1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich möchte mir ein eigenes Pferd kaufen was beachten?

Diskutiere Ich möchte mir ein eigenes Pferd kaufen was beachten? im Pferde Allgemein Forum; Hallo liebe pferdfans, durch eine internetanzeige fand ich meinen traumtypen. ein PRE (pura raza espanola) werde diese woche noch den hübschen...

  1. MaiMelody

    MaiMelody Neues Mitglied

    Hallo liebe pferdfans,

    durch eine internetanzeige fand ich meinen traumtypen. ein PRE (pura raza espanola)
    werde diese woche noch den hübschen mal anschauen und probereiten.

    (hatte nur reitbeteiligungen und habe in meinen 10 jahren viel dazu gelernt)
    finaziell brauch ich mir keine gedanken machen ich verdiene genug um unterstellplatz, hufschmied etc.. zu zahlen.

    aber da es mein erstes pferd ist hier die frage:

    wie verhalte ich mich? welche fragen muss ich stellen bzw wären erwünscht?

    wenn das pferd wirklich meinen vorstellungen entspricht (wo das aussehen mich fast vom stuhl haut :)) wie kann ich den besitzer überzeugen?
    (denn es gibt mehr interesenten)

    freue mich auf gute tipps von euch :)
     
  2. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Hallo!

    Nimm dir ein paar Leute mit die kompetent sind.
    Glaube nicht alles was der Händler/Besitzer dir erzählt.
    Bestehe auf eine Ankaufuntersuchung.
    Nur weil ein Pferd bildschön ist, muß es noch lange nicht gesund sein!
    Liegt ein Röntgen TÜV vor?
    Hat das Pferd irgendwelche Futtermittelunverträglichkeiten?


    Wie du den Besitzer überzeugen kannst?

    -Ist es ein Händler: Mit Handschlag und Barzahlung ohne rumnölen und Fehler suchen; dann bist DU der beste Kunde!

    -Ist es ein seriöser Besitzer der sehr an seinem Tier hängt, wird er schauen ob die Chemie zwischen euch stimmt. Er wird dir genau auf die Finger gucken. Er wird sich erkundigen wo sein Pferd hinkommt, wie es untergebracht wird. Er wird wissen wollen ob du ein P.R.E. reiten kannst und mit dem Pferdetyp Erfahrung hast.
    Na ja, ich würde das wissen wollen.

    Wie du den Besitzer überzeugen kannst? Durch den Umgang mit dem Pferd, deine Reitkünste, Sachkunde, Symphatie und letztendlich, da sind wir mal ehrlich, spielt auch hier der Taler eine Rolle!
     
  3. Minchen76

    Minchen76 Inserent

    Hallo!
    Schließe mich der Meinung von Halloauchhier an. Nimm Dir bitte jemanden mit, der viel Erfahrung mit Pferden hat, wie z. B. Reitlehrer. Die haben meist ein gutes Auge für Dinge, die einem selber gar nicht so auffallen.
    Fragen würde ich z. B. folgendes:
    - Warum es verkauft wird
    - wie es bislang gearbeitet/ ausgebildet worden ist
    - ob es irgendwelche Krankheiten gibt
    - alte Verletzungen
    - Alter, Equidenpass, Impfungen

    Achte darauf, wie sich das Pferd im Umgang benimmt, wie es sich unter dem Reiter benimmt ( würde erst mal vorreiten lassen, bevor Du Dich selber in den Sattel schwingst). Achte darauf, daß es taktklar läuft, durchlässig beim Reiten ist und einen zufriedenen Eindruck beim Reiten macht.
    Wichtig ist auch, daß es von der Veranlagung her zu Dir passt. Dazu musst Du Dich selber fragen, was Du mit Deinem Traumpferd machen möchtest. Wird das Pferd dem gerecht oder wirst Du dem Pferd gerecht?
    Ich persönlich achte auch immer auf die Augen vom Pferd. Hat es ein ruhiges, waches Auge?
    Wenn dieses Pferd in die engere Auswahl kommen sollte, bestehe auf eine Ankaufsuntersuchung! Das schönste und tollste Pferd nutzt einem nichts, wenn es krank ist. Es kann sein, daß Du die selber zahlen musst. Manchmal übernimmt der Verkäufer die Kosten oder sie werden geteilt. Aber daran würde ich auf gar keinen Fall sparen!
    Nach einem eigenen neuen Pferd zu schauen ist immer eine schöne, aufregende Sache! Laß bitte die rosarote Brille daheim und sei Kritisch bei Deiner Wahl. Es soll ja zu 100% zu Dir passen! Sicherlich sollte man hier und da einen kleinen Kompromiss machen können, aber doch sollte es richtig gut passen! Man möchte ja dieses Pferd ein Leben lang halten und glücklich sein!
    Ich drücke Dir die Daumen!!!
    L. G.
     
