsommer mit Grasmilben). Zum Waschen des Pferdes würde ich vielleicht auf Teebaumölshampoo zurückgreifen. Und nicht zu oft waschen, wegen dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut.
    Was mir noch einfällt: Hat der Tierarzt mal ein bisschen der Haut abgeschabt und untersucht? Alternativ könntest Du noch Schüsslersalze mit ins Futter geben (es gibt ein bestimmtes für Haut und Haare, weiß aber nicht mehr welches, am besten mal googeln). Die sind nicht so wahnsinnig teuer wie manche Spezialfutter... Falls der Tierarzt nichts findet, evtl mal einen Heilpraktiker mit zu Rate ziehen.
     
  10. schnuckelchen141

    schnuckelchen141 Neues Mitglied

    Als der Tierarzt da war, hatte er sich das Fell ( letztes Jahr november ) angeschaut. Über das ganze Pferd verteilt hatte er runde kreisartige Flecken wo keine Haare dran waren.
    Er meinte hätte er ein ekzem, dann wäre das über das ganze pferd verteilt mehr gewesen wie zu diesem Zeitpunkt.
    Ich hatte ne freundin oben auf dem Hof gefragt gehabt die Tage und die sagte ja das wären Schuppen oder so. Ob das jetzt Milben waren keine Ahnung ich denke mal. Am besten werde ich doch mal den Tierarzt kommen lassen.


    @ wanderreiter muss ich mal nachrfragen ob es sowas hier bei uns gibt.
    Aber er hat momentan ausser dem selen keinen Mangel da tierarzt erst vor 2 MOnaten da war und ich den selenmangel ja behandeln lasse.


    @ Minchen

    Apelessig mit Wasser ? hab ich ja noch nie gehört..
    Bekomme ich sowas im Supermarkt ?
    Leinöl.... werde ich mal holen und ausprobieren Super danke !
    Der hat einen sehr hellen schweif wasche den nur 3 mal im Jahr ...
    Ist das schon zu oft ?
     
Die Seite wird geladen...

Hilfeeee...!! Mein Pferd schubert sich Wund... - Ähnliche Themen

Pferd leckt an mich continue... hilfeeee.....
Pferd leckt an mich continue... hilfeeee..... im Forum Allgemein
Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
Wo finde ich meinen Springreiter-Opa?
Wo finde ich meinen Springreiter-Opa? im Forum Reitertreff Deutschland
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Reiterwettbewerb allgemein
Reiterwettbewerb allgemein im Forum Breitensport
Thema: Hilfeeee...!! Mein Pferd schubert sich Wund...