1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich brauche Eure Pferdenarr-Meinung und Rat!!!

Diskutiere Ich brauche Eure Pferdenarr-Meinung und Rat!!! im Pferde Allgemein Forum; Hallöchen! Seit 1 1/2 Jahren reite ich jetzt in etwa den El Paso. Seine Besitzerin hat werder viel Interesse an ihm noch Zeit für ihn. Ich...

  1. ElPasosLady

    ElPasosLady Neues Mitglied

    Hallöchen!

    Seit 1 1/2 Jahren reite ich jetzt in etwa den El Paso. Seine Besitzerin hat werder viel Interesse an ihm noch Zeit für ihn. Ich kümmere mich so gesehen alleine um ihn und kaufe auch das was er benötigt für ihn und bin auch immer ganz still, weil ich das ja auch gerne mache...

    Nun ... seit Sonntag hat er ja nun diese Wunde ... Ja und hätte ich nicht dazu gesagt das sie eiterig gewesen ist hätte sie wahrscheinlich noch nicht mal den TA kommen lassen ... Dazu muss ich sagen, die Wunde ist ja nun schon gute 6 Tage alt ist und sie noch nicht einmal rausgekommen ist geschweige denn ihren Mann oder jemand anderen der sich mit Pferden noch auskennt mal rauf gucken zu lassen!
    Jeder der Interesse an seinem Pferd hat würde jeden Tag anrufen und sich nach dem Wohl erkundigen, wenn man auch Krankheitsgründen nicht kommen kann. Nein, Sie hat erst nach 2 Tagen angerufen und gefragt wie es ihm geht und jetzt kommt der knaller über den ich jetzt so sauer bin ...
    Da fragt sie nun am Telefon wie es ihm geht... ich gebe Auskunft und dann haut sie raus, das halt Mittwoch (gestern) der TA das letzte mal kommen soll, da sie Wunde ja nun alleine heilen könnte und es ihr auch zu teuer wird.

    Was soll man nur dazu sagen?
    Ich hab mir den ganzen Abend dadrüber aufgeregt und konnte die ganze Nacht nicht schlafen!
    Natürlich habe ich dem TA das gesagt und der hatte sich auch sehr dadrüber aufgeregt und hatte auch gesagt, dass der Tierführerschein eingeführt werden sollt, denn Medizin kann man nicht beeinflussen .. und wenn die Medizin sagt es muss doch weiterbehandelt werden dann muss das auch sein sonst kann er die Zeit auch, die bis jetzt "verschwendet hat" bei einem Pferd, wo der Besitzer Intresse hat, da halt nutzen!

    Nun stehe ich sehr zwischen den Stühlen am liebsten hätte ich ihr die Reitbeteitigung gekündigt... aber dann kam mir ins Gewissen, dass der Paso dann verrecken würde. Aber andererseits soll das ja mein Hobby sein und Spaß machen und man sollte sich nicht nur über dumme Menschen aufregen...

    In unserem Stall steht eine neue Stute, die eine neue RB sucht. Hatte überlegt sie mir mal anzugucken und dann zu entscheiden ob es das Wert wäre.....

    Ich würde ganz gerne mal eure Meinung wissen und wie ich mich jetzt verhalten soll. Weil ich wirklich stinkig auf die Alte bin!

    Lg Michele
     
  2. Knubbel87

    Knubbel87 Inserent

    Hi!
    Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht ganz, warum du die RB aufgeben willst. Anscheinend bist du doch mit dem Pferd zufrieden und du kümmerst dich ja gerne um das Pferd.
    Warum dann eine andere RB suchen?
    Das mit der Besi ist zwar dumm, das sie sich nicht um die Wunde kümmert, aber ich weiß nicht, warum du deswegen die RB nicht mehr willst.
    So wie es aussieht, bringt es wenig, mit der Besi über dieses Problem zu reden, weil sie sich nicht für interessiert. An deiner Stelle würde ich die RB behalten und mich weiter so gut wie es geht um ihn kümmern.
     
  3. playoff67

    playoff67 Inserent

    Ich kann mich eigentlich nur Knubbel anschliessen, da hast Du ja praktisch ein eigenes Pferd, wer weiß was mit der Stute ist(feste Tage, nur 1-2 die Woche, du musst dies tun, etc) falls es Dir so wichtig ist, lass den TA auf Deine Kosten draufschaun und warte erst einmal ab, ob die Wunde verheilt.
    TA sind auch nicht immer gut, denk dran die wollen manchmal auch nur Geld verdienen.
     
  4. ElPasosLady

    ElPasosLady Neues Mitglied

    Den TA kenne ich aber schon und das Vertrauen ist sehr groß.... Also man muss nicht immer nur schlecht über TA denken
     
  5. Darkness

    Darkness Österreichische Leinenvertüddelmeisterin

    Ich würde dann einfach, die weiteren anfallenden Kosten selbst übernehmen, wenn es mir so wichtig ist. :1:

    Was ist das denn für eine Wunde?
    Wie oft muss der Ta noch kommen?

