1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich brauche Hilfe!

Diskutiere Ich brauche Hilfe! im Allgemein Forum; Also hallo erstmal. Ich weiß nicht, ob das wirklich hier hinein passt oder ob ich das hier hinein schreiben kann, aber ich bin im Reitsportforum...

  1. Stellaura

    Stellaura Neues Mitglied

    Also hallo erstmal. Ich weiß nicht, ob das wirklich hier hinein passt oder ob ich das hier hinein schreiben kann, aber ich bin im Reitsportforum noch neu und kenne mich hier noch nicht so gut aus.

    So. Ich habe im Dorf eine 8 jährige Haflinger-Stute, um die ich mich kümmere. Sie ist praktisch wie mein Pflegepferd, ich muss bloß nur nichts bezahlen. Ihr Name ist Stella und sie ist nicht eingeritten. Aber ich möchte sie reiten können. Alleine einreiten kommt für mich nicht in Frage, da ich selber erst seit fast einem Jahr Reitunterricht nehme. Zu dem kommt noch dazu, dass ich nicht weiß, ob ihr der Sattel, den sie hat, überhaupt passt. Denn der Sattel gehörte ursprünglich Stellas Mutter. Ich selbst habe noch nicht die nötige Erfahrung, um hundertprozentig zu sagen, ob ihr der Sattel passt oder nicht. Einen neuen Sattel möchte ich allerdings auch nicht kaufen. Die einzige Möglichkeit wäre also einen Sattler kommen zu lassen. Da wäre aber immer noch das Problem, dass ich sie nicht alleine einreiten kann. Ich weiß, es gibt Leute, die sowas beruflich machen, aber ist sowas empfehlenswert? Ich hoffe, ihr könnt mir sagen, wie ich mit Stella weiter voran gehen kann und ihr könnt mir ein wenig Tipps geben.

    Liebe Grüße
    Stellaura
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Hallo Stellaura,

    du bist ja auch noch wirklich sehr jung. Da du erst seid einem jahr Unterricht nimmst, würde ich von hier aus mal nicht sagen, dass du so weit bist ein junges Pferd aus zu bilden.


    Hat der Besitzer denn wirklich Ahnung von Pferden? Ist das Pferd mit anderen Pferden eingestellt? Sorry, dass ich so blöd frage. Aber ich selbst lebe auf dem Land und mir ist es schon oft unter gekommen, dass sich viele Landwirte ein Pferd halten um eines zu haben.... Das ist dann eben meist eines. Und wirklcih Ahnung davon hat der Besitzer dann meist auch nicht...

    Um die Haflinger stute ein zu reiten, solltest du dir definitiv Professionelle Hilfe suchen. Oder das Pferd in deinem Stall in dem du Reitunterricht nimmst, für die Zeit des Einreitens einstellen. Und evtl noch ein paar Wochen länger ;)

    Mit der Ausrüstung ist es auch nicht einfach getan den Sattler zu holen. Natürlich solltest du das machen! Laien auf einen Sattel sehen zu lassen nützt meist eher weniger.... Ruf einen Sattler an, hör dich in deinem stall nach einem Guten Sattler um. Der soll sich den vorhandenen Sattel ansehen und schauen ob dieser dann auch passt. Wenn nicht, sollte der Besi zumindest Geld für die passende Ausrüstung investieren....


    Was wurde mit dem Pferd denn bis jetzt gemacht?????
    Wie lange hat der Besitzer das Pferd schon?
     
  3. Stellaura

    Stellaura Neues Mitglied

    Der Besitzer des Pferdes ist ein Bauer und sie ist das einzige auf dem Hof. Ich glaube nicht, dass er wirklich Ahnung von Pferden hat, denn die Hufe von Stella sehen extrem schlimm aus. Den Hufschmied will der Besitzer aber erst in den Sommerferien holen(also in eineinhalb Monaten). Der Besitzer hatte mal einen Reiterhof, aber er hat sich dann wieder verkleinert. Mir wurde erzählt, dass er einige Pferde gekauft hat, um sie vor dem Schlachthof zu bewahren, darunter auch Stellas Mutter. Das Pferd wurde also dort geboren und das heißt, er besitzt das Pferd bereits seit der Geburt, also 8Jahre.
    Ich nehme im Privaten Reitunterricht, es ist also kein Reiterhof und ich kann sie daher auch nicht dort einstellen.