  4. mfw

    mfw Neues Mitglied

    Hallo freue mich fur dich..
    möchte dich aber auch warnen da ich gerade total auf einen Händler reingefallen bin
    hatte auch eine freundin mit und sind beide in die Falle gelaufen
    nun bin ich beim Rechtsanwalt ..
    Glaube nicht alles und suche dir über den Verkäufer genügend infos aus dem net!!
     
     
  5. Mökkvi + Paloma

    Mökkvi + Paloma Inserent

    Schau dir das Pferd an einem anderen Tag ruhig noch ein 2. mal an und reite es auch wieder, denn auch Pferde sind nicht jeden Tag gleich aufgelegt. Putze und sattle es auch selbst, dann siehst du am Besten ob ihr zueinander passt. Lässt sich das Pferd leicht verladen? Wenn ein Hänger da ist, dann probiers ruhig aus! Lässt es sich longieren? Läuft es rückwärts? Springt es kleine Gehorsamsprünge? Und falls es dir wichtig ist: Wie verhält es sich im Gelände? Ausprobieren!
    Viel Spaß!
     
  6. Hidi 1306

    Hidi 1306 Neues Mitglied

    Wichtig ist dass das Pferd Papiere hat! Nachdem du dich für ein Pferd entschlossen hast solltest du deinen Tierarzt anrufen und eine Ankaufsuntersuchung machen! Wichtig ist auch dass du das Pferd im Gelände ausprobierst da sind die meisten bussle anders drauf....
     
  7. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Hidi, dieser Thread ist 1,5 Jahre alt.
    Das Thema dürfte sich somit eigentlich bereits erledigt haben.
     
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Mal abgesehen davon, das Papiere sicher nicht das wichtigste sind *kopfschüttel*


    Via Tapatalk
     
  9. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Hidi meint vermutlich den Equidenpass.
    Der wäre schon wichtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dez. 2013
  10. navajo54

    navajo54 Neues Mitglied

    Hallo,
    wenn du zu einem Händler fährst, würde ich da mindestens zwei Stunden vor dem Termin ankommen.
    Wenn du das Gefühl hast mit dem Pferd stimmt etwas nicht, also es ist sehr ruhig, oder es kommt dir sonst etwas verdächtig vor, nimm einen Tierarzt mit und sage dem Händler, du möchtest vorsorglich etwas Blut abnehmen.
    viele Pferde bekommen Beruhigungsmittel vor dem Besichtigungstermin, das könntest du dann nachweisen, wenn dein Pferd so etwa nach zwei Tagen wie ausgewechselt ist.
    Überlege dir vor dem Kauf genau, was du mit dem Pferd machen möchtest und ob es sich dafür eignet.
    Das Aussehen ist eigentlich Nebensache.
    Ich wünsch dir viel Glück beim Pferdekauf
     
Die Seite wird geladen...

Ich möchte mir ein eigenes Pferd kaufen was beachten? - Ähnliche Themen

Ich möchte mich kurz vorstellen
Ich möchte mich kurz vorstellen im Forum PLZ Raum 0
Ich möchte mich vorstellen....
Ich möchte mich vorstellen.... im Forum Allgemein
Ich möchte einen neuen Sattel für mein Isi kaufen.
Ich möchte einen neuen Sattel für mein Isi kaufen. im Forum Ausrüstung
Ich möchte an einem Islandpferdeturnier teilnehmen....
Ich möchte an einem Islandpferdeturnier teilnehmen.... im Forum Pferde Allgemein
Pferd mit Schutzvertrag, Besitzerin möchte nun plötzlich alles rückgängig machen
Pferd mit Schutzvertrag, Besitzerin möchte nun plötzlich alles rückgängig machen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Ich möchte mir ein eigenes Pferd kaufen was beachten?