1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hufspalt

Diskutiere Hufspalt im Äußere Erkrankungen Forum; Mein Pflegepferdi hat seit ein paar Wochen nen riesigen Spalt am huf. Also mittig bis nach fast ganz oben :wideeyed: Sie läuft zwar ganz normal...

  1. knutschkugelchen

    knutschkugelchen Inserent

    Mein Pflegepferdi hat seit ein paar Wochen nen riesigen Spalt am huf. Also mittig bis nach fast ganz oben :wideeyed: Sie läuft zwar ganz normal damit aber so ganz gesund kann das ja nicht sein... Ich hab mal gehört dass das richtig gefährlich werden kann?! Ich habs dem Verein (ne richtige Besi hat sie ja nicht) schon mitgeteilt aber irgendwie tut sich da nix... Naja ich wollt nur mal fragen ob ihr euch mit sowas auskennt?
     
  2. Osaka

    Osaka Inserent

    Der Hufschmied muss kommen und das Pferd kann wahrscheinlich damit nicht mehr geritten werden.Das kann richtig teuer werden und böse ausgehen...
    Wenn das nur oberflächlich eingerissen ist, dann geht das.
    Warum wirst Du nicht informiert? Komisch.

    Nix mit dem Pferd machen, bevor das nicht abgeklärt ist.
     
  3. knutschkugelchen

    knutschkugelchen Inserent

    Wie warum werd ich nicht informiert??? Von wem denn?? Ich habs vor ein paar Wochen entdeckt und habs der Vereinsvorsitzenden gesagt sie meinte sie schaut es sich mal an und das wars... Joaa zwischenzeitlich war auch mal der Hufschmied da aber der hat natürlich nix dagegen gemacht bzw. uns mal drauf hingewiesen. Naja und jetzt der Stand der Dinge ist dass sie Hoof Formular kriegt, ich die Hufe täglich fetten soll und Keralit ist den Spalt geschmiert wird :no: Ich find das absolut heftig. Die wollen einfach IMMER nur sparen egal ob es um das Wohl der Pferde geht oder nicht. Es wird einfach immer alles halb so schlimm dargestellt.
     
  4. Fjordfan

    Fjordfan Inserent

    Was bitte sollen sie denn deiner Meinung nach tun?

    Die in fast allen Fällen einzig richtige Behandlung eines Hornspaltes liegt in der Beseitigung der Ursache welche in über 90% der Fälle Spannungen im Huf durch ungleiche Abnutzung oder falsche Bearbeitung und dadurch ungünstige Belastung sind. Also muss der HUf entsprechend bearbeitet werden - was selten offensichtlich ist und in der Regel schon mal ein Jahr dauert...
     
     
  5. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Hallo!

    Wie du es schilderst, klingt es zunächst mal dramatisch.
    Magst du vielleicht mal ein paar Bilder davon machen?
    Zwischen einem Spalt und einer Fissur würde schon ein Unterschied liegen.
    Hatte das auch mal bei meinem alten HOtterich.
    Wir haben damals auf dem Land gewohnt und es war sehr schwer schnell an einen Schmied zu kommen. Habe deshalb den TA bestellt. Der meinte nur, sowas kann man auch mit Zweikomponentenkleber kitten.
    Gesagt getan: Habe beide Seiten vorsichtig angefeilt, desinfiziert und dann das Zeug aufgetragen, trocknen lassen und glatt gefeilt. Hat bombenfest gehalten, ist mit rausgewachsen und er hat nie wieder was gehabt an dem Huf. Er konnte das Bein voll belasten.
    Nun war es kein breiter Spalt bis zum Kronrand, kann mir auch nicht vorstellen, das das bei eurem Pferd so dramatisch ist, sonst hätten die vom Verein doch sicher schon was gemacht, oder der Schmied drastischere Maßnahmen durchgeführt.

    Vielleicht kannst du mal ein paar aussagekräftige Bilder machen?
    Am besten vom gereinigten, nassen Huf, da erkennt man die Details besser!

    Beste Grüße, Inez
     
  6. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Hufspalt ist nicht gleich Hufspalt. Mein Pony hatte auch einen, den wir komplett wegbekommen haben.

    Wäre schön, wenn du ein paar Fotos einstellst! Denn so lässt sich leider erst mal gar nichts sagen.
     
  7. knutschkugelchen

    knutschkugelchen Inserent

    Naja ich mein bei uns am Hof ist ne Tierheilpraktikerin und ein Hufpfleger und die haben wirklich ahnung. Ich habe sie gefragt und sie meinte das muss aufjedenfall geklammert werden weil es dadurch zustande kommt weil der Hufschmied die Zehen nicht bearbeitet,dadurch hat sie dann vorn zu viel druck. Daher kommt das. Bilder könnte ich erst zum wochenende reinstellen,vorher bin ich nicht mehr am Hof.
     
  8. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Ja, am Wochenende ist doch prima. Besser als gar nicht.
     
  9. Osaka

    Osaka Inserent

    Moment mal. Wieso bearbeitet der Hufschmied die Zehen nicht? Sowas hab ich ja noch nie gehört.:wub:
    Wenn es denn so ist, würde ich mich dafür stark machen, dass ein anderer Hufschmied kommt...
    Aber Bilder wären schon toll. :wink:
     
  10. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Das Problem ist, wie hier schon richtig gesagt wurde, daß die Balance im Huf nicht stimmt, und durch die falsche Druckverteilung der Huf vorne zu viel Spannung hat und aufreißt. Man kann es generell wegbekommen, aber dazu muß selbstverständlich die Zehe bearbeitet werden. (das muß sie auch zur Gesunderhaltung des Fesseltrageapparates, der Beugesehnen.... also des Bewegungsapparates. Den man ja braucht, wenn das Pferd geritten werden soll....)

    Sprich, alle Maßnahmen, die ergriffen werden bringen nix, wenn die Ursache nicht abgestellt wird. Und wenn der Riss bis in den Kronrand rein geht, und der Kronrand davon nen Schaden trägt, kann das nämlich wirklich dramatisch werden.
     
Die Seite wird geladen...

Hufspalt - Ähnliche Themen

Hufspaltung
Hufspaltung im Forum Allgemein
Thema: Hufspalt