1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hirschlaus, Hirschlausfliege, Hirschlauskäfer

Diskutiere Hirschlaus, Hirschlausfliege, Hirschlauskäfer im Äußere Erkrankungen Forum; [IMG] https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hirschlausfliege Ich habe heute so ein atemberaubend hübsches Exemplar auf meinem Pferd gefunden. Ich...

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    [​IMG]

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hirschlausfliege




    Ich habe heute so ein atemberaubend hübsches Exemplar auf meinem Pferd gefunden. Ich konnte es einfangen. Zum Zerdrücken war es zu robust, also schnitt ich es mit einem Messer in zwei Teile.
    Weitere habe ich nicht gefunden, auf einem geschorenen Schimmel zwar auch nicht unmöglich, sich zu verstecken, aber schon schwierig.

    In einem älteren Beitrag steht, Butox würde dagegen helfen.

    Nun sind aber meine Fragen, und die erschließen sich weder aus den anderen Beiträgen noch dem Wiki-Artikel:
    Inwiefern befallen diese Tiere Pferde?
    Bleiben sie im Fell oder stechen sie nur einmalig und hauen dann wieder ab oder sitzen sie dort dauerhaft?
    Wie schnell vermehren sie sich? Bleiben und ernähren sich die Larven bis zum Verpuppen vom Pferd?
    Wenn ich eine Laus gesehen habe, habe ich automatisch meinen ganzen Pferdebestand infiziert?

    Ich möchte abwägen, ob es notwendig ist, alle zu behandeln und sie nicht nur so auf Verdacht mit einer derartigen chemischen Keule belasten. Vielleicht weiß ja auch noch einer eine Alternative, hilft zum Beispiel Sebacil?



    Was sind diese Parasiten doch eine ekelhafte Laune der Natur!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Nov. 2015
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nein hast du nicht. Die fliegen rum, setzen sich auf einen Wirt und werfen dann die Flügel ab. Meine ich.
    Wundert mich aber das die jetzt noch unterwegs sind.

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Aber diese eine, die ich gefangen habe, die hatte jetzt vor, bis zu ihrem Tod da zu bleiben? Ohne Flügel kommt sie ja nicht mehr weit. Und sie hatte keine mehr. Ist das ekelhaft! Habe schon was gelesen, die landen auch wohl mal beim Menschen in den Haaren. Herrlich! Ich muss mich schon die ganze Zeit kratzen! :boewu1:
     
  4. satine

    satine Inserent

    die jucken aber nicht.
    die beißen so schmerzhaft, dass auch das coolste pferd durchgehr.
     
    sokrates gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die drehen meist schon ab wenn sie das brummen hören. Aber du musst da jetzt nichts behandeln meine ich. Das sind Einzelstücke.

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
    Frau Horst gefällt das.
  6. Bones

    Bones findet Euch alle doof

    Die fliehen herum, setzen sich auf einen Wirt, werfen ihre Flügel ab und bleiben meine ich da "im warmen", sprich man sollte sie weg machen aber es ist nicht wegen einer Fliege dein Bestand infiziert. Lassen sich normalerweise auch mit einem Fingernagel zerdrücken und landen durchaus auch bei Menschen, ich habe hier schon so viele dieser Viecher von mir gesammelt - nicht nur in den Haaren, überall setzen die sich ab. Beißen sehen hab ich noch nie eine, scheinen die aber auch zu tun.
     
    Frau Horst gefällt das.
  7. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe sowas noch nie gesehen. Hoffe, die eine war eher verirrt und diese Art möchte hier jetzt nicht heimisch werden.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Sind die schon lange.

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
  9. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich bin im Emsland, also recht nördlich ganz im Westen. Hier gibt es mehr Mais als Wald, und Wild dementsprechend nicht so häufig. Vielleicht waren sie noch nicht bis hierher gekommen? Ich habe sowas noch nie gesehen und noch nie davon gehört. Ich konnte sie auch nur identifizieren, weil ich letztens Hirschlaus gegoogelt hatte, als das hier jemand als möglichen Grund für die ominösen Löcher in dem Stichelhaarrappen genannt hatte.
     
  10. Bones

    Bones findet Euch alle doof

    Also hier sind die ZU heimisch.
     
Die Seite wird geladen...

Hirschlaus, Hirschlausfliege, Hirschlauskäfer - Ähnliche Themen

Mittel gegen Hirschlausfliege
Mittel gegen Hirschlausfliege im Forum Pferde Allgemein
Hirschlausfliegen
Hirschlausfliegen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Hirschlaus, Hirschlausfliege, Hirschlauskäfer