1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hufgeschwür Ta oder Hufschmied / Wie lange?

Diskutiere Hufgeschwür Ta oder Hufschmied / Wie lange? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Huhu Ihr lieben. mein Dicker hat seit Freitag ein Hufgeschwür. Der TA hat es am Samstag nachdem er am Freitag extrem gelahmt festgestellt....

  1. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Huhu Ihr lieben.

    mein Dicker hat seit Freitag ein Hufgeschwür.
    Der TA hat es am Samstag nachdem er am Freitag extrem gelahmt festgestellt.
    Lt. TA ist es am Samstag noch zu tief gewesen um es aufzuschneiden...ich kann das leider nicht beurteilen weil ich auch nicht weis wie weit man in den Huf schneiden darf :noe:
    Also Verband + zugsalbe drauf und bis heute abwarten.
    Heute nachmittag kommt er nochmal und schaut ob es es nun öffnen kann...
    Ich bin nur etwas skeptisch^^
    weil er meiner meinung nach wirklich nicht so extrem tief geschnitten hat.. :bahnhof:
    Daher bin ich am überlegen ob ich nicht lieber falls er es heute nicht öffnet meinen Hufschmied anrufe und den bitte mal draufzuschauen da er meiner meinung nach das ja gelernt hat, also alles war so mit dem Huf zu tun hat.
    Zu lange möchte ich einfach nicht warten da es ja schlimme folgen haben kann wenn man es nicht öffnet oder es von alleine aufgeht.

    Hat jemand erfahrung damit wenn es geöffnet ist und nicht extrem schlimm ist wie lange sowas ca. dauern kann bis er keine schmerzen mehr hat?
     
  2. Knitty

    Knitty Inserent

    Hallo.
    Wir hatten auch erst kürzlich ein Hufgeschwür. TA meinte erstmal es wäre eine Zerrung^^ wir haben 3 Tage einen Angussverband gemacht und den Schmied bestellt. Als er kam hat es sich schon von selbst geöffnet und er hat noch ein bisschen rund rum geschnitten. Seit dem geht das Pferd nicht mehr lahm. Die Austrittsstelle wurde mit Jod gespült und Blauspray drauf.
     
  3. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Ich weis nicht ob es schon von selbst aufgegangen ist
    obwohl er gestern eigendlich soweit lahmfrei gegangen ist, wir sind nur etwas im Hof spazieren gelaufen, ist lt, TA volkommen ok etwas spazieren zu laufen auf nicht steinigem boden.
    Ich hoffe daher das es schon von selber aufgegangen ist und falls nicht das der TA es heute öffnen kann. :/
     
  4. kaipi22

    kaipi22 Absolut verhaltensoriginell

    Das hättest Du gesehen, denn dann "suppt" was.

    Wenn es so tief ist, wie der TA meint, dann geht das nicht nach 2 Tagen von alleine auf.

    Bei meinem Pferd war das bei einem Hufabszess normal - mal lahm - mal nicht lahm. Und dann von einem Tag auf den anderen stockelahm. Dann war der Abszess reif fürs Aufschneiden. Dabei muss ich sagen, dass nach meiner Erfahrung da ein guter Hufschmied "besser" ist.
     
     
  5. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Ist das normal das man erstmal wartet wenn es noch tief ist bis es etwas weiter vorkommt das man es öffnen kann?

    Sehen kann ich nicht viel ist ein dicker verband drumm :)
     
  6. kaipi22

    kaipi22 Absolut verhaltensoriginell

    Naja, das kommt ganz darauf an... Wurde denn die Stelle wo es ist eindeutig vom TA diagnostiziert? Also kein TA oder Hufschmied würde sinnlos am Huf rumschnibbeln, wenn nicht eindeutig erkennbar ist, wo das Hufgeschwür sitzt. Manchmal ist es durchaus sinnvoll, noch zu warten.
     
  7. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Ja bei der Hufzange hat er bei einer Stelle deutlich reagiert, an allen anderen stellen nicht also war deutlich das es da sitzt auch klar für mich das es ihm dort weh tut.
    Ich bin nur etwas vorsichtig da ich nicht möchte das dadurch das zulange gewartet wird knochen oder sehnen in mitleidenschaft gezogen werden.
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    sicher, dass es ein geschwür ist? bei faro wars anfangs nämliche gleiche reaktion.......mit der zange an einer stelle reaktion gezeigt......dann kam der verdacht huflederhautentzündung ins spiel....

    geendet hat es ja mit rehe!?

    will hier ja keine panik verbreiten, ........ok......nur, mal alles so in erwägung gezogen.....

    gute besserung dem pony....
     
  9. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Mit Hufrehe hab ich mir auch schon gedanken gemacht....
     
  10. MadTrix

    MadTrix Mitglied

    Also TA war gerade da. hat den Verband aufgemacht, am anfang hat er überhaubt nicht auf die Hufzange reagiert...
    Im Schritt haben wir nichts gesehen zu Sicherheit auch enge wendungen gemacht alles ok..
    Im Trab hat er erstmal kurz losgepackt da hat man nichts gesehen als er dann normal neben mir hergetrabt ist war er wieder lahm also deutlich, nicht so schlimm wie am Freitag aber deutlich.
    Er meinte jetzt einweichen das der Huf weich wird 2 Tage lang,
    hab jetzt den Hufschmied gerufen und hoffe das er am mittwoch gleich zeit hat :/
     
Die Seite wird geladen...

Hufgeschwür Ta oder Hufschmied / Wie lange? - Ähnliche Themen

Hufgeschwür Tierarzt oder Schmied?
Hufgeschwür Tierarzt oder Schmied? im Forum Äußere Erkrankungen
Hufgeschwür
Hufgeschwür im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hufgeschwür
Hufgeschwür im Forum Haltung und Pflege
Cushing-Syndrom, Hurehe und jetzt auch noch Hufgeschwüre an allen Vieren
Cushing-Syndrom, Hurehe und jetzt auch noch Hufgeschwüre an allen Vieren im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hufgeschwür
Hufgeschwür im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Hufgeschwür Ta oder Hufschmied / Wie lange?