1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hufrehe - Ursachen, Brainstorming und Tips

Diskutiere Hufrehe - Ursachen, Brainstorming und Tips im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Ah ok. Ich drück die Daumen dass es klappt :mx8: Ich weiß es wieder:lol: Also Schutz war schon richtig aber eher deswegen weil die Zehe ja...

  1. Askja

    Askja Inserent

    Ich weiß es wieder:lol:

    Also Schutz war schon richtig aber eher deswegen weil die Zehe ja komplett offen ist und die beiden Angst haben, dass sie genau an der Stelle wo der Beschlag endet, bspw auf einen Stein tritt.
    Mein Schmied hat quasi an der Zehe das gesamte Gummi weg geflext so das die Zehe frei liegt und kein Druck drauf kommt (deswegen Metallkern damit sich nichts verbiegen kann) sie aber trotzdem geschützt ist.
    Was mir aufgefallen ist, ist das der Strahl total ausgelatscht wirkte. Völlig breit und nicht mehr so scharf abgegrenzt wie früher. Hat mein Schmied auch so gesehen u d meinte so etwas hätte er auch nicht gehabt. Vor allem weil unsere Intervalle mit 7 Wochen ja nun auch nicht sonderlich lang sind...
    @FrogFace hast ne Ahnung wie das sein Kann?
     
  2. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken


    Wenn plötzlich die seitlichen Strahlfurchen flach sind und das Gewölbe insgesamt abgeflacht ist, spricht das für eine Hufbeinsenkung :autsch:
     
    Frau Horst und Askja gefällt das.
  3. Askja

    Askja Inserent

    Jup würde ja passen:( klingt logisch.
    Also der Strahl ist unverändert seit den Röbis.
    Aber dann wissen wir wohl, dass die Absenkung frisch ist.
     
  4. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Japp. Aber das kann ja auch wieder besser werden :knuddel:
     
     
  5. Askja

    Askja Inserent

    Wie lange würdest du deinem Pferd geben bis es wieder schmerzfrei laufen sollte?
    Weil selbst wenn ich sie nicht schmerzfrei bekomme, so hat sie einfach zu viel Lebenswillen um sie ein zu schläfern. Das wäre falsch
     
  6. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Puh das ist schwer zu sagen... Wann ist schmerzfrei schmerzfrei und wann ist es nur noch Qual
    Ich finde das extrem schwer. Ginge man nach Schmerzfreiheit, müssten die meisten älteren Pferde mit Arthrose eingeschläfert werden. Aber die leben halt auch noch gerne und glücklich, trotz der Zipperlein.
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich drück euch ganz arg die Daumen, dass sie mit dem neuen Beschlag bald wieder laufen kann! :mx8:
     
    Askja gefällt das.
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Daumen sind gedrückt!
     
    Askja gefällt das.
  9. Askja

    Askja Inserent

    Kleines Update
    Beschlag war drauf und hat dank Matsch Tadaaa 1 Woche gehalten.:boewu1:

    Solange sie aber auf der Koppel ist, kann ich mir den Beschlag schenken und werde das auch.
    Sie läuft auch ohne Beschlag auf Asphalt deutlich besser und findet langsam zurück zu ihrer alten Form
    Ich hatte gestern unsere THP/Ostheo Tante dran.
    2,5 Std
    Pony hatte 3 Blockaden die gelöst wurden, Beine wurden wieder "eingerenkt", Akupunktur gemacht.
    Leber und Nieren Druckpunkte sind KOMPLETT unauffällig.
    Magen und Darm ebenfalls.
    Die bekommt jetzt noch eine grosse Kräuterkur für den Stoffwechsel und ihren Magen

    Eigentlich müsste ich Tosca gegen Dasseln entwurmen, werde das aber wegen der Rehe erstmal nicht machen. Sollte sie Probleme bekommen, werde ich dann weiter sehen.
    Im grossen und ganzen sind wir mit ihrer Entwicklung sehr zufrieden u d hätten nicht gedacht, dass sie sich doch nochmal so berappelt. Wir sind aber auch realistisch genug um zu wissen, dass dieses Gefüge ganz schnell wieder zusammen brechen kann.
    Ich halte weiter an meinem Plan fest sie im Sommer ab Mittags aud die Koppel zu lassen mit Fressi und Diätplatte.
    Meine Thp war sogar ganz zuversichtlich das sie vielleicht nochmal reitbar wird mit Duplos.
    Dann würde ich sie auch gut über den Sommer bekommen.
    Ich beginne jetzt langsam mit Spazieren gehen und lasse die Zeit für uns arbeiten.
    :astrein:
     
    NaBravo, Wuscheli, ulrike twice und 9 anderen gefällt das.
  10. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    super. vielleicht doch noch ein klitzekleines wunder. ein wenig zeit mehr. qualitativ gute zeit. ich freue mich für dich.
     
    Askja gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Hufrehe - Ursachen, Brainstorming und Tips - Ähnliche Themen

Kortison und Weide - Hufrehegefahr?
Kortison und Weide - Hufrehegefahr? im Forum Sonstiges
Hagebutten bei Hufrehen?
Hagebutten bei Hufrehen? im Forum Sonstiges
Diagnose "Hufrehe"... Ich glaub aber nicht dran...
Diagnose "Hufrehe"... Ich glaub aber nicht dran... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Insulinresistenz, Hufrehe, EMS und Co...
Insulinresistenz, Hufrehe, EMS und Co... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Online Seminar zu Hufrehe
Online Seminar zu Hufrehe im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Hufrehe - Ursachen, Brainstorming und Tips