    Sie kann sich nicht darüber aufregen, weil es ihr nichts kostet und das Pferd ist versorgt.
    Mir wäre es das, glaub ich, schon wert :1:
     
  6. playoff67

    playoff67 Inserent

    Gut das Du ihn kennst(leider kein Name!) ich kenn ihn nicht und das heisst auch nicht das ich keine gute Meinung von TA habe, sondern habe es in Erwägung gezogen, weil manchmal 2 Meinungen besser sind als eine.:eek2:

    Ich hatte auch einen TA des Vertrauens!!! Im Endeffekt konnte ich für das Vertrauen nur draufzahlen, habe ihn 2 Monate an meinem Pferd herumdoktorn lassen mit absoluter Fehldiagnose!!! Ein anderer Arzt kam meinte auch das richtige zu tun(stimmte auch!) letzendlich bin ich in einer Klinik gelandet die das gleiche wie der 2.(wohl gemerkt KEIN Arzt meines Vertrauens!!!) gesagt hat. Aber >>Pech ich musste DEN ARZT MEINES VERTRAUENS, TROTZ FEHLDIAGNOSE SEIN VOLLES HONORAR ZAHLEN!!! Ist ja nicht bös gemeint, aber vielleicht solltest Du abwarten was sich mit der Wunde tut und kannst ihn dann nochmal draufschaun lassen. Nur deswegen würde ich an Deiner Stelle die Rb nicht aufgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Nov. 2007
  7. IdontKnow

    IdontKnow Inserent

    huhu
    neee du bleib bei dem pferdi der scheint doch nur dich zu haben du liebst ihn doch oder?? mach das nicht...
    wenn es möglich ist übernehm die kosten die sein müssen die alte aber nicht bezahlen will.
    das kannst du dem tierchen nicht an tun zum anderen sollst du ja nicht die besi reiten und pflegen sondern das pferdchen.
     
  8. Destiny

    Destiny Inserent

    Hallo, el Pasos Lady,

    hätte einmal die gleichen Fragen wie Darkness. Nach Deinem Bericht nach, scheinst Du sehr an diesem Pferd zu hängen. Wieso möchtest Du ihn dann aufgeben, nur weil Du Dich über die Besi ärgerst? Die noch dazu so gut wie gar nie da ist, und Du eigentlich freie Hand über das Pferd hast? Du hast auch gemeint, Du kauftst manchmal Sachen für ihn, ohne sie der Besi in Rechnung zu stellen. Ich weiß ja nicht, was Du so kaufts, aber wärs nicht besser, anstelle einer (vielleicht?) neuen Schabrake in der aktuellen Trendfarbe einen Teil der TA-Kosten zu übernehmen?
    Auch kann man eitrige Wunden (kommt jetzt drauf an, was er hat) gut selber versorgen. Auch ohne Ta, Hauptsache ist erst mal die Tetanusimpfung, die er ja sicher bekommen hat. Wurde er genäht? Eitrige Wunden heilen z.B. super, wenn Du sie tgl. mit kaltem Wasser ausspritzt (Wunde darf ruhig aufgerissen werden und bluten - da heilt sie schöner) und anschließend mit einer guten Heilsalbe versorgst. Kostet nicht viel, nur den Zeitaufwand. Aber das machst Du ja sicher gerne, wenn Dir das Pferd etwas bedeutet. Bei einer neuen RB würde ich mich eher an das Sprichwort halten:" kommt selten was gescheiteres nach". Stunk gibts meisten überall.

    Also, beruhige Dich vorerst einmal, damit Du keine Kurzschlußhandlung setzt, die Du dann vielleicht bereust.

    l.G.
     
  9. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich kann dich sehr gut verstehen, hatte auch eine RBm fast so wie bei dir. Allerdings hat die nicht gezögert, wenn ich sagte, dass der TA kommen muss, das ist schonmal viel wert. Aber sie ist auch nie dagewesen und macht jetzt mit einem lahmenden Pferd sachen... lässt wieder jemand anderes darauf reiten, obwohl er nicht normal geritten werden darf und kümmert sich auch sonst nicht um ihn... Traurig...
    Aber an deiner Stelle würd ich das Pferd auch nicht aufgeben, ansonsten hast du ja freie Hand, was besseres kannst du nicht finden. Ich stehe seit 2 Jahren quasi ohne Pferd da, schade, dass der "alte" einen Unfall hatte...

    Liebe Grüße
     
  10. Janosch_Lauri

    Janosch_Lauri Neues Mitglied

    Ich kann Dich auch verstehen, man kann da echt sauer werden. Da kümmert man sich und sie interessiert garnix außer dem Geld. Warum hat sie denn überhaupt das Pferd? Bei aller Wut, reiß Dich zusammen und bleib bei El Paso, er wird es Dir danken und kann ja nix dafür.
     
Die Seite wird geladen...

Ich brauche Eure Pferdenarr-Meinung und Rat!!! - Ähnliche Themen

Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!!
Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!! im Forum Haltung und Pflege
Ich brauche Eure Hilfe - Spendenaufruf Shetty
Ich brauche Eure Hilfe - Spendenaufruf Shetty im Forum Pferde Allgemein
Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs
Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs im Forum Allgemein
brauche eure tipps zum thema husten
brauche eure tipps zum thema husten im Forum Atemwegserkrankungen
Brauche eure Hilfe !
Brauche eure Hilfe ! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Ich brauche Eure Pferdenarr-Meinung und Rat!!!