    Ich kümmere mich seit dem 17.04 dieses Jahres um das Pferd. Zuerst habe ich sie nur jeden Tag geputzt, aber mittlerweile habe ich angefangen, sie zu longieren. Sie lässt sich prima longieren und hat auch nichts gegen den Sattel ihrer Mutter. Heute habe ich sie zum Beispiel mit dem Sattel longiert und es lief wunderbar. Die restlichen Jahre hat sie nur auf der Weide gestanden. Wäre ich früher älter gewesen, hätte ich mich natürlich um sie gekümmert, aber ich war noch zu jung. Früher hatten wir selbst ein eigenes Pferd, das wir dort in dem Stall eingestellt hatten und daher kenne ich den Besitzer schon seit ich klein war.
     
  4. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Okay.


    Meine erste meinung ist, tu dir einen gefallen und geh wo anders hin. Aber das hilft dir jetzt leider in keinster Weise. Nur kenn ich so eine Geschichte aus eigener Erfahrung und es endet meist nie zufrieden stellend.

    Wenn du es richtig machen willst, solltest du einfach selbst ein paar Euro dazu legen und umgehend den Hufschmid anrufen und dafür sorgen, dass dieser Regelmäßig kommt! Ausschneiden kostet nicht die Welt und ich denke nicht, dass es nötig ist, Eisen drauf zu machen.

    Ist deine RL in der Nähe? Hast du die Möglichkeit mit ihr zusammen das Stütchen ein zu reiten?

    Wenn der Besi mal einen Betrieb hatte, dann gibt es doch bestimmt die Möglichkeit, ein Beistellpony dort unter zu bringen. Ein Pferd allein, und das sollte klar sein, ist Tierquälerei! auch wenn oft so gehalten. Pferde sind Herdentiere. Da gehört noch min eines dazu!
     
     
  5. Stellaura

    Stellaura Neues Mitglied

    Ja, meine RL wohnt hier in der Nähe, nur ich denke, sie hat zuviel zu tun, um mir zu helfen. Ich werde sie am Freitag mal darauf ansprechen. Das mit dem Beistellpony überlege ich mir noch mal. Ich weiß selbst, dass es keine gute Idee ist, ein Pferd alleine auf die Weide zu stellen, aber ich weiß nicht, ob der Besitzer wirklich noch ein Pony dazu holen würde. Ich frage ihn morgen einfach mal.
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich denke auch: bezahl den schmied von deinem eigenem geld. dann sprich deine RL drauf an, dass du hilfe brauchst.
    WENN sie dir hilft, dann lass den sattler per sattelprobe kommen. frage den besitzer, ob du den alten verkaufen könntest, wenn er nicht passt, um dafür einen anderen zu besorgen, oder du übernimmst das komplett auf deine kappe.
    du musst an kosten für dich mit monatlich ca. 100 euro rechnen, nur für die allernötigste ausbildung für dich mit diesem pferd.

    alles andere hätte keinen wert.
    ein pferd mit schlechten hufen darf in der zeit nicht longiert werden.
     
Die Seite wird geladen...

Ich brauche Hilfe! - Ähnliche Themen

Ich brauche Eure Hilfe - Spendenaufruf Shetty
Ich brauche Eure Hilfe - Spendenaufruf Shetty im Forum Pferde Allgemein
Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe
Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe im Forum Äußere Erkrankungen
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden.
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden. im Forum Neue Besitzer gesucht
Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe
Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe im Forum Haltung und Pflege
brauche dringend hilfe einkerbung im huf
brauche dringend hilfe einkerbung im huf im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Ich brauche Hilfe!