1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hütehaftpflicht

Diskutiere Hütehaftpflicht im Versicherungsfragen Forum; Hallo, da ich zu diesem Thema leider nichts finden konnte, eröffne ich hier mal einen neuen Beitrag. Ich baue mir gerade auf eigenen Flächen...

  1. Merle#1

    Merle#1 Neues Mitglied

    Hallo,
    da ich zu diesem Thema leider nichts finden konnte, eröffne ich hier mal einen neuen Beitrag.

    Ich baue mir gerade auf eigenen Flächen einen kleinen Selbstversorger Stall mit Einstellern auf. Der Stall ist von reiner privater Natur. Dazu benötige ich eine Hütehaftpflicht. Könnt ihr mir eine empfehlen? Wie sind die Kosten?

    Vielen Dank im Voraus.
    LG Merle
     
  2. Ich verstehe nichts von der Materie, aber mir ist unklar, wie ein rein privater Stall Einsteller haben kann.
    Vielleicht magst du das noch etwas genauer ausführen, damit die Leute, die dir Informationen geben könnten, dies auch richtig einschätzen können.
     
  3. satine

    satine Inserent

    Meinst du vielleicht eine Haltergemeinschaft?
     
  4. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Rein Privat dürfte ab dem Zeitpunkt aufhören, wo du Einsteller nimmst und somit Geld verlangen musst um deine Kosten zu decken...

    Die Hütehaftpflicht brauchst du also bei fremden Pferden... Damit sind dann Schäden abgedeckt, die diese Tiere verursachen. Aber nicht Schäden, an diesen Tieren. Voraussetzung ist natürlich, du bist deiner Sorgfaltspflicht als Tierhüter nachgekommen...

    Soweit ich das weiß... Vielleicht rauscht @Smigel aber noch rein..


    Gesendet von meinem XT1580 mit Tapatalk
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich denke sie meint damit ohne Gewinnabsicht.

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  6. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Wer hat dir von deiner angeblichen oder tatsächlichen Hütehaftpflicht erzählt und warum sind deine Informationen dazu so wenig genau? Wie dein "Stall" im Aufbau später laufen soll und welche Pflichten und Risiken dir daraus entstehen (auch privat, ohne Einstufung als Gewerbe) solltest du besser mit einem fachlich versierten Menschen durchsprechen. Da am guten Rat zu sparen könnte später richtig teuer werden. Im besten Fall löhnst du nur für unnötige Versicherungen, im schlimmsten Fall bist du im Fall der Fälle nicht abgesichert.
     
    Raketenerna, Lorelai und Charda gefällt das.
  7. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Sobald ich Einnahmen habe, also Geldfluss, ist es doch nicht mehr nur "privat"... Das hat doch mit Gewinnabsicht noch gar nichts zu tun, oder?!

    Gesendet von meinem XT1580 mit Tapatalk
     
  8. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Doch, die GewinnerzielungsABSICHT ist tatsächlich entscheidend, bei der Frage ob es sich um ein Gewerbe handelt oder nicht. Und das heißt dann noch nicht mal unbedingt, dass du wirklich Gewinne erzielst. Aber letztlich ist das nur fürs Finanzamt interessant, Versicherungen sind ein anderes Thema.
     
    Charda gefällt das.
  9. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Hier ist es noch nicht möglich, Pferde zu halten wenn man kein Unternehmen hat, bzw Landwirtschaft. Aber wieder n Ticken Schlauer. Danke kaawa.

    Ihr habt doch aber auch Einsteller, oder?!

    Gesendet von meinem XT1580 mit Tapatalk
     
  10. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Meinst du jetzt mich? Nein, wir haben nur unsere eigenen.
     
Thema: Hütehaftpflicht