1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich hab da mal ein paar Fragen....

Diskutiere Ich hab da mal ein paar Fragen.... im Pferde Allgemein Forum; Ich hoffe man darf das :angel: Ich hab da mal ein paar Fragen. 1. Bis zu welcher Temperatur kann man reiten? Ich kenne Leute, die auch bei...

  1. Lissy<3

    Lissy<3 Inserent

    Ich hoffe man darf das :angel:

    Ich hab da mal ein paar Fragen.

    1. Bis zu welcher Temperatur kann man reiten? Ich kenne Leute, die auch bei 30° im Schatten in der prallen Sonne auf dem Reitplatz arbeiten, eine gute Freundin reitet bei 25° (tagsüber) nur noch abends im Wald.

    2. Welche Waldwege sind zum Galopp geeignet? Nur die wirklich weichen oder auch etwas härtere Sandwege die nicht so sehr nachgeben? Wir haben in unserem Wald nur harte Sandwege über die auch öfter Autos fahren, aber da mein Pferd mit 18 Jahren auch nicht mehr die jüngsten Gelenke hat will ich ihr keine harten Wege zumuten ohne klar zu wissen, dass es nicht schadet.

    3. Mein Pferd hat immer so komische kleine Blutsaugerfliegen im Brust- und Euterbereich sitzen. Die jucken sie ziemlich doll, ich mache sie täglich weg und kraule sie dann dort immer noch mit einem Massagehandschuh. Die Fliegen wollen aber einfach nicht weg bleiben, obwohl ich auch Fliegengel raufmache, dass für Pferde und Kinder ab 2 Jahren geeignet ist, was härteres will ich ihr nicht so gerne ans Euter schmieren. Hat jemand eine Idee was man dagegen machen kann? Die Wallache aus der Herde sind nicht befallen.

    4. Wir haben am Stall leider bis das nächste Heu fertig ist nur Silage, aber mein Pferd bekommt davon Durchfall. Eine Möglichkeit früher an Heu zu kommen gibt es nicht. Die letzten Wochen haben wir immer noch etwas von dem Restheu dazugegeben, das hat sie gut vertragen. Kann ich da Heucobs zugeben oder weiß jemand etwas anderes das hilft?

    Danke schonmal :smilie_love_047:


    Lg Julia
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich hoffe man darf das


    Ich hab da mal ein paar Fragen.


    1. Bis zu welcher Temperatur kann man reiten? Ich kenne Leute, die auch bei 30° im Schatten in der prallen Sonne auf dem Reitplatz arbeiten, eine gute Freundin reitet bei 25° (tagsüber) nur noch abends im Wald.

    DU KANNST BEI JEDER TEMPERATUR REITEN. ES KOMMT AUF DAS PFERD AN, WAS NOCH ZUMUTBAR IST.


    2. Welche Waldwege sind zum Galopp geeignet? Nur die wirklich weichen oder auch etwas härtere Sandwege die nicht so sehr nachgeben? Wir haben in unserem Wald nur harte Sandwege über die auch öfter Autos fahren, aber da mein Pferd mit 18 Jahren auch nicht mehr die jüngsten Gelenke hat will ich ihr keine harten Wege zumuten ohne klar zu wissen, dass es nicht schadet.

    SCHWER ZU SAGEN. TIEFER BODEN IST ZUM GALOPPIEREN NICHT SO GEIGNET! WEIL ES DIE SEHNEN STÄRKER BELASTET. ETWAS FESTERER SANDBODEN FEDERT IMMER NOCH GUT GENUG.




    3. Mein Pferd hat immer so komische kleine Blutsaugerfliegen im Brust- und Euterbereich sitzen. Die jucken sie ziemlich doll, ich mache sie täglich weg und kraule sie dann dort immer noch mit einem Massagehandschuh. Die Fliegen wollen aber einfach nicht weg bleiben, obwohl ich auch Fliegengel raufmache, dass für Pferde und Kinder ab 2 Jahren geeignet ist, was härteres will ich ihr nicht so gerne ans Euter schmieren. Hat jemand eine Idee was man dagegen machen kann? Die Wallache aus der Herde sind nicht befallen.

    DU KANNST MELKFETT ODER VASELINE DICK AUFS EUTER SCHMIEREN. DAS HÄLT DIE FLIEGEN EINIGERMAßEN FERN.


    4. Wir haben am Stall leider bis das nächste Heu fertig ist nur Silage, aber mein Pferd bekommt davon Durchfall. Eine Möglichkeit früher an Heu zu kommen gibt es nicht. Die letzten Wochen haben wir immer noch etwas von dem Restheu dazugegeben, das hat sie gut vertragen. Kann ich da Heucobs zugeben oder weiß jemand etwas anderes das hilft?

    KAUFE SELBER EIN PAAR BALLEN UND FÜTTERE ZU.
    Danke schonmal




    Lg Julia
     
  3. isi love

    isi love Inserent

    Zur Temperatur: Ich finde die Einstellung deiner Freundin im Grunde genommen schon sehr vernünftig, wer will schon selbst in der prallen Sonne wandern..ich nicht:-D Klar, für manche Pferde ist das weniger problematisch, aber lieber mal weniger/abends reiten, als das Pferd überanstrengen.
     
  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Ich schließe mich Wanderreiter an!

    Was das Reiten bei warmen / heißem Wetter angeht, natürlich kann man bei 30 Grad und mehr reiten, aber ich frage mich, ob das wirklich sein muss.
    Ich käme nicht auf die Idee, meine Pferde bei solchen Temperaturen zu reiten. Wenn es so heiß wird, reite ich entweder am frühen Morgen oder späten Abend.
    Oder aber ich lasse die Pferde ganz in Ruhe ;) dusche sie einfach nur ab und lasse sie wieder auf die Weide.
     
     
  5. Barrie

    Barrie Inserent

    Im Prinzip seh ich es so wie die Vorschreiber, es kommt sehr auf das Pferd an. Aber bei 30o im Schatten reit ich auch nicht. Mein Pferd hat eine dicke Mähne, wenn ich dann in der Hitze zB Reitstunde habe, mache ich Brust, Hals, Mähne und Hinterbeine naß, mE kommt es dann früher zur Verdunstungskühle, aber auch da wird die Arbeit angepaßt.
    Zur Silage: es kommt letzten Endes darauf an, wie der Rauhfasergehalt ist, manche wird von Pferden gut vertragen, bei andeen gibt es Durchfall. Bei uns im Stall wird zur Silage - oder besser Heulage- gutes Futtersroh gefüttert.
    Bei Heucobs weiß ich nicht, ob der Rauhfasergehalt genügend hoch ist, wenn möglich würde ich auch selbst kleine Ballen dazu kaufen. Die gibt es aber nicht überall, dazu müssen die auch von guter Qualität sein.
    Ich füttere auch täglich eine kleine Menge eingeweichte Rübenschnitzel, das Kotwasser ist seither weg.
    Barrie
     
  6. Lissy<3

    Lissy<3 Inserent

    Hallo!

    Danke für die Antworten :)

    Ich habe selber auch schon überlegt ob ich Heu dazukaufe, aber der Vermieter ist mein Vater und der sieht alles was mir gehört und er mag auch automatisch als seins an. Wenn ich Heu kaufen würde, würde es wahrscheinlich bevor ich selber etwas füttern konnte bei seinen Kühen landen. Einige sind dieses Jahr nämlich sehr spät dran mit kalben und sie dürfen erst auf die Wiese wenn sie ihre Kälber haben und so langsam hat er auch kaum noch Kuhsilage.

    Lg Julia
     
  7. Barrie

    Barrie Inserent

    Kannst du das Heu woanders unterbringen oder beim Verkäufer lassen und dann immer nur ein gefülltes Heunetz in die Box hängen?
    Kann man ja mit langsamer Fressen wegen sonst zu fett werden oder so ähnlich begünden?
    Ich weiß, daß letztes Jahr die Heuernte vielerorts schlecht war und da kalte, nasse Frühjahr hat auch nicht geholfen.
    Barrie
     
  8. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Kann dein Pferd vielleicht Tag u. Nacht auf eine Weide?
     
  9. Lissy<3

    Lissy<3 Inserent

    Ist sie schon, sie steht im Offenstall. Aber die anderen Mieter, die ihre Pferde nachts in der Box haben, haben die Weide eingeteilt, sodass sie immer ein Stück abfressen. Aber wenn die Weide erweitert wird, fressen das meistens die dominanten Boxenpferde und den Offenstallpferden bleiben über Nacht nur noch ein paar Grasstoppeln. Wir müssen da was zufüttern, sie ist mir auch viel zu dünn geworden und soll wieder zunehmen. Wenn ich mit den anderen Mietern reden will sagen die nur sowas wie "Nur weil du die Tochter vom Vermieter bist hast du nicht mehr zu sagen als wir". Wir haben natürlich noch 2 andere Weiden, aber ide eine ist die Winterweide, die sie im Winter auch kaputtmachen dürfen und eine andere Weide, die erstmal wachsen soll und dann nach dem Prinzip der jetzigen Weide abgefressen werden soll.

    Lg Julia
     
  10. Barrie

    Barrie Inserent

    Also da scheinen mir Heucobs doch eine gute Lösung zu sein. Du mußt halt dabei bleiben wenn sie frißt, sonst hat sie auch wieder nix davon.
    -Meine könnte kaum in einem Offenstall sein, sie ist dominant und extrem futterneidisch, da würden die anderen auch kaum was kriegen und sie platzt dafür...
    Bei uns im stall gibt es das auch, daß manche nur sich selbst sehen...
    In meinem früheren Stall hatten wir 2 Gruppen, 1, wo die Pferde unbechränkt fressen dürfen und eine "Model-Gruppe", die nicht so viel haben sollen. Für jede Gruppe extra abstekcen?
    Barrie
     
Die Seite wird geladen...

Ich hab da mal ein paar Fragen.... - Ähnliche Themen

Ein paar Fragen
Ein paar Fragen im Forum Pferdezucht
ein paar Fragen zu einem hypothetischen Unfall-Szenario?
ein paar Fragen zu einem hypothetischen Unfall-Szenario? im Forum Fahrsport
Ausschreibung- ein paar Fragen
Ausschreibung- ein paar Fragen im Forum Allgemein
Springpferd mit Dressurpferd verpaaren für Eigenbedarf?
Springpferd mit Dressurpferd verpaaren für Eigenbedarf? im Forum Pferdezucht
Suche ein paar Springsattel- Modelle für kurze Rücken?
Suche ein paar Springsattel- Modelle für kurze Rücken? im Forum Ausrüstung
Thema: Ich hab da mal ein paar Fragen....